1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Kontaktsynchronisation zwischen Smartphone, Cloud, PC und SIM-Karte

Dieses Thema im Forum "Synchronisation" wurde erstellt von Dampfpilz, 04.12.2010.

  1. Dampfpilz, 04.12.2010 #1
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    hallo an alle,
    ich bekomme meine Kontakte vom Handy
    nicht auf mein PC.
    Habe es mit Kies probiert,doch ohne Erfolg.

    Vieleicht kann ja einer helfen.

    Danke
     
  2. tes, 05.12.2010 #2
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Hi,

    wenn du bereits eine Verbindung mit Kies hinbekommen hast dann sollte das doch eigentlich gehn. Aber vielleicht gehen wir das mal ganz einfach übers Googlekonto an.

    Ich setze mal voraus das du ein Googlekonto angelegt hast. Somit sollten dann auch die von dir eingetragenen Kontakte gesynct werden. Allerdings musst du das auch eingerichtet haben. Da wo dein Googlekonto steht kannst du auch deine Termine, Kontakte und Mails syncen. Musste mal schau ob da schon was eingestellt wurde.

    Wenn das alles nichts nützt dann gehst du an deinen PC und rufst dort dein Googlekonto auf. Trage dort mal einen Kontakt ein und guck ob du den kurz danach auf deinem Handy wieder findest. Es sollte laufen....

    Aller Anfang ist schwer.... Viel Erfolg! ;)
     
  3. Dampfpilz, 06.12.2010 #3
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Hallo,
    so weit so gut. Google-Konto ist eingerichtet. Bei Kies neuen Kontakt erstellt und ans Smartphone geschickt - hat geklappt. Andersherum geht es auch, nur ich kann ich die Datei nicht öffnen (Kontakte002.SPB).
    Was nun? :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  4. tes, 06.12.2010 #4
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Tach,

    meine Idee war... das du Kies aussen vor lässt. Also den Kontakt vom PC aus, ohne Kies, im Browser: www.googlemail.com unter Kontakte einträgst. Der sollte dann auch sofort auf deinem Handy stehn. Der sollte sich dann auch öffnen lassen.

    Kies ist manchmal merkwürdig vor allem wenn man dafür auch noch ein Update gemacht hat. Und Kies ist nicht wirklich der Brüller. Was willst du mit der Oberfläche wenn alles genauso gut über Google am PC geht. Vor allem da diese Oberfläche dann auch von jedem anderen PC angewählt werden kann. Kies dagegen ist ja nur auf deinem PC.
     
  5. Dampfpilz, 06.12.2010 #5
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Hallo,

    ich vermute, dass hier ein Mißverständnis vorliegt. Ich habe mich nicht klar genug ausgedrückt. Ich meinte keine E-Mail-Kontakte sondern Telefon-Kontakte, die ich auf meinem PC sichern möchte. Sorry! :crying:
     
  6. tes, 06.12.2010 #6
    tes

    tes Android-Guru

    Beiträge:
    2,537
    Erhaltene Danke:
    488
    Registriert seit:
    22.01.2009
    Doch doch.... hab dich schon verstanden. Schau dir mal die Google-Mail-Maske auf dem PC an! Links oben findest du dann E-Mails, Kontakte, Aufgaben. Dort findest du auch deine Kontakte soweit sie bei Google gespeichert wurden. Wenn du dort z.B. deine Kontakte pflegst dann ist das recht einfach und in Null Komma Nix auf deinem Smartphone. ;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  7. Sturmmoewe, 07.12.2010 #7
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Nimm doch den einfachsten Weg ohne Google und KIES.
    Innerhalb der Kontakte-Applikation kannst Du die Kontakte über das Einstellungsmenü->Mehr->importieren/exportieren->"Auf SD_Karte exportieren" im VCF Format auf die SD-Karte exportieren. Diese Datei dann einfach auf den PC übertragen. Das VCF Format wird von sehr vielen Applikationen unterstützt.
     
  8. Dampfpilz, 07.12.2010 #8
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Hallo Sturmmöwe,
    der Weg hat super geklappt. Danke für den Tipp!

    Mein nächstes Problem ist, nach Bearbeitung auf PC
    neue Datei auf SD Karte gebracht,jetzt kommt das Problem:bekomme die Kontakte von SD nicht auf Sim
    hast du oder andere eine Idee die mir weiter hilft. :confused:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  9. Sturmmoewe, 08.12.2010 #9
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Hast Du schon versucht, über die gleiche Importfunktion die Kontakte zu importieren und dabei die SIM Karte als Importziel angegeben?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  10. Dampfpilz, 08.12.2010 #10
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    klappt nicht ,SD Karte kann nicht gescannt werden.Grund keine Visitenkarte auf SD Karte gefunden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  11. Sturmmoewe, 08.12.2010 #11
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Wie heißt denn die Datei auf der SD-Karte bei Dir? Wenn ich eine .vcf Datei auf die SD-Karte kopiere und dann den Import anstoße, wird diese Datei mir als zu importieren angeboten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  12. Dampfpilz, 09.12.2010 #12
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    hi ,
    so schaut es bei mir aus ich sehe keine Dateiendung!
    Typ: Kontaktdatei (contakt)
     

    Anhänge:

  13. Sturmmoewe, 09.12.2010 #13
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Dann benenne die Datei doch mal um, gib ihr die Dateiendung .vcf und übertrage sie so auf die SD-Karte. Was passiert dann?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  14. Dampfpilz, 09.12.2010 #14
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Das ist doch nur ein Kontakt: ADAC =222222
    der Rest der Liste ist genau so! Das wäre ja eine heiden Arbeit die alle umzubenenen.
     

    Anhänge:

  15. Sturmmoewe, 09.12.2010 #15
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Hast Du eine Möglichkeit, alle Kontakte am PC in *eine* VCF Datei zu exportieren anstatt eine pro Kontakt? So habe ich es getan. Dann habe ich diese Datei mit der Endung .vcf auf die SD-Karte kopiert und konnte alle Kontake importieren. Dabei fragte mich das Smartphone noch, ob ich sie auf die SIM Karte, in den Telefonspeicher oder in meinen Google Account importieren möchte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  16. Dampfpilz, 09.12.2010 #16
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Ja aber nur einzeld ,das wären 168 Kontakte,da werde ich
    ja BLÖ...... im Kopf
    trotzdem dank für deine Mühe :thumbup:
     
  17. Sturmmoewe, 09.12.2010 #17
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Mit welcher PC Software bearbeitest du denn die Kontakte?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012
  18. Dampfpilz, 09.12.2010 #18
    Dampfpilz

    Dampfpilz Threadstarter Gast

    Mit welcher PC Software bearbeitest du denn die Kontakte?

    ich habe überhaupt noch keine habe es mit Kies auf den PC geladen.
    kannst du mir denn eine Software empfehlen?
     
  19. Sturmmoewe, 10.12.2010 #19
    Sturmmoewe

    Sturmmoewe Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    68
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    31.05.2010
    Ich arbeite fast ausschließlich unter Ubuntu Linux mit Evolution. Dort kann ich die VCF Datei problemlos importieren, die Kontakte bearbeiten und auch alle Kontakte wieder in eine VCF Datei exportieren. Die Übertragung vom/zum Samsung mache ich entweder per Bluetooth oder indem ich das Samsung als USB Storage am PC anschließe. Mit dieser Lösung bin ich 100% zufrieden.
    Windows und KIES nutze ich nur notgedrungen, weil ich anders keine Android- und Firmware-Updates bei Samsung aufs Smartphone bekomme. Hier wünsche ich mir von Samsung noch ein ähnlich betriebssystemunabhängiges Vorgehen wie z.B. bei HTC.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.08.2012

Diese Seite empfehlen