1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Odyssee mit Navigon Kundensupport

Dieses Thema im Forum "Navigon" wurde erstellt von SteveO, 29.09.2010.

  1. SteveO, 29.09.2010 #1
    SteveO

    SteveO Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Phone:
    HTC Legend
    So langsam bekomme ich wirklich schlechte Laune wenn ich das Wort Navigon höre. Vor 4 Wochen habe ich ein HTC Legend (Android) Ersatzgerät bekommen. Im Marketplace gab es leider nur die Select Version zum downloaden oder die Bezahl Version. Alles kein Problem dachte ich, Anruf bei Navigon und das wird schnell geklärt. Pustekuchen, es hat fast 2 Wochen gedauert bis ich eine Mail mit der apk Datei erhalten habe. Nun gut, apk Datei installiert und Aktivierungscode eingegeben. Was soll ich sagen, Aktivierungscode geht nicht. Seit 4 Wochen telefoniere ich täglich mit der Hotline. Gefühlte 30 Euro für die Telefonrechnung sind verbraten und keiner konnte mir helfen. Falls jemand das gleiche Problem hat, hier die Standard Fragen von der Hotline: -email Adresse, kein Problem-Telefonnummer, muss man bei jedem Anruf sagen, da sie die offensichtlich auf Post It's notieren und anschliessend vernichten. Ein Rückruf passiert eh nicht, auch wenn sie es versprechen. -Geräte ID, kein Plan wo ich die herbekommen soll. Brauchten sie bei der ersten Aktivierung ja auch nicht, wieso braucht man die bei der 2. Aktivierung. Hat jemand ein Plan wo ich die finde? Die meinen nicht die IMEI. Angeblich beim Hersteller. Das können die vergessen, dass ich in Taiwan anrufe hrhrhrhr.-Überhaup scheinen die in ihrem CRM System nichts zu hinterlegen. Die wollen jedes mal einen Case anlegen. Ich muss dann immer auf meinen Case hinweisen. Dort sehen sie dann, das er bearbeitet wird. Ist ja erst fast 4 Wochen alt. Zum Glück gibt es Google Navigation, in Deutschland kein Problem. Bin aber leider auch im Ausland unterwegs. Roaming ist mir für Navigation aber zu teuer. Das ist (war) mein Navigon Ausflug, werde jetzt versuchen mein Geld zurück zu bekommen. Von Mai bis August hat Navigon übrigens perfekt funktioniert. Leider funktioniert der Support gar nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2010
  2. SteveO, 04.10.2010 #2
    SteveO

    SteveO Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Als Antwort bekam ich jetzt folgendes:
    Die wollen wohl nicht, dass ich ihr Produkt Navigon benutze ;).
     
  3. SteveO, 18.10.2010 #3
    SteveO

    SteveO Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    207
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    01.04.2010
    Phone:
    HTC Legend
    Auch gut, wenn die nicht wollen oder nicht können......

    -------------------------------
    Sehr geehrter Herr Xyzuusz,
    vielen Dank für Ihre Anfrage.
    Zuerst möchten wir uns für die lange Bearbeitungsdauer und die Ihnen damit verbundenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.
    Das Geld wurde Ihnen überwiesen.
    Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.
    Mit freundlichen Grüßen
    __________________________________
    Ihr NAVIGON Team
    i. A. Kddhask Ksjjdsu
     
  4. Prinz Valium, 20.10.2010 #4
    Prinz Valium

    Prinz Valium Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    116
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    19.10.2010
    Anscheinend bindet sich Navigon bei der Aktivierung an die Geräte ID des Telefons. So wie es aussieht ist die Lizenz dann an das Gerät gebunden, auf dem Du Navigon installiert hast.

    Die Geräte ID kann man innerhalb Navigon abrufen. Problematisch wirds wie Du schon schreibst, wenn sich die Geräte ID durch den Austausch des Handsets verändert.

    Ich hatte die € 49.- DACH Version und vor kurzem mein SGS komplett neu geflasht. Dann suchte ich die kostenlose 30 Tage Version zum aktivieren und musste feststellen, das es nur noich die Select Edition mit dem Eintrag "Gratis" im Market gab. Die hatte ich dann installiert und wunderte mich, das ich keinen Aktivierungscode eingeben musste. Bis ich dann auf den Trichter mit der Geräte ID gekommen war. Navigion checkt schon beim ersten Start die ID und telefoniert per Internet nach Hause, um sie zu verifizieren. Da sie dort gespeichert ist, brauchte ich das Teil also nicht mehr zu aktivieren.

    Alles was Navigon machen müsste wäre Deine Geräte ID aus dem System zu entfernen und Deinen Aktivierungscode wieder frei zu geben. So das Du Dein Navigon mit dem neuen Handset "verheiraten" kannst. Auf der Navigon Website im FAQ steht man soll für den Fall das man ein neues Android Handset hat, denb Support genau damit nerven.
     

Diese Seite empfehlen