1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Reale Hilfe In 32425 Minden/NRW gesucht!

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Tab 2 Forum" wurde erstellt von blog_micky, 24.07.2012.

  1. blog_micky, 24.07.2012 #1
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hallo,

    nach der Anleitung hier http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-tab-2-forum/247845-galaxy-tab-2-10-1-rooten.html habe ich versucht mein Tab 2 10.1 zu Rooten, was leider nicht funktioniert hat, da mein PC mit Windows 7 nicht mitmachen will ... Alle Versuche von mir das Problem zu lösen haben leider keinen Erfolg gebracht ... :cursing::cursing::cursing:

    Ich suche jetzt jemanden direkt vor Ort in 32425 Minden/NRW
    oder der näheren Umgebung, der sein Galaxy Tab 2 10.1 erfolgreich gerootet hat und das mit meinem Tab 2 ebenfalls an seinem PC durchführen kann ... :cool2::cool2:

    Also, wer aus Minden oder Umgebung kommt und mir gerne helfen möchte kann sich bei mir per PN unter Angabe einer Telefonnummer melden, ich rufe umgehend an um die Details zu besprechen ... :cool2::cool2:
     
  2. Ingrimmsch, 24.07.2012 #2
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    1,512
    Erhaltene Danke:
    669
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Phone:
    Samsung S7 Edge Black / Huawei Mate 7
    Tablet:
    Samsung Note 10.1
    Wearable:
    LG Watch R
    Hi aus Herford

    Hab zwar das tab2 7.0 aber das Prozedere ist ja im Grunde das selbe.

    Was meckert denn dein Win7 Rechner und welche der Anleitungen hast du den probiert?
     
  3. blog_micky, 24.07.2012 #3
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @Ingrimmsch,

    hier, ab Post 43 http://www.android-hilfe.de/samsung...5-galaxy-tab-2-10-1-rooten-5.html#post3733097 kannst Du nachlesen und nach dort im Thread genannten Anleitung Post 22 hier http://www.android-hilfe.de/samsung...5-galaxy-tab-2-10-1-rooten-3.html#post3469536 bin ich vorgegangen ...
    Entweder stürzt Win 7 mit einen blauen Bildschirm ab oder friet komplett ein, so das nur ein Hardreset hilft, und zuletzt startete Odin zwar korrekt, aber blieb dann bei "SetupConnection" hängen .... Sämtliche Treiber habe ich neu installiert, ebenso Kies usw. .... Ich kann den Fehler einfach nicht finden ...:cursing::cursing:

    Ich brauche unbedingt und dringend Root-Rechte und würde dafür sogar nach Herford mit dem Zug oder so kommen, ist ja nicht so weit ... :cool2::cool2:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2012
  4. Ingrimmsch, 25.07.2012 #4
    Ingrimmsch

    Ingrimmsch Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    1,512
    Erhaltene Danke:
    669
    Registriert seit:
    06.04.2011
    Phone:
    Samsung S7 Edge Black / Huawei Mate 7
    Tablet:
    Samsung Note 10.1
    Wearable:
    LG Watch R
    Hi

    Schicke mir mal Deine Telefonnummer per PN. Am besten Festnetz. Heute kanns knapp werden, bin gut verplant heute. Ginge es evtl. auch morgen Vormittag? Dann würde ich mal eben aus dem Büro anrufen wenn ich bissle Luft hab.

    Mach Dich nicht verrückt, vermutlich klemmst Du irgendwo einfach gedanklich fest und rennst immer wieder in den selben Fehler. Kenne ich von der IT Arbeit nur zu gut. Kaum guckt ein anderer drüber liegt der Fehler offen auf dem Präsentierteller.

    Windows 7 in 32 oder 64bit

    Bevor sich einer auf den Weg macht... gibt ja auch Telefon+PC Fernsteuerung ;) Damit können wir das erst mal versuchen. Wenn es dann nicht geht, schauen wir weiter. Diese Woche ist eh ein Elend bei mir, zeitlich gesehen. Hochzeit vom besten Kumpel am Samstag und noch gut zu tun dafür.

    Mehr am Tel...

    Ich bin zwar kein Meister, aber ich lass mich einfach von der Technik nicht so schnell aus der Ruhe bringen :w00t00:
     
  5. blog_micky, 25.07.2012 #5
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @Ingrimmsch,

    habe gerade erst Deinen letzten Post gesehen ... Also keinen Stress, schicke Dir morgen eine PM mit meiner Telefonnummer usw. und vor nächster Woche wird das eh nichts bei mir wegen Job und so ... :mad::mad:

    Aber denke wir finden schon zueinander und es geht ja nur um das "blöde Root" auf dem "doofen Tab" ... :mad::mad:
     
  6. frank_m, 29.07.2012 #6
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Wieso braucht man Odin, um das Tab zu rooten? Das erscheint mir unsinnig.

    Superuser

    Lade dir die aktuelle SuperUser Version (Superuser-X.Y.Z-arm-signed.zip) herunter, speichere sie auf deine interne und externe SD Karte, boote ins Recovery und installiere sie. Fertig. Kein Odin oder sowas erforderlich.
     
  7. blog_micky, 29.07.2012 #7
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
  8. frank_m, 29.07.2012 #8
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Das wird funktionieren, es funktioniert auf allen aktuellen Samsung Firmwares. Nur weil es hier noch niemand beschrieben hat, bedeutet das ja nicht, dass es nicht auch einfacher geht.

    Im Rocovery gibt es ja nicht so viele Optionen. Es heißt irgendwie "Install ZIP from external Storage" oder so.
     
  9. ping0_11, 29.07.2012 #9
    ping0_11

    ping0_11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Hi Frank_m !

    Nu kläre mich Bitte mal auf. Warum will alle Welt das Tab rooten. Was für Vorteile habe ich den danach.
    In allen Foren wird zwar beschrieben wie das gemacht wird, auch in Deinem Beitrag, aber was kann ich danach mehr ??
     
  10. frank_m, 29.07.2012 #10
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
  11. ping0_11, 29.07.2012 #11
    ping0_11

    ping0_11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011
    Warum so sarkastisch? Den Beitrag habe ich schon gelesen.
    O.K. ich hätte meine Frage doch etwas ironicher stellen sollen dan wäre es angekommen.

    na dan mal so : "root tut gut aber nur dem der weis was er tut mit root" :drool:
     
  12. blog_micky, 29.07.2012 #12
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hi @ping0_11,

    das habe ich "Volltrottel" sogar inzwischen begriffen, ohne Root sind halt bestimmte Funktionen und Apps nicht möglich, wie z.B. eben "sichere" Backup-Anwendungen oder Optimierungen des Kernsystems, sowie Fehlerkorrektur in den diversen Stock-Systemen einzelner Anbieter ... Insofern hat @frank_m durchaus Recht, das wurde eigentlich in der Tat bereit etliche hunderte Mal erörtert und erwähnt in diversen Threads und ich weiß ehrlich nicht, was Du an dem letzten Beitrag von @frank_m so sarkastisch findest!?! :thumbup::thumbup:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.07.2012
  13. ping0_11, 30.07.2012 #13
    ping0_11

    ping0_11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011

    mein Fehler, ich hätte meine Frage an Frank noch ironischer stellen sollen, ich glaube er weis schon was ich meine,

    in meinem letzten Beitrag das Sprichwort sagt alles,
    heir nochmal :
    " wenn Gott gewollt hätte das die Ziegen sprechen Können hätte er es getan" "wenn Gott gewollt hatte das der DAU zum SuperDAU wird hätte er es Linus Torvalds mittgeteilt "

    oder anders ausgesprochen, rooten ist so eine Modeerscheinung geworden das keiner mehr so richtig weis was er tut mit root
     
  14. dummdumm, 30.07.2012 #14
    dummdumm

    dummdumm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    An dieser Stelle wundere ich mich doch sehr über den Hinweis des Moderators. So einfach machen es einem die Hersteller aber mit Sicherheit nicht.

    Es hat schon seinen Sinn, warum man als Nutzer auf die Entwicklungsarbeit von Programmierern angewiesen ist, wenn man gerne Root auf einem Gerät hätte.
    Fakt ist, dass es keine Standard-Installationsroutine für Root gibt - das verrät einem schon ein kurzer Ausflug auf Google. Die Vorgehensweise ist bei jedem Hersteller und jedem Gerät anders - selbst zwischen dem Galaxy S, dem Galaxy SII und dem Galaxy Note gibt es Unterschiede bei der Entwicklung hin zu Root.

    Warum ist das so?

    Ich habe vor einiger Zeit recherchiert, wie man ein Gerät am simpelsten rooten könnte. Im Endeffekt läuft es immer darauf hinaus, einen „Exploit” (eine Schwachstelle in der Firmware des Geräts) zu finden und diesen so auszunutzen, dass man unsignierte Software (wenn mich nicht alles täuscht, müsste das Busybox sein) als Teil der Firmware in das Gerät implementiert - einfach damit ein erweiterter Befehlssatz (beispielsweise eben SU -> was im Linux-Bereich eigentlich von „switch user” und nicht von SuperUser kommt *klugscheiß* :D) dem Nutzer zur Verfügung steht. Mittels dieses erweiterten Befehlssatzes kann man sein Gerät dann auch wirklich so individualisieren, wie man es gerne hätte.

    Aber das nur am Rand. Die Installation von SuperUser per Recovery kann schon aus dem Grund nicht funktionieren, weil die angebotene SuperUser.zip keine entsprechenden Signaturen trägt, die vom Recovery akzeptiert werden würden - dazu bräuchte es entweder nen entsprechend eingebauten Exploit oder eben ein vorinstalliertes CWM. Und es gibt keinen Exploit, der in jeder Firmware jedes Geräts funktionieren würde, weil die Hersteller eben nicht die unmodifizierte Firmware von Google nutzen, sondern selbst in selbiger rumfuhrwerken. Somit sind Exploits immer firmwarebzogen - und das Rooten ebenso.
    Das erklärt unter anderem auch, warum sich bei Versionssprüngen der Firmware ein und desselben Geräts die Vorgehensweise beim Rooten ändern kann - anderer Exploit -> andere Rooting-Methode.
     
    mayotube und ping0_11 haben sich bedankt.
  15. ping0_11, 30.07.2012 #15
    ping0_11

    ping0_11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011

    genau das ist der Knackpunkt auch ein Worflow kann einem nicht helfen wenn mann den tieferen Sinn nicht versteht,
     
  16. blog_micky, 30.07.2012 #16
    blog_micky

    blog_micky Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    704
    Erhaltene Danke:
    178
    Registriert seit:
    09.07.2012
    Hallo @Leute,

    nun, bei der von @frank_m verlinkten APK/BIN Datei handelt es sich offensichtlich wohl um diese App https://play.google.com/store/apps/details?id=com.noshufou.android.su ... In der Beschreibung ist zu lesen: "This app requires that you already have root, or a custom recovery image to work." Wenn ich das jetzt richtig interpretiere, sind die Voraussetzung für die App bereits vorhandene Root-Rechte ... Die App dient offensichtlich lediglich der Verwaltung von Apps mit Root-Rechten, richtet Root aber nicht selbstständig ein! Ich habe es ausprobiert und über das Recovery-System läßt sich die Zip so nicht installieren und installiere ich die App, habe ich danach wie erwartet kein Root ... Es gibt allerdings auf der Entwickler-Seite Superuser mehrere unterschiedliche Dateien und mir ist im Augenblick nicht ganz klar welchen Zweck sie im Einzelnen erfüllen und welche ich genau davon verwenden muss ... :mad::mad:

    Inzwischen glaube ich es geht in der Tat nur über den Weg mit "Odin" und was mich bei der Sache so ärgert ist, das etliche vernünftige/wichtige Apps/Programme wie z.B. "Titanium" wie selbstverständlich Root-Rechte voraussetzen und das wo es so problematisch ist diese einzurichten ... :mad::mad:

    Sag @dummdumm, hast Du Dein Tab gerootet?

    @ping0_11, Es geht ja hier nicht um den Sinn oder Unsinn des Rootens, sondern ausschließlich um die praktische Umsetzung und das es mit Odin durchaus fehlerfrei geht ergibt sich aus dem anderen Thread zu dem Thema http://www.android-hilfe.de/root-cu...xy-tab-2/247845-galaxy-tab-2-10-1-rooten.html ; das es bei mir so einfach nicht geht ist halt ein Einzelfall, der allerdings keine Rückschlüsse auf die Sache an sich zulässt!

    Unterm Strich suche ich jetzt leider dringend weiter nach jemanden vor Ort, der mein Tab rooten kann ...!
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2012
  17. ping0_11, 30.07.2012 #17
    ping0_11

    ping0_11 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    155
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    27.10.2011
    ja ich gebe Dir doch Recht, wir sind auch von Thema etwas weit weggekommen, ich hoffe nur das Dir jemand bei Deinem Problem vor Ort helfen kann,

    übrigens bin ich auch der Meinung das man die RootRechte nur durch en externes verlinken bekommen kann, ein aufspielen von adb`s o.ä. auf das Tab wäre ja so einfach das der Hersteller gleich die RootRechte freischalten kann
     
  18. dummdumm, 30.07.2012 #18
    dummdumm

    dummdumm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Nein, bisher nicht und ich sehe für mein Tab auch bislang noch keinen zwingenden Grund, da ich alles, was ich eingestellt und installiert habe problemlos in maximal zwei Stunden wieder herstellen könnte, sollte es Probleme geben - auch ohne Root (ich nutze es nur zum Surfen, als Zeitschriften-Reader, Fernsehprogramm etc.).
    Im Moment ist der Umstand mit dem Binary Counter durch das Rooten ja noch immer nicht gelöst - von daher bin ich ziemlich entspannt und geduldig - zumal ich im Moment ohnehin nicht viel dran ändern könnte, da mir zum selbst Hand anlegen schlicht und einfach die Zeit fehlt.
     
  19. frank_m, 30.07.2012 #19
    frank_m

    frank_m Ehrenmitglied

    Beiträge:
    20,742
    Erhaltene Danke:
    8,197
    Registriert seit:
    21.09.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S5 Duos (G900FD)
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab S 8.4
    Hallo,

    kaum sieht man mal ein paar Stunden nicht rein, wird ne Menge Unsinn erzählt. Ich gehe jetzt nicht auf alle Einzelheiten ein, aber ein paar generelle Anmerkungen:

    Bei Samsung braucht man keinen Exploit, um zu rooten, da die mit offenen Bootloadern arbeiten. Den brauchte man auch noch nie, und die üblichen Root Methoden für Samsung nutzen allesamt keinen Exploit. Ein gerootetes Image kann man also immer flashen, so kompliziert muss man es aber meistens gar nicht machen. Die üblichen Root Kernel aus SGS uns SGS2 Zeiten nutzen ja keinen Exploit, sondern schreiben die Root Dateien einfach während des Bootvorgangs ins System Image. Die nutzt man aber seit Note Zeiten nicht mehr, da man sich durch Flashen eines solchen Kernels den Flashcounter erhöht. Deshalb war das Rooten des Notes für kurze Zeit etwas problematisch, seit ICS aber nicht mehr.

    Die verlinkte ZIP Datei ist keinesfalls identisch mit der Superuser App aus dem Market. Die Superuser App ist zwar in dem Zip auch enthalten, aber zusätzlich ist da das SU Binary drin und eben die Installations-Routine für fürs Rooten eines Gerätes. Die aktuellen Versionen der Superuser-X.Y.Z-arm-signed.zip sind signiert und können damit direkt in den Standard Android Recoverys installiert werden. Da Samsung uns seit ICS den Gefallen tut, Standard Android Signaturen zu akzeptieren, lässt sich diese ZIP ohne Umwege aus dem Stock Recovery installieren. Damit ist euer Tab in einem Schritt gerootet. Die Schwierigkeiten, die das Rooten seit der Einführung des Flashcounters machte, hat Samsung durch die Umstellung des Recoverys freundlicherweise selber wieder beseitigt. Was das angeht, gibt es keinen anderen Android Hersteller, der den Entwicklern so sehr entgegen kommt, das muss man in aller Deutlichkeit mal sagen. Wen ihr mir nicht glaubt, seht ins Note und ins S3 Forum. Die direkte Installation des ZIPs auf die Stock Firmware ist dort mittlerweile die favorisierte Root Methode.

    Natürlich ist das Tab nach Installation der ZIP nur gerootet, es ist kein CWM installiert. Aber das ist ja dann nur noch reine Formsache. CWM Recoverys gibt es ja für alle Tabs mittlerweile reichlich. Da Samsung inzwischen freundlicherweise Kernel und Recovery trennt, kann man die CWMs sogar einfach mit Odin flashen, ohne Angst um seinen Flash Counter haben zu müssen (geht auf allen aktuellen Tabs und auf dem S3, leider aber auf dem S2 und dem Note noch nicht).
     
    mayotube bedankt sich.
  20. dummdumm, 30.07.2012 #20
    dummdumm

    dummdumm Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    57
    Registriert seit:
    05.02.2011
    Phone:
    LG G2
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Unsinn hin oder her - als Resultat erhielt ich folgendes:

    20120730_110238.jpg

    Gefolgt bin ich dieser Anleitung (Variante 2): http://www.android-hilfe.de/root-ha...e/280144-welche-root-methode.html#post3780764

    Ist ja nicht so, dass ich für Hinweise und Berichtigungen nicht dankbar wäre - selbstverständlich versuch ich das Ganze erstmal nachzuvollziehen. Die MD5-Summe stimmt, das hab ich direkt als erstes überprüft.



    OFF-Topic:

    Ganz so „entwicklerfreundlich” ist auch Samsung nicht. Sicher (bisher) offener als die Konkurrenten, aber wenn ich mir allein Chainfires Ausführungen zu Triangle Away (was nur eine andere Art von Exploit darstellt, damit man seine Garantie nicht verliert) durchlese, inwieweit der „Custom Kernel Flash Counter” mit jedem neuen Gerät aufgerüstet wird (chainfire[dev~blog] - Triangle Away vs Samsung), lässt mich das doch an der Nutzerfreundlichkeit für die Zukunft leise zweifeln. Samsung stört sich an Custom-Roms und dem Rooten an sich genauso wie andere Hersteller auch (was ich aus Unternehmenssicht sehr gut nachvollziehen kann - nur als Nutzer muss ich mich glücklicherweise noch nicht damit abfinden).
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.07.2012
    blog_micky bedankt sich.

Diese Seite empfehlen