1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Navigon Select 4 mit 400 MB "Datenmüll" auf der SD-Karte

Dieses Thema im Forum "Navigon" wurde erstellt von jrahe, 25.10.2011.

  1. jrahe, 25.10.2011 #1
    jrahe

    jrahe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Hallo,
    ...ich habe soeben festgestellt, daß "Navigon Select" in der aktuellen Version 4 bei mir auf der SD-Karte über 400 MB für nichtgenutzte Sprachdateien belegt. :scared:

    Neben den nicht genutzten internationalen Sprachvarianten sind allein für "deutsch" 8 unterschiedliche Stimmen installiert, die in den Einstellungen gar nicht gewählt werden können....
    Konkret sind dies 449 MB für 59 "nfs-Dateien" und 2 "bin-Dateien"
    Für eine Stimme in einer Sprache würden hier ca. 25 MB ausreichen....!
    ...und aktuell wird bei mir nur eine Stimme (weiblich deutsch) genutzt, es sind keine anderen Versionen über die Einstellungen wählbar.

    Zu finden auf der SD-Karte unter:
    Navigon->sound

    Testweise alle Dateien zuvor auf PC gesichert und anschließend auf der SD-Karte gelöscht bis auf die beiden "bin-Dateien" und die deutschen Stimmen:
    - CUMPackedData.bin (63 KB)
    - NTSampaPackedData.bin (131 KB)
    - ger-DEU_Anke_tts.nfs (ca. 22 MB)
    - ger-DEU_Gerd_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Inge_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Kalle_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Mandy_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Maria_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Markus_def_sound.nfs (ca. 2 MB)
    - ger-DEU_Wolfgang_def_sound.nfs (ca. 21 MB)
    - ger-DEU_ogg.nfs (ca. 2 MB)

    Nach Neustart des Programms "Navigon Select" musste zunächst ein Download von fehlenden Dateien durchgeführt werden (per WLAN oder PC). Ohne diesen Download war Navigon nicht zu starten.

    Mit diesem Download wurden alle Sprachen/Stimmen wieder neu auf die SD-Karte gespeichert.
    => hier wäre es sinnvoll, analog zu der Auswahl der gewünschten Karten auch die einzelnen Stimmen/Sprachen für den Download auswählen zu können.
    => das würde über 400 MB auf der SD-Karte einsparen

    Im Vergleich dazu belegt die aktuelle Deutschlandkarte gerade mal (nur) 218 MB !
    => 2/3 der gespeicherten Daten sind (bei mir) überflüssig, weil nicht zu nutzen !

    Gruß Jörg
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2011
    wlambda bedankt sich.
  2. cygnus-a, 25.10.2011 #2
    cygnus-a

    cygnus-a Android-Experte

    Beiträge:
    641
    Erhaltene Danke:
    151
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Nur zur Info: Ich habe Navigon Europe 4.0.0 kürzlich als Neukunde gekauft. Und bei mir lassen sich alle 9 deutschen Stimmen im Optionen-Menü auswählen.

    In meinem Ordner Navigon/sound liegen aber ebenfalls ungenutzte Stimmen wie z.B. fin-FIN_Matti_tts.nfs (24 MB).

    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.10.2011
  3. wlambda, 25.10.2011 #3
    wlambda

    wlambda Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    158
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    21.12.2010
    Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Wenn man auch nur eine Stimme aus Sounds löscht, verweigert Navigon den Dienst und will wieder den Rest downloaden.
    Bei mir allerdings bleibt der Download über WLAN bei 8% stehen.

    Grusswlambda
     
  4. jrahe, 25.10.2011 #4
    jrahe

    jrahe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    321
    Erhaltene Danke:
    95
    Registriert seit:
    22.08.2011
    Mich hat der prozentual hohe Anteil des Speicherbedarfs für die Sprachen/Stimmen im Verhältnis zum Kartenmaterial "erschrocken".

    In der Vollversion bzw. Europaversion sind neben weiterenn zusätzliche Funktionen auch die zusätzlichen Stimmen freigeschaltet. Eine Option zum Auswählen bestimmter Stimmen gibt es in der Select Edition nicht.
    Trotzdem sind auch bei der Europaversion alle internationalen Sprachen/Stimmen komplett installiert.
    (...und können bei Nicht-Bedarf nicht einfach gelöscht werden!)

    Sowohl in der Europa-Version als auch in der Select-Version besteht seit der Version 4 die Möglichkeit, einzelne Länder für den Download auszuwählen, um Platz auf der Speicherkarte zu sparen.

    Eine ähnliche Option wäre auch für die internationalen Sprachversionen resp. die Stimmen sinnvoll.

    Bei der Europa-Version wird ein ungefährer Installationsbedarf von 2,5 GB angegeben
    => das bedeutet, daß hier die Sprachvarianten immer noch etwa 20% der gesamten Installation inklusive aller europäischen Länder ausmachen.
    => bei der Nutzung von nur einem Land wie z.B. Deutschland machen die (meist nicht genutzten) Stimmen über 60% der Installation aus
    => hier wäre also noch Optimierungspotential

    Ich vermute sehr stark, daß über 90% der Nutzer nur eine Sprache und wahrscheinlich auch nur eine Stimme regelmäßig nutzen.
    Bei Bedarf wären die anderen Sprachen/Stimmen genauso nachträglich dazuzuladen wie es jetzt schon mit den einzelnen Länder/Karten Europas geht.

    Gruß Jörg
     
  5. TMT2010, 02.11.2011 #5
    TMT2010

    TMT2010 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    193
    Erhaltene Danke:
    23
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Also, ich habe mal ein bissel rumgespielt und da habe ich folgendes gemacht:

    Eine Stimme genommen (ger_), kopiert und in einem anderen Ordner wieder eingefügt.
    Jetzt eine einfache .txt datei ohne Inhalt genauso benannt wie die vorher kopierte Sprach-Datei heißt.
    Jetzt diese Null-Byte-Datei wieder zurück in den Sound-Ordner kopiert, die andere überschrieben und Navigon startet ohne Probleme.
    Wie weit dies geht mit anderen Stimmen weiß ich nicht.
    Aber so kann man sicher den Datenmüll gering halten.
    Btw, habe ich super viele Stimmen dort, kann allerdings nur ein paar auswählen (deutsch).

    Mal schauen, wie ich Zeit habe, dann probier ich das Verfahren mit den anderen Stimmen auch aus. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2011
  6. chris.jan, 22.04.2012 #6
    chris.jan

    chris.jan Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    16.01.2011
    Das Problem ist, daß selbst wenn man alle Dateien schon auf SD-Karte hat und dann bei einer Neuinstallation der App nach einem Firmwareflash TROTZDEM alles nochmal neu geladen werden muß. Man kann nix dagegen tun!
     

Diese Seite empfehlen