1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nach Update auf 2.3.4 --> Kein Internet mehr

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S Plus (I9001) Forum" wurde erstellt von su_peer, 11.10.2011.

  1. su_peer, 11.10.2011 #1
    su_peer

    su_peer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Hi leute

    Habe gestern mir den Thread über den Update und Root vom SG+ Durchgelesen, und da ja viele User loben, die Akkulauftzeit würde sich nach dem Update verbessern, dachte ich, ich würde mein SG+ auch udaten und rooten. Ich hatte vorher die XXKG1 auf dem handy, hab aber die XXKP4 version geflash und gerootet. Ist nicht beim ersten makl gegangen, den restart musste ich manuel vornehmen (bei ODIN). Danach ging aber alles glatt, und das Handy funktioniert einwandfrei, ausser die Mobile Datenverbindung (WLAN funktioniert). Vielleicht ist das "problem" das ich aus der Schweiz komme und diese FW nach samfirmware.com nicht für die Schweiz vorgesehen ist. Netzbetreiber ist Sunrise.
    Hoffentlich hab ich euch erstmal genung infos gegeben.
    Vielen Dank im Vorraus
    su_peer

    UPDATE: Habe selbst noch etwas gesucht, Verbindung wird wieser angezeigt. Ob's 100% funktioniert kann ich erst in ein paar stunden testen, da ich auf der Arbeit bin und die Mobile Verbindung grottenschlecht is. Halte euch auf den Laufendem. Habe diese Einstellungen gebraucht:

    Name: Sunrise APN (Kann eigentlich frei gewählt werden)
    APN: wap.sunrise.ch
    Username / Benutzername: wap
    Password / Passwort: wap
    Port: 9201
    Server: 212.035.034.070
    MMSC: mmsc.sunrise.ch

    Alles andere einfach Standart lassen :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.10.2011
  2. jaybee83, 11.10.2011 #2
    jaybee83

    jaybee83 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    22.08.2011
    jau, das wär auch mein erster gedanke gewesen, dass evtl die APN einstellungen von deinem netzbetreiber nicht automatisch eingetragen werden nachm flash :)

    cheers
     
  3. su_peer, 11.10.2011 #3
    su_peer

    su_peer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Also bis jetzt läufts ok, mal sehn wie die Batterie mitmacht. Angeblich soll sie ja 2 - 3 mal länger halten nach dem update, oder?
     
  4. jaybee83, 11.10.2011 #4
    jaybee83

    jaybee83 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    22.08.2011
    das ist unterschiedlich und hängt hauptsächlich von der benutzung ab. spannweite reicht von 30-40% bis faktor 3 länger verglichen mit 2.3.3 :)

    cheers
     
  5. su_peer, 12.10.2011 #5
    su_peer

    su_peer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.10.2011
    So, habe den Akku gestern den ganzen Tag einfach mal laufen lassen (ohne grosse benutzung des Handys) und mir kamm es nicht so vor, als hälte der Akku länger; vielleicht empfinde ich das falsh, habe ja bereits beim 2.3.3 den Prozessor heruntergetacktet gehabt, villeicht is da einfach nich mehr rauszuholen... Was meint ihr?
     
  6. braini, 12.10.2011 #6
    braini

    braini Android-Guru

    Beiträge:
    2,278
    Erhaltene Danke:
    861
    Registriert seit:
    13.09.2011
    Phone:
    OnePlusOne, LG G4(gekauft am 03.05.16, †am 26.07.)
    Tablet:
    Nexus 7 3G (2012)
    Das sind subjektive Wahrnehmungen, konkrete Messungen wird niemand machen. Fakt ist, bei ständiger Benutzung (Display an) läuft es nur paar Stunden, liegt es nur rum mehrere Tage.
    Natürlich nicht wenn GPS an oder schlechter Empfang.

    40% bzw. 3x länger ist technisch gar nicht möglich.
     
  7. su_peer, 12.10.2011 #7
    su_peer

    su_peer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Irgentsowas dachte ich auch, is ja immernoch der gleiche Akku drinn.
     
  8. braini, 12.10.2011 #8
    braini

    braini Android-Guru

    Beiträge:
    2,278
    Erhaltene Danke:
    861
    Registriert seit:
    13.09.2011
    Phone:
    OnePlusOne, LG G4(gekauft am 03.05.16, †am 26.07.)
    Tablet:
    Nexus 7 3G (2012)
    Nach einigen Ladevorgängen hält jeder neue Akku länger, unabhängig von der Software.
     
  9. jaybee83, 12.10.2011 #9
    jaybee83

    jaybee83 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    22.08.2011
    nunja, es war sicherlich kein zufall, dass exakt nach dem update auf 2.3.4 mein akku plötzlich 2 tage durch hielt statt einem, und das bei identischer beanspruchung :) und da schien ich bisher auch nicht der einzige zu sein mit dieser subjektiven wahrnehmung.

    cheers
     
  10. braini, 12.10.2011 #10
    braini

    braini Android-Guru

    Beiträge:
    2,278
    Erhaltene Danke:
    861
    Registriert seit:
    13.09.2011
    Phone:
    OnePlusOne, LG G4(gekauft am 03.05.16, †am 26.07.)
    Tablet:
    Nexus 7 3G (2012)
    Wunder gibt es immer wieder........:D

    Falls das wirklich wahr ist dann sicher nicht allein durch die Firmware.
    Andere schreiben sie bemerken überhaupt keine Unterschiede.....;)

    AFAIK nutzt du nicht den mitgelieferten Standardakku.
     
  11. su_peer, 12.10.2011 #11
    su_peer

    su_peer Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    110
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    10.10.2011
    Bezogen auf einen Fabrikneuen Akku? Mit der Zeit geht die Leistung ja eher zurück.
     
  12. jaybee83, 12.10.2011 #12
    jaybee83

    jaybee83 Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    117
    Registriert seit:
    22.08.2011
    das war natürlich BEVOR ich auf den 1800er akku umgestiegen bin :D
     
  13. braini, 12.10.2011 #13
    braini

    braini Android-Guru

    Beiträge:
    2,278
    Erhaltene Danke:
    861
    Registriert seit:
    13.09.2011
    Phone:
    OnePlusOne, LG G4(gekauft am 03.05.16, †am 26.07.)
    Tablet:
    Nexus 7 3G (2012)
    Ist zwar lange OT...;)

    Ja aber erst nach einigen Monaten bzw. Jahren.
    Natürlich abhängig von der Pflege......

    Akkupflege

    Akkupflege - warum denn das?

    "Richtig Aufladen

    Selbst für das Aufladen des Handyakkus sollte man einiges beachten. Besondere Achtung ist geboten, wenn der neue Akku zum ersten Mal aufgeladen wird. Dieser Vorgang sollte möglichst nicht unterbrochen werden - er dauert in der Regel 10 - 12 Stunden. Im Idealfall lässt man ein neues Handy über Nacht aufladen und nimmt ihn erst am kommenden Morgen wieder vom Ladegerät ab.

    Danach sollte der Akku in regelmäßigen Abständen vollständig entleert werden, am besten unter Belastung , also beispielsweise beim Telefonieren. Wenn Sie die Kapazität steigern und ihren Akku "trainieren" wollen, wiederholen Sie diesen Prozess mehrmals hintereinander. Aber Vorsicht: Den Akku nicht zu lange am Ladegerät lassen."

    Handy-Akku - Tipps und Pflege

    http://www.teltarif.de/handy/akku-pflege.html
     

Diese Seite empfehlen