1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ROM-Update und Systembackup

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S" wurde erstellt von tosho, 24.01.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. tosho, 24.01.2011 #1
    tosho

    tosho Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Hallo zusammen,

    so, jetzt versuche ich's nochmal im richtigen Forum :)

    Weil Amazon so freundlich war mir ungefragt ein Tschechisches SGS zu verkaufen kann ich über Kies keine Updates machen (oder erst sehr viel später). Mein Update auf 2.2.1 habe ich deshalb über Odin gemacht.

    Nun gibt es mittlerweile schon wieder neue Updates und ich würde gerne wieder upgraden. Allerdings habe ich auf dem Handy sehr viele Sachen installiert und konfiguriert, so dass ich gerne eine Systemsicherung hätte, auf die ich im Problemfall zurückgreifen kann.

    Ich habe schon einiges über Samdroid backup gelesen, blicke da aber nicht wirklich durch. Was z.B. ist LeshaK´s Kernel, der in einer Samdroid Diskussion erwähnt wird?
    Kann mir der ROM-Manager evtl. bei meiner Aufgabe helfen? Die Funktion dieses Programms hat sich mir leider auch noch nicht erschlossen.

    Zusätzlich ist auch noch einen Lagfix installiert. Die chance to fail beim Update steht also gar nicht schlecht.

    Ich mache Anfang Februar eine Reise und würde dann auf keinen Fall ohne funktionierendes Handy dastehen.

    Kommt Leute, helft einem alten Mann mal auf die Sprünge. :)
     
  2. r4ff0r, 24.01.2011 #2
    r4ff0r

    r4ff0r Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,586
    Erhaltene Danke:
    334
    Registriert seit:
    22.07.2010
  3. Randall Flagg, 24.01.2011 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Oder du flasht einen Kernel der alles mitbringt.
    Würde dir einen von hardcore empfehlen,die sind sehr stabil. Im Root Forum nach den Speedkerneln suchen.K9A steht im Threadtitel, der ist aber schon älter. Nur das du einen Suchbegriff hast.Bin am Handy und kann dir Grad keinen Link Posten.
    Wird über Odin als PDA geflasht und ist ne Sache vonSekunden. Der bringt Dir auch mit und nandroid und den Clockwork Mod.
    Hier der Link (vom Computer aus geht es besser :) )

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...thread-zum-kernel-speedmod-froyo-z-b-k9a.html

    Diese Kernel nutzen die Meisten hier. Von Leshak habe ich ehrlich gesagt auch keine Ahnung. Diese sind oft getestet und für gut befunden,da machst nix falsch.
    Habe im Moment den K12O drauf und kann mich nicht beklagen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2011
  4. tosho, 25.01.2011 #4
    tosho

    tosho Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Das war auch Quatsch. Ich habe 2.2 (XWJPA)

    Vielen Dank für den Link. das sieht ja recht vielversprechend aus.

    Zur Nachricht von Randall Flagg:

    Ist ein Kernel jetzt das gleiche wie ein ROM? Wo kommen diese Kernel eigentlich her? Basieren die auf der Samsung-Software oder ist das ganz neu entwickelt? Bis jetzt habe ich nur Samsung Firmwares von Samfirmware geflasht.
     
  5. tosho, 25.01.2011 #5
    tosho

    tosho Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    42
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    21.08.2010
    Noch 'ne Frage zum Thema: Ist es eigentlich möglich/sinnvoll von der 2.2er Version auf eine 2.2.1er aufzurüsten ohne Formatierung? Ich würde gerne meine Software und Einstellungen behalten. Den speedfix muss ich ja wohl vorher rückgängig machen. root auch?
     
  6. Randall Flagg, 25.01.2011 #6
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Lagfix und solche Sachen immer rückgängig machen bevor Du flasht!
    Hast Du jetzt den One Click Lagfix oder?
    Den unbedingt rückgängig machen und dann kann es los gehen.
    Entweder über Kies zum update oder via Odin (brauchst Du eh wenn Du einen Kernel flasht)
    Wenn Du über Odin gehst würde ich zuerst die Firmware JPU mit 512er.pit und Repartition (dabei gehen alle Apps verloren,aber Du hast ein sauberes System) und danach die JPY (2.2.1) ohne Repartition und Pitfile.
    Investiere lieber mal eine Stunde,für ein gut funktionierendes Handy. :)

    Zum Kernel: Das ist keine komplette Firmware sondern eben nur ein Kernel.
    Meiner ist ein 500hz Kernel,Samsung verwendet 256hz.
    Das sagt etwas über die Taktung des Handys aus.
    Der Kernel beinhaltet root,den Clockwork Mod, und die Möglichkeit sein System umzustellen von RFS (Samsung) nach z.B. ext 4.
    Es läuft danach smoother.
    Vor allem hast die Möglichkeit ein backup vom System zu machen,welches Du im Problemfall wieder einspielen kannst.
    Die Kernel aus dem Link wurden von Hardcore entwickelt.Das ist einer der DEVS aus dem XDA Forum.
    Findest im Link den ich vorher gepostet habe den direkten Link zu Thread auf XDA.
    Gibt noch andere Kernel-Devs wie sztupy oder den RyanZa,der den One Click Lagfix gemacht hat.
    Hier noch einige Links:
    http://www.android-hilfe.de/anleitu...nleitung-fuer-android-2-2-froyo-mit-odin.html

    http://www.android-hilfe.de/samsung-galaxy-s/68619-sehr-wichtig-unbedingt-lesen-sgs-faq.html (dort findest alle Links für alle Fragen)

    Edit: Root kann bleiben! Sollte es danach weg sein: Ins recovery Menü gehen und "install superuser" wählen und schon ist es nach dem booten gerootet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2011
  7. Kev, 25.01.2011 #7
    Kev

    Kev Android-Ikone

    Beiträge:
    6,867
    Erhaltene Danke:
    1,113
    Registriert seit:
    29.07.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 edge
    Tablet:
    Asus Transformer Pad TF300
    Moin :)

    Die Fragen wären auch mit Lesen der FAQ beantwortet worden. Weiteres bitte nun in den dafür vorgesehenen Threads. Danke.

    --- closed ---
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen