1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Nandroid Milestone 2.1 / SHOLS_U2_2.36

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Motorola Milestone" wurde erstellt von TimeTurn, 19.06.2010.

  1. TimeTurn, 19.06.2010 #1
    TimeTurn

    TimeTurn Threadstarter Foren-Inventar

    Beiträge:
    15,109
    Erhaltene Danke:
    2,892
    Registriert seit:
    01.05.2010
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Tablet:
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Motorola Milestone Update NANDROID-Images
    Android 2.1update1 Build SHOLS_U2_02.36.0

    Original von Motorola, unverändert!

    Es wurde aber nichts verändert, also kein Root etc. Recovery ist nicht mit drin, ergo wird das verwundbare Recovery auch nicht ersetzt und es geht dann auch nicht verloren. So kann anschließend wie gewohnt gerootet werden - OpenRecovery funktioniert dann natürlich auch noch.

    Habe heute (30.7.2010) mal noch o2 und Vodafone geflasht und ein Nandroid gemacht und alles nochmal hochgeladen, da ich im Market mit der DACH nur 69 Treffer bei "documents" hatte, mit der O2 dagegen 119 (danke @matzego für die Info, siehe hier)

    Da wie gesagt nichts verändert wurde (!!) sind die Images 1.1 im Originalzustand wie nach dem flashen des jeweiligen SBF und können daher auch zum wiederherstellen bei Garantiefällen genutzt werden (nicht vergesen danach den Stein auf Werkseinstellungen zu setzen und die SD-Karte zu formatieren (nur im Garantiefall nötig - alle anderen ignorieren dies!), sonst fällt das auf :))

    HINWEIS: Die Nandroid-Archive enthalten nur die "system.img" und "boot.img" nebst Prüfsummendatei, also vor dem ersten Start einen Wipe machen (Werkseinstellungen laden oder im Recovery: Factory reset)!

    NANDROID-Images [jeweils ca. 91 MB]:

    SHOLS_U2_02.36.0_DACH: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_O2DE: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_VFDE: Download


    Wer doch lieber die Original SBF-Images flashen möchte, findet diese hier:
    Die SBF (Full) Images erfordern wie üblich noch das flashen des verwundbaren Recovery, damit sich der Stein danach rooten oder OpenRecovery starten lässt.

    SBF-Images zum flashen mit RSD Lite, Full [Jeweils ca. 110 MB]:


    SHOLS_U2_02.36.0_DACH: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_O2DE: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_VFDE: Download

    SBF-Images zum flashen mit RSD Lite, Service [Jeweils ca. 110 MB]:

    SHOLS_U2_02.36.0_DACH: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_O2DE: Download
    SHOLS_U2_02.36.0_VFDE: Download

    Verwundbares Recovery (für Bootloader 90.73 oder höher) [ca. 3 MB]:

    Download

    ---

    Änderungen 15.09.2010: RSD Lite link ersetzt
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2010
    DroidLeo, elturko, Tomdroid und 13 andere haben sich bedankt.
  2. he_stheone64, 19.06.2010 #2
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Hat mal jemand von Euch getestet, ob es Probleme gibt, wenn man:

    1. DATA Nandroid sichert (zusätzlich zum kompletten Nandroid, der ist obligatorisch, falls was schief läuft)
    2. Wipe
    3. System Nandroid oder SBF flasht
    4. Data Nandroid einspielt
    5. Dalvik Cache leert und rebootet

    Wenn das problemlos funktioniert, erspart das einigen sicher viel Arbeit. Da meiner schon seit Tagen rund läuft auf 2.36, wäre ich neugierig ob das so einfach klappt. Das kann dann bisher noch unschlüssigen oder zu Faulen die Entscheidung erleichtern.

    EDIT: Bin eh bekloppt - teste das jetzt selbst mal...
     
  3. Canök, 19.06.2010 #3
    Canök

    Canök Android-Experte

    Beiträge:
    502
    Erhaltene Danke:
    79
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Phone:
    Huawei Nexus 6P
    Und he_stheone64, hats geklappt?
     
  4. he_stheone64, 19.06.2010 #4
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Bin grad dabei, musste mich ja erst mal via nandroid auf 2.34 zurückbeamen - keep you posted ;)
     
  5. RaVEn3433, 19.06.2010 #5
    RaVEn3433

    RaVEn3433 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.03.2010
    Und - gibt's schon was neues ;-)
     
  6. -FuFu-, 19.06.2010 #6
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    ich find es immerwieder faszinierend :D
    keiner will es selbst testen, aber alle warten ungeduldig auf ne antwort :D ich wette fast, das der selbsttest schneller wäre xD
     
  7. eybee1970, 19.06.2010 #7
    eybee1970

    eybee1970 Android-Ikone

    Beiträge:
    5,390
    Erhaltene Danke:
    4,990
    Registriert seit:
    19.01.2010
    Phone:
    HTC One M9
    he_stheonieeee ist ein chra_stestdummieeeee :)
     
  8. he_stheone64, 19.06.2010 #8
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Klappt - musste zwar 2x mal den Akku rausnehmen, bis er dann gebootet hat, aber anschl. data nandroid, dalvik-cache löschen und rebooten scheint zu gehen, bisher keine Beschwerden. Ich kann natürlich kein Langzeittest machen, da ich mich jetzt wieder per nandroid auf mein aktuelles System begebe - beam me up Nany :D

    Edit: back to NOW - I love nany...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2010
    RaVEn3433 bedankt sich.
  9. RaVEn3433, 19.06.2010 #9
    RaVEn3433

    RaVEn3433 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.03.2010
    Was willste denn, hab ihm immerhin gute 4 Minuten Zeit gegeben, bevor ich nachgefragt hab ;-))
     
  10. -FuFu-, 19.06.2010 #10
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    in 4 min mach ich gerade mal 1 nandroid backup :D
     
  11. RaVEn3433, 19.06.2010 #11
    RaVEn3433

    RaVEn3433 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    123
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    15.03.2010
    aber vielleicht ist he_stheone ja schneller als du :p
     
  12. he_stheone64, 19.06.2010 #12
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Niemand ist schneller als FuFu - er nandroidet schneller als sein Schatten :D
     
    Greenhorn bedankt sich.
  13. -FuFu-, 19.06.2010 #13
    -FuFu-

    -FuFu- Android-Urgestein

    Beiträge:
    8,406
    Erhaltene Danke:
    3,148
    Registriert seit:
    17.03.2010
    Phone:
    Motorola Moto E 2.Gen
    xD
    nur mein stein will nicht immer so schnell -.-

    und ich versuch so gut wie möglich es zu vermeiden nen nandroid nutzen zu müßen :D
     
  14. Puky70, 19.06.2010 #14
    Puky70

    Puky70 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    276
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    26.04.2009
    Hi,

    mal eine kleine Frage: Wenn ich das Nandroid Backup vom Eingangsthread einspiele - NANDROID SHOLS_U2_2.36 - kann ich OpenRecovery LMF mod verwenden bzw. ist diese schon auf die 2.36 FW angepasst?

    Thx
     
  15. scheichuwe, 19.06.2010 #15
    scheichuwe

    scheichuwe Android-Ikone

    Beiträge:
    5,441
    Erhaltene Danke:
    2,541
    Registriert seit:
    09.09.2009
    Phone:
    LG G4
    Nö.
     
  16. he_stheone64, 19.06.2010 #16
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Für die 2.36 würde ich die G.O.T. OR nehmen, die ist schon angepasst an die neue FW.
     
    Puky70 bedankt sich.
  17. xdowner, 19.06.2010 #17
    xdowner

    xdowner Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    273
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    27.02.2009
    ich habe ja die G.O.T drauf aber erkenne ehrlich gesagt keinen unterschied zur normalen 2.1. was wurde denn modifiziert?
     
  18. he_stheone64, 20.06.2010 #18
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Die Modifikationen kommen erst, wenn Du das selbst über die GOT OR machst. Die Firmware wurde von GOT aber bereits mit der vulnerable recovery ausgestattet, damit wir diese sofort rooten können. Ansonsten ist die 2.36 ein Bugfix Update, changelog siehst Du in deren BLOG. Vor allem die vom Wecker Bug geplagten freut dieses Update, die neue läuft aber auch flüssiger, als alle bisher releasten FW.
     
  19. selbaer, 20.06.2010 #19
    selbaer

    selbaer Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    313
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    10.03.2010
    Phone:
    Motorola Milestone
    Ich bin ja immer sehr skeptisch, selbst meinen Einschätzungen (oder gerade denen *g*) gegeüber, aber ich kann das bis dato nur bestätigen. Da ist nicht zufällif Jit integriert?

    WICHTIG:
    Overclock mit OpenRecovery LMF klappt NICHT. Scheinbar hat sich die init_cpufreq_table_addr geändert (0xc004e498 vs 0xc004e4b0).

    EDIT:
    Meine 5 cents zu dem Thema Nandroid,Wipen, User Data: Never mod a modded system :). Auch wenn es viel/mehr Arbeit ist, ein full sfb & service flash ist immer besser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2010
  20. he_stheone64, 20.06.2010 #20
    he_stheone64

    he_stheone64 Android-Ikone

    Beiträge:
    6,852
    Erhaltene Danke:
    4,437
    Registriert seit:
    04.02.2010
    Wer braucht schon JIT, wenn er bereits GOT(T) hat :D
     
    Greenhorn bedankt sich.

Diese Seite empfehlen