1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Mobile Apps Builder: Erstell Dir Deine eigene App mit ein paar Klicks

News vom 14.07.2011 um 16:29 Uhr von quercus

  1. homeBlockTiggr.jpg
    Die Software-Firma Tiggr hat ihren "Mobile Apps Builder" in eine offene Beta-Phase überführt. Mit dem Entwickler-Tool können Anwender sich ihre eigenen Smartphone-Apps bauen, ohne über tiefergehende Programmierkenntnisse verfügen zu müssen. Das System erlaubt es App-Entwicklern, iPhone- und Android-Anwendungen im Wesentlichen per Drag-and-Drop zusammenzuklicken. Dazu setzt der Dienst auf eine Reihe von Komponenten aus dem jQuery Mobile-Framework, die über ein grafisches Interface mit passenden Datenquellen verknüpft werden.Im Wesentlichen werden hierbei in einer Cloud-basierten Oberfläche Elemente für ein Nutzer-Interface angeordnet und mit Datenquellen im Netz verbunden. Auf Wunsch können Entwickler die zur Verfügung stehenden Funktionen zur Verarbeitung der Daten auch mit selbst geschriebenen JavaScript-Codes erweitern. Der Quellcode der so entwickelten Apps soll sich anschließend leicht exportieren und für iOS-, Android-, webOS-, Windows-Phone- und BlackBerry-Apps weiterverwenden lassen. Zumindest für die Android-Plattform soll das System auch gleich lauffähige Binaries erstellen können. Der eigentliche Entwicklungsprozess soll mit dem Mobile Apps Builder in sechs Schritten ablaufen:
    1. Erstellen des User Interface per Drag-and-Drop
    2. Definieren von REST-konformen Datenquellen
    3. Wahlweise Erweiterung um eigene JavaScript-Funktionen
    4. Festlegen von Events und Actions
    5. Testen der Anwendung (im Browser oder über die Tiggr Mobile Tester App auf Android oder iOS)
    6. Exportieren des Quellcodes oder der Android-Binary
    Entwickler, die den Tiggr Mobile Apps Builder ausprobieren wollen, können sich durch zwei Einsteigertutorials arbeiten (eine Twitter-Suche und eine Wetter-App werden exemplarisch durchgespielt). Der Service selbst steht nach vollständiger Registrierung als 15-tägige Trial und anschließend als kostenpflichtige Dienstleistung in einer Professional- und Enterprise-Variante zur Verfügung.



    homeBlockTiggr.jpg screenshot_424.png




    Diskussion zum Beitrag

    Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de:
    Motorola XT316 "Fire" - und noch ein Androide im Blackberry-Style
    Auch Oracle bittet Hersteller nun zur Kasse
    [Sprachführer-App] Langenscheidt talk&travel

    Quelle: heise.de
     
    quercus, 14.07.2011

Diese Seite empfehlen