1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

[HowTo] SGS2 - root + CFW + Kernel + undervolting + overclocking + orginalzustand

Dieses Thema im Forum "Anleitungen für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von Haeretik, 03.11.2011.

  1. Haeretik, 03.11.2011 #1
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    Eine neue und überarbeitete Version inkl. aktueller Links dieses Tutorials ist hier zu finden.
    Support meinerseits nur noch über die dortigen Kommentarfunktionen


    Hi, ich habe für ein anderes Forum einige HowTows/Tutorials geschrieben die ich euch nicht vorenthalten will. Ich weis hier gibts schon etliche solcher Tuts aber ich denke meine sind für den ein oder anderen dennoch hilfreich und es wert hier gezeigt zu werden :)

    Tutorial-Inhalt:




    HowTo Samsung Galaxy S II rootzugriff + CFW flash + Nandroid Backup + Begriffserklärung
    Immer upTOdate!!!

    [​IMG]

    Da ich hier im Forum noch keine Anleitung zum rooten oder flashen des Samsung Galaxy S II gesehen habe, werde ich das an dieser Stelle übernehmen.
    Ich habe bereits einige Erfahrungen mit dem flashen von Firmwares (kurz: FW) auf meinem alten HTC HD2 gesammelt, dennoch bin ich ein Samsung Neuling und war bis vor 4 Wochen aus der Materie raus weshalb ich warscheinlich nicht alle Probleme auf anhieb lösen kann...
    Nach dem erneutigem Einlesen denke ich jedoch dass ich einigen von euch den Einstieg ein wenig erleichtern kann und euch einen guten Überblick über das hacken eures Samsung Galaxy SII geben kann.​

    Die Anleitung ist im besten Fall komplett von oben nach unten zu lesen um am Schluss das gewünschte Ergebnis zu erzielen. Dazu gehören auch einige Folgeposts...​

    Inhalt:









    Was lerne ich wenn ich das lese?

    In diesem Tutorial wirst du die gängigsten Begriffe der Androidflashwelt kennenlernen. Auserdem wird hier an Hand eines Beispiels erklärt wie man von welcher FW auch immer eine CFW (CustomFirmware) aufspielt und die dazugehörigen root-Rechte erlangt.

    Vorteile:

    • volle root-Rechte
    • ein offenes System
    • verbesserte Kamera
    • erhöhte Batterielaufzeit
    • schnellere CPU
    • Memory tweak
    • schnelleres lesen/schreiben der SDcard
    • Browser laggs gefixt
    • GTalk mit Video
    • Batteriestatus in %
    • Overscroll Glow
    • CWM Recovery
    • uvw.
    Nachteile:

    • euer Gerät kann beschädigt werden wofür ich und die Herausgeber der hier erwähnten Links keine Haftung übernehmen werden. ALLES AUF EIGENE GARANTIE. Jedoch kann ich euch versichern das bisher noch kein Fall bekannt ist, in dem ein Gerät, welches nach dieser Anleitung geflash wurde, kaputt gegangen ist.
    • eure Garantie erlischt. Jedoch könnt ihr das Handy wieder auf die Werkseinstellung zurück setzen.
    Begriffserklärung

    CWM - ClockworkMod Recovery
    Der CWM ist eine Art App die es euch ermöglicht Nandroid Backups zuerstellen und wieder aufzuspielen. Man erreicht ihn im Recovery-Modus.
    Download-Modus
    Damit der PC einen neuen Kernel oder eine andere FW auf eurem Handy installieren kann, müsst ihr es in den Download-Modus bringen. Dazu schaltet ihr das Handy zunächst aus. Drückt dann als erstes die VolumeDown-Taste, danach den Homebutton und startet das Handy mit dem Powerbutton. Ihr müsst dabei alle 3 Tasten gleichzeitig gedrückt halten bis ihr im Download-Modus seid.
    [​IMG]
    flashen
    "Flashen" bezeichnet das Überschreiben eines Flashspeichers. In Handy wird in der Regel damit das (erneute) Aufspielen einer FW auf ein Endgerät bezeichnet.
    FW/CFW
    FW = Firmware: Die Firmware ist das Betriebssystem des Smartphones.
    CFW = Custom Firmware: oder auch Custom Roms bezeichnet man FWs, die von sogenannten ROM-Köche (Programierer) erstellt/optimiert/angepasst werden.

    Custom Roms:
    Lite'ning Rom
    CheckROM Revolution
    Exynos Extreme
    CodecROM
    Kernel
    Ein Kernel (dt. Betriebssystemkern) ist der "Grundbaustein" eines Betriebssystems. Er regelt die Prozess- und Datenverwaltung. In einem Betriebssystem bildet er die unterste Schicht (Layer) der Software. D.h., er ist der Hardware am nächsten und hat somit direkten Zugriff auf sie. Man kann den Kernel auch als Vermittler zwischen den Anwendungsprogrammen und der Hardware bezeichnen.
    Der Kernel kontrolliert u.A. den Zugriff auf die CPU und den Speicher. D.h., er entscheidet welche Applikation wieviel Speicher bekommt und was zuerst ausgeführt werden soll.
    Im Kernel sind auch die meisten Treiber abgelegt, welche die einzelnen Hardware Komponenten benötigen. Zb. die Treiber von der Kamera, oder die W-LAN Treiber.

    weitere Kernels:
    CF-Root Kernel
    SiyahKernel
    Ninphetamine Kernel
    SpeedMod Kernel
    RageMod Kernel
    Jeffrey SpeedFrey Kernel
    Lulz/Tegrak Kernel
    deutsche Übersicht der Kernels: klick
    Kies
    Synconisations-Software von Samsung. Vergleichbar mit iTunes bei Apple.
    Nandroid
    Nandroid Backups sind Sicherungen vom ganzen System. Betriebssystem, Kontakte, Bilder, SMS, Einstellungen, Apps und sogar deren Anordnung auf dem Screen werden hier gesichert und sind jederzeit wieder aufspielbar.
    Odin
    Mit Odin lassen sich neue Kernels und Firmwares aufspielen. Odin ist eine orginal Samsung Software. Mitwarbeiter der Firma verwenden dieses Programm selbst, um ihre eigenen Firmware auf das Handy aufzuspielen und zu testen.
    Recovery-Modus
    Im Recovery-Modus könnt ihr ein CWM-Backup erstellen und vieles mehr was aber erst später hier Erwähnung findet. Ihr erreicht den Recovery-Mode indem ihr die VolumeUp-Taste drückt, dann den Homebutton und anschliessend das Handy mit dem Powerbutton anschaltet. Ihr müsst dabei alle 3 Tasten gleichzeitig gedrückt halten bis ihr im Recovery-Modus seid. Ihr steuert mit Vol-Up/Down, bestätigt mit Powerbutton und geht einen Schritt zurück mit dem Powerbutton.
    [​IMG]
    root
    Root ist eigentlich nur ein Begriff für die Rechte die der Benutzer im aktuellen System hat. Root ist hierbei das höchste Recht, der Benutzer darf also alles machen was er möchte, im zweifelsfall auch das System zerstören. Es bietet aber auch einige Vorteile, diese wären z.b. Volle Kontrolle über das System, Backup des kompletten Systems, System Dateien verändern, Apps die höhere Rechte benutzen ausführen, Cache der Apps löschen und noch vieles mehr.
    wipe
    Wipe bedeutet ihr verliert eure Daten und einstellungen bei einem FW-flash. Bei einer noWipe Rom hingegen bleibt alles so wie es ist/war.

    Kernel Flashen/rooten
    Vorraussetzung:
    Kies auf eurem PC installiert
    Odin






    Zunächst müssen wir root-Rechte auf unserem Galaxy erlangen. Dies tun wir in dem wir einen veränderten Kernel installieren. In diesem Beispiel nehmen wir den CF-Root Kernel, ein orginal Samsung Kernel dem lediglich Rootrechte und CMW Recovery hinzugefügt wurde (andere Kernels findet ihr in bei den Begriffserklärungen). Um den richtigen Kernel zu finden, geht ihr in eurem Handy auf "Anwendungen-EInstellungen-TelefonInfo" und schaut bei "Basisbandversion" auf die letzten 3 Ziffern. In meinem Fall handelt es sich um die KE7 Firmware und infolge dessen wird auch der modifizierte KE7-Kernel benötigt welche ihr aus dem oben erwähntem Forum runterladen könnt. Muss aber nicht zwingend beachtet werden. Ihr könnt auch den neusten nehmen, egal welche FW ihr habt.
    1. Passender Kernel runterladen
    2. Odin starten (darauf achten dass Kies ausgeschaltet ist)
    3. in Odin bei "PDA" die Kernel .tar Datei einfügen
      [​IMG]
    4. Handy ausschalten und in Downloadmodus bringen (Vol-Down + Home + Power)
      [​IMG]
    5. Handy mit PC verbinden
    6. In Odin auf Start drücken - warten bis das obere Kästchen grün aufleuchtet
      [​IMG]
    7. CWM Backup erstellen!!!
    CWM Backup erstellen






    Nun erstellen wir als ersten ein Backup unseres gesammten Systems. Damit ist gewährleistet dass ihr euer Handy jeder Zeit in den orginal Zustand (bzw. der Zustand vor dem flashen) bringen könnt.
    1. Handy ausschalten und im Recoverymodus starten (Vol-Up + Home + Power)
      [​IMG]
    2. Backup and Restore klicken
    3. Backup klicken
    4. zurück bis Reboot System
    Nun liegt ein Ordner auf eurem Handy für euch bereit den ihr auf eurem PC sichern solltet. Ihr findet ihn unter "/clockworkmod/backup/das-datum-des-backups". Um dieses Backup nun wieder aufzuspielen klickt ihr einfach bei Punkt 3. auf restore und wählt euer Backup aus.

    FW Flashen

    Nun flashen wir eine CFW. Momentan habe ich 2 Beispiele für euch mit jeweils unterschiedlichen Roms. Diese Roms erhöhen eure Akkulaufzeit, verschnellern euer Handy, bessern eure Kameras auf und haben noch weitere tolle extras. Sie lassen sich einfach über jede bereits installiere Androidversion drüber installieren und ihr verliert auch nicht eure Daten und Einstellungen (noWipe). Verwendet ihr eine "wipe" Firmware, gehen sowohl Kontakte, SMS und Bilder verloren. (Andere Firmware findet ihr in den Begriffserklärungen)
    Aufgepasst: Nur EINE Rom installieren. ENTWEDER Lighning ODER LeoMar!

    Lightning Rom - Android Gingerbrach 2.3.4
    In diesem Beispiel wird es die Lightning Rom sein welche bereits in der Androidversion 2.3.4 erschienen ist.
    Features:
    -Fast and stable SGS II Gingerbread 2.3.4 ROM

    *Based on official XXKH3 Firmware
    *Blue themed
    *Battery percentage
    *CRT Screen-Off Animation
    *Overscroll glow
    *Better optimised apk's, framework for more speed and free mem.
    *GTalk with Video
    *better camera
    *fixed laggy browser
    *Memory tweak
    *Kernel tweaks
    *SD card read tweak
    *Zipaligned.
    *Deodexed.






    *Root + Busybox
    1. FW runterladen
    2. Odin auf eurem PC öffnen
    3. in Odin bei "PDA" die Firmware Datei ".tar.md5" einfügen
    4. Handy ausschalten und im Downloadmodus bringen (Vol-Down + Home + Power)
    5. Handy mit PC verbinden
    6. In Odin auf Start drücken - warten bis das obere Kästchen grün aufleuchtet
    Update:CheckROM RevolutionHD V2.0.0 - Android Gingerbrach 2.3.5
    Hier zeig ich euch wie ihr die aktuellste Android Version installiert die die CheckROM RevolutionHD mit sich bringt.
    Features:
    Based on the latest firmware XXKI3 Gingerbread 2.3.5
    Base XXKI4
    Multi CSC
    Deodexed
    Zipaligned
    no increasing ring for Phone.apk
    resolv.conf added for faster gps lock
    Much Improved an optimal Init.d scripts
    Updated DK Engine for the upcoming kernel!
    Tweaks to build.prop
    JkayV12.1
    Minor bug's fixed
    smoothness to the core
    Included libsqlite.so and libsqlite_ini.so from Android 2.3.7 (improves performance)
    Included app_process and system_server from Android 2.3.7 (improves scrolling)
    Included sqlite3
    Maps.apk to v5.11 with global Navigation (ownhere/Brut.all)
    added .salted_hash in sdcard/clockworkmod
    1. FW runterladen
    2. Die unentpackte .zip File auf euer internen Speicher eures Handy ziehen
    3. Handy ausschalten und im Recovery-Mode starten (Vol-Up + Homebutton + Powerbutton)
    4. Install Zip from SDcard
    5. Choose zip from sdcard
    6. die ZIP Datei auswählen und installieren
    Aufgepasst: Bei dieser Firmware wurden die SamsungApps und Widgets ausgeschaltet. D.h. es gibt keine Uhr und kein Wetter mehr. Ladet euch dazu einfach selbst passende Apps aus dem Store. Ich nutze für die Uhr zb. "Digital Clock Widget" konstelos aus dem Market.

    Fertig. Ihr habt nun eure erste CFW installiert mit schickem Design und wunderbarer smoothness ;) - Viel Spass damit!!!

    FAQ

    F: Kann ich mein Handy wieder in den Ursprungsmodus versetzen?
    A. Ja. Mithilfe eines erstellten Nandroidbackup von dem Orginalsystem.


    Linkzusammenfassung

    Kernels:
    CF-Root Kernel - aktuell: v5.5
    SiyahKernel - aktuell: v.2.1
    Ninphetamine Kernel - aktuell:
    SpeedMod Kernel - aktuell:
    RageMod Kernel - aktuell:
    Jeffrey SpeedFrey Kernel - aktuell:
    Lulz/Tegrak Kernel - aktuell:
    deutsche Übersicht der Kernels: klick

    Roms/FW:
    Lite'ning Rom - aktuell: v6.1 XXKH3 (Android Gingerbread 2.3.4) noWipe
    CheckROM RevolutionHD - aktuell: v2.0.0 (Android Gingerbread 2.3.5) noWipe
    Exynos Extreme - aktuell: v7.2 (Android Gingerbread 2.3.5) Wipe
    CodecROM - aktuell: v2.0 (Android Gingerbread 2.3.5) Wipe

    Sonstiges:
    Kies
    Odin - aktuell: v3.07


    Changelog
    Hier gibts eine Übersicht des Changelogs meines Systems. Ich versuche immer aktuell zu bleiben und gebe hier bekannt was ich an meinem Handy/PC ändere. Damit seht ihr wann und warum ich etwas erneuert/geändert habe und euch überlegen es auch zu tun.

    01.11.11:






    Neue CFW (CheckROM Revolution v2.0.0) + Kernel installiert (SiyahKernel v2.1) aufgrund eines Updates.
    Die neue Rom könnt ihr anhand den orbirgen TuTs bedenkenlos installieren. Den Kernel könnt ihr einfach über JEDES SGS2 System drüber installieren. Völlig egal welchen Kernel ihr bereits habt oder welche FW.
    • Wie ihr Kernels installiert/flasht zeig ich euch hier
    • Wie ihr die richtigen Einstellungen der CPU vornimmt um ordentlich Akku zu sparen zeig ich euch hier
    13.10.11:






    Neuer Kernel installiert (SiyahKernel v1.8) aufgrund besserer Akkulaufzeiten und CPU Kontrolle
    Diesen Kernel könnt ihr einfach über JEDES SGS2 System drüber installieren. Völlig egal welchen Kernel ihr bereits habt oder welche FW.
    • Wie ihr Kernels installiert/flasht zeig ich euch hier
    • Wie ihr die richtigen Einstellungen der CPU vornimmt um ordentlich Akku zu sparen zeig ich euch hier
    12.10.11:
    Neue CFW (LeoMar75 Rom v2.7.1 - Android Gingerbread 2.3.5) und neuen Kernel (Speedmod T41) installiert






    • Hab ihr bereits root-Rechte, könnt ihr gleich bei "CWM Backup erstellen" beginnen und danach LeoMar75 installieren.
    • Benötigt ihr noch root-Rechte, fangt etwas weiter oben bei "Kernel Flashen/rooten" an zu lesen.
    • Danach installiert einfach mit Odin den Speedmod Kernel.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
    shurka, denyo81, Clawfinger und 26 andere haben sich bedankt.
  2. Haeretik, 03.11.2011 #2
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    HowTo Samsung Galaxy S II Übertakten + Undervolting + Akku sparen

    [​IMG]

    Da sich viele Leute über die mieserablen Akkulaufzeiten des Samsung Galaxy S2 beschweren will ich euch hier eine nützliche Anleitung geben wie ihr erheblich den Akkut und gleichzeitig die CPU schonen könnt. Ich lege dabei Wert auf die Verständlichkeit meines Beitrags da nicht jeder auf dem selben Stand der Dinge ist, daher kann es an manchen stellen etwas mehr zu lesen geben.​

    Dazu sind 3 Dinge Vorraussetzung:
    Am besten den SiyahKernel
    Features:
    Can be flashed on Samsung ROMs and AOSP Based ROMS. Currently all Samsung 2.3.4 & 2.3.5 based ROMS, CM7 and MIUI ROMS are supported.
    Based on linux kernel 2.6.35.14 + drivers from Samsung sources
    Auto-Root removed. If you are using stock firmware first get root by installing cf-root
    ClockworkMod Recovery v4.0.0.2 for stable releases, latest version (mostly) for test releases
    Boot animation support
    Custom boot logo and startup sound (thanks to hellcat)
    Supports SetCPU (OC upto 1600MHz, UC downto 100MHz)
    Supports undervolting (UV between 800 mV and 1500 mV)
    Supports voltage control via SetCPU (thanks to netarchy, ninpo, hacre)
    Stock voltages as default
    smartassV2 governor
    Default governor is ondemand (200-1200MHz)
    Tweaked interactive governor
    Tweaked ondemand governor
    Compiler optimizations
    user customizable charging speed (use at your own risk). you have to echo AC, MISC and USB charge currents to a misc device.
    Touchscreen fix (thanks to vitalij)
    Increased touchscreen sensitivity
    Increased battery polling interval
    GPU clock and voltage control interface (thanks to netarchy).
    I/O Tweaks
    automatic battery calibration. leave it connected to a charger overnight and the battery will be calibrated.
    Available I/O schedulers: noop, deadline, CFQ, SIO, V(R) (default)
    Available CPU governors: ondemand (default), interactive, smartassV2(recommended), conservative, userspace, performance, powersave
    /system/etc/init.d startup scripts support
    Automatic backup of efs partition. You will have the files in your sdcard as well as /data/.siyah directory. copy them to a safe location in case you may need them later.
    Updated jhash to version 3
    Increased charging speed.
    BLN (thanks to creams), liblights is autoinstalled if the existing one doesn't support BLN
    supports advanced touch tune driver. thanks to vitalij Link. the control app from Web, from Mobile. Thanks to tegrak for the driver patch file download
    CIFS, SLQB, NTFS and several others that I forgot...
    SetCPU - App
    Beschreibung:
    SetCPU is a tool for changing the CPU settings (capable of overclock and underclock) on a rooted Motorola Droid, Nexus One, G1, G2, Samsung Galaxy S, myTouch 4G, Motorola Xoom, or one of many other devices to improve performance or save battery.

    SetCPU also allows you to set up powerful profiles to change the CPU speed under certain conditions, such as when the phone is asleep or charging, when the battery level drops below a certain point, when the phone's temperature is too high, or during certain times of day. See the screenshots for examples of how you might set up profiles.

    SetCPU's wide feature set make it useful to beginners and enthusiasts alike. Accelerate your processor to unleash your phone's multitasking potential, or dial your CPU's speed down to save battery.

    SetCPU also includes a "voltage control" menu, for use with certain devices with custom kernels that support it, to control undervolting to save even more battery. Keep in mind that undervolting is only available for certain kernels.

    Have an HTC Sense device with a stock ROM or kernel? If you are having trouble getting your settings to "stick," press Menu > Disable Perflock. You still have to be rooted.

    Galaxy S devices: conservative scaling is recommended where it is used by default (ondemand on the Nexus S and Galaxy S II). There are issues with Galaxy S kernels that may result in crashes if some other scaling governors are used, or if the sleep profile "max" value is set too low.
    Etwas Grundwissen
    Erläuterung (WICHTIG):
    Euer Samsung Galaxy S2 hat einen DualCore Prozessor (CPU) der standartmäßig auf maximal 1,2GHz=1200MHz läuft und minimal auf 0,2GHz=200MHz.
    Dabei regelt euer Handy automatisch zu wieviel % die CPU ausgelastet wird. Schreibt ihr lediglich eine SMS wird die CPU auf ca. 200-300MHz gedrosselt, spielt ihr hingegen ein leistungsintensieves Game, werden die vollen 1,2GHz ausgereizt.

    Merke:

    • Je mehr GHz benötigt werden, desto mehr Akkuleistung wird verbraucht!
    • Euer Handy kann lediglich auf mindesten 200Mhz runterdrosseln und maximal auf 1,2GHz!
    Installation des kernel und der App

    1. Ihr solltet als erstes den SiyahKernel installieren. Wie das funtkioniert könnt ihr in meinem Rom/Kernel-Flash Tutorial nachlesen.
    2. Danach installiert ihr die SetCPU App in dem ihr die ".apk" Datei, die ihr heruntergeladen habt, auf euer Handy zieht und sie mit einem Dateimanager anklickt.

    Die Vorarbeit ist nun geleistet. Jetzt können wir uns an die Einstellungen wagen...
    Öffnet dazu die SetCPU App (drück den Recommended Button beim start) und klickt auf den oberen Reitern auf Main. Ihr solltet bei folgendem Bildschirm angelangt sein:

    Einstellung des SetCPU Apps
    MAIN

    [​IMG]
    1: Aktuell gebrauchte CPU Leistung
    Hier seht ihr eure aktuell gebrauchte CPU Leistung. Dies braucht nicht weiter beachtet werden.
    2: Maximale CPU Leistung
    Hier könnt ihr nun den standart Wert von maximal 1200Mhz auf 1600Mhz setzen um euer Hany zu übertakten und bei euren Freunden mächtig angeben zu können bei Benchmarktest ;). Da euer Handy aber weit mehr Power hat als ihr im normal Gebrauch benötigt empfehle ich euch diesen Wert auf 800MHz zu stellen. Euer Handy kann nun nicht mehr höher wie 800MHz takten (akkusparend), somit ist gewährleistet dass das Handy nicht einfach auf 1GHz taktet obwohl vielleicht 800 schon üppig reichen würde.
    Diese Einstellung kommt natürlich vorallem darauf an was ihr mit eurem Handy vorhabt. Wer viel zockt, sollte den Wert auf 1,2GHz lassen oder etwas erhöhen. Wer aber nur News abfragt, surft, chattet usw. dem ist mit 800MHz hier gut geraten.
    3: Minimale CPU Leistung
    Hier wird es nun interessant. Bisher konnte euer Handy lediglich auf 200MHz runtertakten. Liegt euer Handy aber einfach nur so da, oder ihr drückt ihr zwischen dem SMS schreiben mal 10Sekunden keine Taste, braucht das Handy theoretisch viel weniger CPU Leistung als die 200MHz auf die es min. drosseln kann. D.h. ihr verbraucht unnötigt Akku.
    Hier kommt nun die tolle funktion zum Einsatz die es euch ermöglicht euer CPU Minumum auf 100MHz zu stellen. Tut ihr dies und habt ihr keine Programme im hintergrund geöffnet werdet ihr bei 1 sehen dass eure CPU sofort heruntertaktet.
    Ich empfehle jedem diesen werd auf 100MHz zu stellen.
    4: Scaling
    Bei Scaling wird es etwas komplizierter. Hier könnt ihr die sog. "Gouverneurs" einstellen. Einige Beispiele, danach ist es bestimmt klar...
    * Standartmäßig ist hier ondemand eingestellt. Dies bedeutet, eure CPU taktet ohne Verzögerung nach oben sobald mehr Leistung gefordert wird und auch wieder nach unten sobald weniger beötigt wird.
    * Bei powersave taktet eure CPU fest auf den bei 3 eingestellten Wert. Bei performance auf den bei 2 eingestellten Wert.
    * Der conservative Gouveneur taktet die CPU etwas langasmer hoch und runter als ondemand. Die CPU reagiert daher langsamer auf Leistungsänderungen, spart aber Akku.
    * Wer jedoch nach meiner Anleitung vorgeht und sich den "SiyahKernel" isntalliert hat findet hier eine Einstellung die sich smartassV2 schimpft. Dieser Gouveneur ist speziell für den "SiyahKernel" programmiert und ist inteligenter als die anderen Gouveneurs. Er weis wann genau er hoch zu takten hat und wann runter. Ich empfehle daher jedem User des "SiyahKernels" diese Einstellung zu wählen.
    5: Set on Boot
    "Set on Boot" ist zu wählen wenn ihr eure Einstellungen beim nächsten Handyneustart behalten möchtet.
    Zusammenfassung für Akkusparer:
    Wer sein Handy auch überwiegend als dieses nutzt, dem sei geraten bei 2 800MHz einzustellen (CPU kann auf maximal 800MHz takten) und bei 3 100MHz (CPU kann bis auf 100MHz runtertakten) einzustellen. Bei 4 stellen alle diejenigen mit dem "SiyahKernel" smartassV2 ein und bei 5 setzt ihr ein Häkchen.

    PROFILES

    [​IMG]
    Hier könnt ihr verschidene Profile anlegen für diverste Zustände eures Handy. Zb. könnt ihr bestimmen dass eure CPU wären dem Laden des Akkus auf 500MHz gedrosselt wird oder sobald der Bildschrimausgeht die CPU auf 200MHz gedrosselt wird. Es ist eigentlich selbsterklärend und für die jenigen die den Siyah Kernel besitzen und bei 4 smartassV2 eingestellt haben erübrigt sich dieses Menü soweiso da alles automatisch gemacht wird dank diesem Gouneneur.

    VOLTAGES

    [​IMG]
    Hier kommt nun ein weiterer interesannter Teil womit man viel Akku sparen kann.
    Da aber jeder von euch ein individuelles Handy besitzt, muss hier etwas mehr in die Materie eingegangen werden. Eine genaue erklärung zur individuell PERFEKTEN Einstellung dieser Werte, werde ich noch nachreichen.
    Merke:

    • Je mehr mV (milliVolt=Spannung) auf den CPU geschickt werden, desto höher der Stromverbrauch


    Momentan geb ich euch 2 Einstellungen. Eine ist die standart Einstellung und die andere ist eine Empfehlung der Comunity die für jedes Handy stimmen sollte.
    Standart:
    1600 MHz
    1425 mV
    1400
    1325
    1200
    1275
    1000
    1175
    800
    1075
    500
    975
    200
    950
    100
    950
    Empfehlung (akkusparend):
    Mit Annahme dass ihr unter "MAIN" maximal 800MHz eingestellt habt. Wenn nicht dann lasst den Rest auf Standart.
    800 MHz
    1050 mV
    500
    925
    200
    875
    100
    850
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.09.2013
    denyo81, Clawfinger, Neverminder1989 und 25 andere haben sich bedankt.
  3. Haeretik, 03.11.2011 #3
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011

    Eine neue und überarbeitete Version ist HIER zu finden

    HowTo Samsung Galaxy S2 in den orginal Zustand versetzen (Garantiefall)

    [​IMG]

    Heute zeige ich euch wie ihr euer SGS2 in den orginal Zustand bekommt. Dies ist nötig um bei einem Garantiefall auf erfolgt hoffen zu können.
    Um das zu tun sind 3 Schritte notwendig. Wir müssen den alten Bootloader installieren, den CustomBinaryDownload Counter auf Null setzen und eine Orginal Firmware inkl. Kernel installieren.​

    Vorwissen
    Bootloader
    Das Startprogramm eueres Handys. Mit neueren Android Versionen hat Samsung eine Sperre eingefügt, die ein Reset des CustomBinaryDownload-Counters verhindert. Mit dem alten Bootloader ist dies jedoch kein Problem.
    CustomBinaryDownload
    Dieser Counter steigt um 1 mit jedem Flashvorgang. Wenn ihr euer Handy als Garantiefall einschickt und die Samsungmitarbeiter dort nachschauen und feststellen dass ihr kräftig geflasht habt bekommt ihr keine Erstattung! Also muss dieser Counter mittels USB Jig auf Null gesetzt werden.
    Downloadmodus
    Ihr startet ihn indem ihr erst den Volume-Downbutton drückt, danach den Homebutton und letztlich den Powerbutton. Haltet alle 3 knöpfe so lange gedrückt bis ihr im Downloadmode seid. Danach noch einmal mit Volume_Up bestätigen.
    USB Jig
    Diese kleine Hardware wird benötigt um den C.B.D.-Counter zu resetten. Ihr müsst ihn euch entweder bei ebay oder Amazon bestellen. Kosten liegen etwa um die 5-8 Euronen. Gebt beispielsweise bei Amazon einfach "UBS Jig Samsung Galaxy S2" ein und ihr bekommt mehrere Angebote präsentiert.

    Was wird benötigt?

    • Odin
    • orginal Bootloader
    • USB JIG
    • Stock Rom (Orginal Rom welche über KIES verteilt und von SAMSUNG supportet wird)
      Wählt hier eure FW aus von dem Anbieter bei dem ihr Kunde seid. Nähere Erklärung bei Punkt 3.

      Für Geräte ohne Branding:
      XWKE7 DBT (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      Für Geräte mit Branding:
      EPLUS I9100XWKF3 (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      Debitel I9100XWKI4 (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      T-Mobile I9100BOKG2 (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      VODAFONE I9100BUKE5 (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      O² I9100XWKI1 (3 Parts)
      Download: Multiupload.com

      Falls ein PW benötigt wird ist es: nightly@ghostworker
    Was ist zu tun?
    1. Orginal Bootloader installieren
    Da Samsung mit neuen Updates einen neuen Bootloader verteilt hat mit dem man nicht mehr den Flashcounter resetten kann müsst ihr erst den alten Bootloader installieren. Dabei ist es völlig egal welche Version ihr habt, ob alt oder neu, installiert den alten aufjedenfall, dann sind wir alle auf dem selben stand und mein TuT wird funktionieren.

    1.1 Dazu fügt ihr in Odin bei "PDA" die .tar Datei ein
    1.2 Startet euer S2 in den Downloadmodus (Vol-Down + Homebutton + Powerbutton) -> bestätigen mit "Vol-Up"
    1.3 Auf "CustomBinaryDownload" achten, diese Zahl müssen wir gleich resetten
    1.4 Verbindet euer Handy per USB Kabel mit dem PC und wartet bis Odin gelb aufleuchtet
    1.5 In Odin auf "Start" drücken

    2. CustomBinary Counter auf Null setzen

    2.1 Handy ausschalten
    2.2 USB Jig einstecken (Handy bootet automatisch in den Downloadmodus)
    2.3 Bei "CusomBinaryDownload" sollte nun "NO" stehen - damit hat alles geklappt
    2.4 USB Jig entfernen
    2.5 Handy rebooten

    3. Orginal FW inkl. Kernel installieren
    Nun flashen wir eine orginal Samsung Firmware die einen orginal Kernel beinhaltet.
    WICHTIG: Dazu müsst ihr wissen von welchem Anbieter ihr euer SGS2 gekauft habt. Seid ihr O2 Kunde, dann installiert die O2 FW. Seid ihr Vodafone Kunde dann die Vodafone/D2 FW. Habt ihr euer Handy bei Amazon gekauft und daher auch KEIN Branding dann nutzt die DBT FW.
    Also, bevor ihr nun flasht müsst ihr euch im klaren sein welches Branding ihr von welchem Anbieter hattet. Ich hab meins von TMOBILE, also installiere ich die TMOBILE orginal ROM.

    3.1 Odin starten
    3.2 unter "PDA" bindet ihr die "CODE..." Datei ein
    3.3 bei "PHONE" wählt ihr die Datei "MODEM..."
    3.4 bei "CSC" bindet ihr die "...MULTI-CSC..." Datei ein
    3.5 Startet euer S2 in den Downloadmodus (Vol-Down + Homebutton + Powerbutton) -> bestätigen mit "Vol-Up"
    3.6 Verbindet euer Handy per USB Kabel mit dem PC und wartet bis Odin gelb aufleuchtet
    3.7 In Odin auf "Start" drücken

    Herzlichen Glückwunsch. Euer Handy ist nun wieder im orginalen Zustand und kann bedenkenlos Eingeschickt werden.
    Ein DANKESCHÖN an atomhamster. Durch seine Videos hab ich ein Teil meines Wissens erlangt :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    roux., denyo81, New Generation und 33 andere haben sich bedankt.
  4. Haeretik, 03.11.2011 #4
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    platzhalter1

    argh, kann ein mod den titel pls ändern. das leerzeichen bei orginalz( )ustand sollte weg :) bei mir wirds leider nicht übernommen
    und noch was :) hab grad gesehen dass ich im falschen unterforum war. :) pls nach
    Anleitungen für Samsung Galaxy S2

    verschieben :) dankeee
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2011
  5. Haeretik, 03.11.2011 #5
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    platzhalter 2
     
  6. elfeins111, 03.11.2011 #6
    elfeins111

    elfeins111 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    438
    Erhaltene Danke:
    114
    Registriert seit:
    01.07.2011
    Sehr ausführlich, aber teilweise existieren diese Tutorials bereits im Forum ;)
     
  7. Bandit, 03.11.2011 #7
    Bandit

    Bandit Android-Guru

    Beiträge:
    3,552
    Erhaltene Danke:
    702
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Und im falschen Forum, sollte nach Anleitungen verschoben werden.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
  8. Haeretik, 03.11.2011 #8
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    @bandit.
    du hast recht, is im falschen, hab ich aber in post 4 schon geschrieben ob das wohl jemand verschieben mag :)
    auf mit der boerse hast du recht, ich hab das tut, wie anfangs erwähnt, für ein anderes forum geschrieben, daher die falschen links, werd aber gleich ändern. das resultat wird dann in 15min aktualisiert sein :)
    danke für den hinweis
     
  9. Redbull320, 03.11.2011 #9
    Redbull320

    Redbull320 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,624
    Erhaltene Danke:
    290
    Registriert seit:
    26.07.2010
    Super Arbeit, danke :)

    LG
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
  10. Bandit, 03.11.2011 #10
    Bandit

    Bandit Android-Guru

    Beiträge:
    3,552
    Erhaltene Danke:
    702
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Kein Ding, ist ja gut zusammen getragen. Nen Mod wird das sicher verschieben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.11.2011
  11. Haeretik, 03.11.2011 #11
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    So, hab nun alle links aktualisiert :) falls euch noch was auffällt gebt bitte bescheid. Warez sind keine vorhanden, ausser 2 Apps die es soweiso kostenlos im Market gibt und halt die CFWs/Kernels. Aber das geht ja denk ich mal klar ;)

    lg, Haeretik

    ps: Danke für eurer Feedback :)
     
  12. Kiray1982, 03.11.2011 #12
    Kiray1982

    Kiray1982 Android-Guru

    Beiträge:
    3,286
    Erhaltene Danke:
    969
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Sehr gute How-To's!!!
     
  13. once upon a time, 03.11.2011 #13
    once upon a time

    once upon a time Android-Guru

    Beiträge:
    2,544
    Erhaltene Danke:
    559
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Hallo Haeretik,

    habe im Beitrag #3 noch einen Boerse-Link gefunden und ausgetauscht, den Titel habe ich wunschgemäß editiert und schlussendlich in den entsprechenden Bereich verschoben. :)

    Danke für Deine HowTo`s! :thumbup:

    Gruß

    Klaus
     
  14. Haeretik, 03.11.2011 #14
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    suuper :) Dank dir und gern geschehen ^^
     
  15. Rift, 03.11.2011 #15
    Rift

    Rift Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    188
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    17.09.2011
    Super, riesen Dank!

    Momentan läuft alles stabil, mal schauen, wie lange mein Akku durchhält mit Fluxis neuen Kernel, MIUI und deiner Anleitung.
     
  16. Arcane, 04.11.2011 #16
    Arcane

    Arcane Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    365
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Ich hab mal ne Frage zum undervolting+overclocking. Ich hab mir die SetCPU gezogen und installiert, kann aber weder die Mhz Grenze von 1200 erhöhen oder niedriger als 200 setzen. Das Voltage Menu gibt es bei mir auch nicht. Liegt das daran, das ich den empfohlenen Kernel nicht installiert hab? (Hab den passenden CF-Root für KGJ2 drauf).
     
  17. Haeretik, 04.11.2011 #17
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    jop das liegt am kernel.
    der CF-Root Kernel ist lediglich von den rootrechten her vom orginal kernel zu unterscheiden.
    Sobald du zb. den siyahkernel installierst kannst auch die einstellungen vornehmen :)
     
  18. Arcane, 04.11.2011 #18
    Arcane

    Arcane Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    365
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    04.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Note 4
    Ok. Geht der Siyakernel mit der KJ2? Bei CF-Root ist es ja egal was ich da nehm...

    Frage selbst beantwortet... Funktioniert top! Danke! Mal einen Test machen in wie weit sich die Akkulaufzeit verbessert mit deinen Einstellungen. Ich mache ja immer verschiedene Tests bevor ich irgendwas am Handy veränder.
    Im Auslieferzustand mit 2.3.3 installiert hab ich in 10h standby 7% verloren.
    Mit 2.3.4 waren es auch 7%
    Mit 2.3.5 waren es 6%
    Alles Standby.


    Edit: Hab trotzdem nochmal ne Frage. Wenn ich mir eine Custom-ROM aufspielen will - z.B. die Lightning ROM - wird meine FW wieder "zurück gesetzt"? Die Lightning ROM ist ja momentan noch auf 2.3.4, ich hab aber 2.3.5. Oder kann ich die Custom Rom aufspielen, danach die .tar der 2.3.5 flashen und ich hab dann wieder FW 2.3.5 aber mit Lightning ROM? Oder versteh ich da jetzt was falsch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2011
  19. Haeretik, 05.11.2011 #19
    Haeretik

    Haeretik Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    351
    Erhaltene Danke:
    360
    Registriert seit:
    13.10.2011
    ehm ich bin nicht sicher ob ich deine edit frage richtig verstanden hab, aber sobald du die lightning installuierst bekommst du 2.3.4.
    die android gingerbread version liegt allein an der rom und kommt mit dieser auch automatisch auf dein handy.
    wenn du also zb von check rom (2.3.5) auf lightning (2.3.4) umsteigst dann hast du am schluss uach 2.3.4 drauf :) die neuere version der checkrom geht also verloren
     
    Arcane bedankt sich.
  20. Andi_96_1, 05.11.2011 #20
    Andi_96_1

    Andi_96_1 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    208
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    13.10.2011
    hab mal kurz ne frage hab heute litening rom auf mein handy drauf geflash und übertaktet wie es in der super anleitung beschreiben ist.
    hab jetzt nur ein kleines problem vorher hatte ich eine 2.3.5 version drauf da war auf der tastatur y und z vertauscht war woll eine englische version hab nach dem flashen bemerkt das nach dem flashen der rom noch immer die beiden buchstaben vertausch waren was kann ich machen ?
     

Diese Seite empfehlen