1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. winston13, 22.05.2010 #1
    winston13

    winston13 Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo zusammen

    Ihr kennt es sicher von den alten Mobiles her: Zum Entsperren muss man einen 4 stelligen Zahlencode eingeben. Wie kann ich das bei meinem Gerät machen? Das Muster zu zeichnen ist mir nicht genug sicher (gibt ja nicht soviele Kombinationen und wenn es zu kompliziert ist ist es extrem mühsam beim Entsperren). Ich möchte also einfach einen simplen Zahlencode eingeben müssen.

    Gerät: HTC desire
    OS: Android 2.1 (glaube ich)

    Thx!

    Liebe Grüsse
     
  2. JayJay82, 22.05.2010 #2
    JayJay82

    JayJay82 Neuer Benutzer

    Versuch mal das Programm App-Lock. Evtl. hilft dir das weiter.
     
  3. gado, 22.05.2010 #3
    gado

    gado Ehrenmitglied

  4. Judas2k, 23.05.2010 #4
    Judas2k

    Judas2k Neuer Benutzer

    Oder so richtig Old-School:

    Einstellungen -> Sicherheit -> Sim-Sperre einrichten.

    (ich hoffe du hast diese Sperre gemeint)
     
  5. manu, 23.05.2010 #5
    manu

    manu Fortgeschrittenes Mitglied

    Ab Android 2.2 kann man auch anstelle des Ensperrmusters ein Passwort oder PIN auswählen.
     
    winston13 bedankt sich.
  6. google-loves-data, 14.09.2010 #6
    google-loves-data

    google-loves-data Fortgeschrittenes Mitglied

    Hi Judas2k

    was ist diese Sim-Sperre genau? Wie funktioniert sie?

    Ich denke damit ist nicht Sim-Lock (https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/SIM-Lock) gemeint?
     
  7. gado, 14.09.2010 #7
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Aktiviert den PIN auf der SIM. Ohne PIN keine Möglichkeit zu telefonieren.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.05.2014
  8. TheDarkRose, 14.09.2010 #8
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Das Entsperrmuster hat mindestens 4^12 Möglichkeiten, sowas ist sicherer als ein vierstelliger Code. Vorallem wird nach 5 maligen Fehlversuchen immer eine Wartezeit hinzugefügt.
     
  9. gado, 14.09.2010 #9
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Hast du eine Quelle zu den 4^12? Kann ich nämlich nicht glauben.

    Meine Quelle sagt mir was von 389.112 Möglichkeiten. Bei meiner SIM kann ich einen 8 stelligen PIN einstellen, das wären dann rund 100.000.000 Möglichkeiten. Nach 3 Eingaben ist da schon komplett Schluss. Aber Android 2.2 kann ja sogar Passwort, das wäre das sicherste. :)
     
  10. the_alien, 14.09.2010 #10
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Das die PIN Sperre erst nach ner Stunde oder so kommt geht nicht, oder?

    Hab sogar das Muster rausgenommen weil es mir zu nervig wurde.
     
  11. gado, 14.09.2010 #11
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Ich persönlich habe kein SIM PIN drin. Da ich die eine Prepaid Karte habe und diese dann ehe sofort sperren lasse. :)

    Das Lockpattern kannst du bis Android 2.1 automatisch ein und ausschalten lassen.
    AutoLock - Android Apps und Tests - AndroidPIT

    Da wird das dann nach einer bestimmten Zeit erst gesetzt. Leider ist das mit Android 2.2 nicht mehr möglich, wieso weiß nur Google.
     
  12. TheDarkRose, 15.09.2010 #12
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    Sorry, habe mich vertan es sind mindestens 4^9 Möglichkeiten. Denn man muss beim Entsperrmuster mindestens vier Punkte angebene und neun hat man zur Auswahl. Ist halt nur um eine Potenz weniger als bei ner PIN
     
  13. gado, 15.09.2010 #13
    gado

    gado Ehrenmitglied

    100.000.000 zu 389.112 Kombinationen bezeichnest du als "nur"? :confused2:
     
  14. Georgius, 15.09.2010 #14
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Ohne jetzt die Method genau zu kennen (hab noch kein Android) ist die rechnung falsch. du hast 9 Punkte zur auswahl und das kannst du 4 mal machen. als 9x9x9x9 also 9^4 (6561). Wenn keine selben Punkte in Folge möglich sind dann sind es sogar nur 9x8x8x8 (4608). Bei einem 4 stelligen pin sind es 10000 Möglichkeiten.
     
  15. gado, 15.09.2010 #15
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Was habt ihr immer mit eurer 4? Außerdem wurde mindestens gesagt. :)
     
  16. Georgius, 15.09.2010 #16
    Georgius

    Georgius Android-Guru

    Allgemein: Möglichkeiten ^ Wiederholungen.

    Wiegesagt habe ich kein Android und weiß daher nicht wieviele Punkte das Muster haben kann.
     
  17. gado, 15.09.2010 #17
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Man kann bis zu 9 Punkte verbinden. Aber man darf keinen doppelt. Einfache Potenzrechnungen klappen hier nicht. Da man auch nur 5 verbinden kann, wenn man Lust hat.

    Vom HTC Hero gesendet
     
  18. the_alien, 15.09.2010 #18
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Ausserdem kann man je nach Punkt an dem man ist nur die Nachbarn benutzen und nicht einfach von oben links zum Punkt oben rechts springen. Desweiteren kann man das Muster an den Fingerspuren super erkennen, während der Pin nicht so einfach ist.
    Das Muster ist zwar nett, aber nicht wirklich sicher.
     
  19. TheDarkRose, 15.09.2010 #19
    TheDarkRose

    TheDarkRose Gewerbliches Mitglied

    @Georgius Falsch
    Richitg: Anzahl Stellen ^ Anzahl Möglichkeiten

    Sprich wenn man nur 4 Punkte verwendet, dann sind es 4^9
    wenn man alle neun verwendet sind es 9^9

    Und man ist nicht nur auf den Nachbarn beschränkt. Man kann auch von dem Punkt links oben auf dem Punkt mittig unten gehen.
     
  20. the_alien, 15.09.2010 #20
    the_alien

    the_alien Android-Lexikon

    Sorry, aber Bullshit...

    Bei einem PIN mit 4 Stellen und den Ziffern 0-9 kann man alle Zahlen von 0000 bis 9999 bilden, also exakt 10.000 Möglichkeiten = 10^4
    4^10 wären aber 1048576.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. wie kann ich einen sicheren 4 stelligen pin erstellen