1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Root mit unrevoked3 - Newbie Tutorial

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von SoWhy, 04.08.2010.

  1. SoWhy, 04.08.2010 #1
    SoWhy

    SoWhy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    unrevoked3 ist eine tolle Sache, um sein Desire schnell und einfach zu rooten, um dann später z.B. über den ClockworkMod Updates zu installieren. Leider sind die Macher des unrevoked3 nicht besonders Newbie-freundlich, weshalb es manchen wohl doch noch sehr kompliziert erscheint. Ich hab im Internet leider nur eine englische Anleitung gefunden, daher hier für alle anderen Newbs wie mich das Ganze auf Deutsch:


    1. Um Komplikationen zu vermeiden, HTC Sync erstmal deinstallieren (Das bezieht sich nur auf die Software. Den Eintrag "HTC Driver" solltet ihr nicht deinstallieren).
    2. unrevoked3 runterladen und installieren
    3. Diesen USB Treiber runterladen und an eine Stelle entpacken, die du dir merken kannst.
    4. Desire ausschalten und mit gedrückter Lautstärke runter Taste wieder einschalten. Das HBOOT Menü erscheint.
    5. USB Kabel einstecken und mit PC verbinden. "HBOOT USB PLUG" sollte erscheinen.
    6. Falls Windows ein Treiber-Installationsfenster bringt, dieses jetzt folgend verwenden. Falls nicht, in den Geräte-Manager von Windows wechseln (Windows-Taste + Pause und dann je nach System direkt "Gerätemanager" oder Tab Hardware wählen und dort "Gerätemanger") und dort den Eintrag "Android 1.0" finden (sollte unter "Sonstige" sein, kann aber auch unter "Android Phones sein"). Rechtsklick darauf und "Treiber installieren" bzw. "Treiber aktualisieren" wählen.
    7. Im Treiberfenster manuell Ort für Treibersuche wählen und das Verzeichnis aus Schritt 3 angeben.
    8. Das Gerät sollte nun "Android Bootloader Interface" heißen.
    9. Das Gerät neustarten und mit USB-Debugging aktiv wieder an den PC anschließen (über Menü => Einstellungen => Anwendungen => Entwicklung => USB-Debugging) (im Menü auf dem Handy "Nur Laden" (erster Punkt) auswählen)
    10. Im Verzeichnis aus Schritt 2 die Datei reflash.exe ausführen. unrevoked3 sollte das verbundene Desire automatisch erkennen und starten. Nicht wundern, wenn es mehrmals neustartet.
    11. Sobald ein Bildschirm mit grüner Schrift kommt, "reboot" auswählen und mit dem optischen Button bestätigen.
    12. Fertig, euer Desire hat nun root. Und den ClockworkMod, mit dem ihr custom ROMs einspielen und nandroid Backups machen könnt. :)
      Eine Anleitung, wie ihr zum Beispiel basierend auf dieser Anleitung Android 2.2 (Froyo) auf einem gebrandeten Gerät installieren könnt, findet ihr unter HTC Desire, Vodafone und Frust über Updates - SoWhy Not?

    HTH
    SoWhy

    Hinweis: Dieses Tutorial basiert auf diesem englischen Original!


    EDIT: JA, das ganze funktioniert mittlerweile auch mit HBOOT 0.93.0001 ! (26.01.2011 - Thyrion)

    Da es immer mal wieder Probleme mit der neusten Version gibt, und man als mögliche Lösung eine ältere Version versuchen soll, hier mal die zugehörigen Links:

    3.32: Windows / Linux / Mac OS

    3.22: Windows / Linux / Mac OS

    3.21: Windows / Linux / Mac OS

    3.14: Windows / Linux / Mac OS

    FAQ und Changelog: http://unrevoked.com/rootwiki/doku.php/public/unrevoked3

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.06.2011
    Maysi2k, exciter110, Innos und 35 andere haben sich bedankt.
  2. Schlumpf, 04.08.2010 #2
    Schlumpf

    Schlumpf Android-Experte

    Beiträge:
    566
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    13.02.2010
    Man sollte dazu erwähnen dass das Ganze nur bis HBOOT .80 möglich ist :)
     
  3. Scofield, 04.08.2010 #3
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Vllt. noch als Ergänzung:

    Mein Desire wurde von unrevoked nicht erkannt, warum auch immer, Win7 64x und WinXP 32x! Musste ein Umweg über eine Linux Live CD machen!

    - Linux Live CD erstellen (z.B. Knoppix Knoppix - Download - CHIP Online)
    - Linux booten
    - unrevoked für Linux runterladen
    - auf dem Desktop entpacken
    - USB Debugging aktivieren
    - unter Einstellungen > mit PC verbinden > Standartverbindungstyp "Festplatte" > Fragen "Haken raus"
    - Einstellungen > Anwedungen > unbekannte Quellen > zulassen
    - in Linux den Terminal öffnen und folgendes eingeben:

    cd Desktop
    sudo ./reflash

    -fertig
     
    Desire:D bedankt sich.
  4. Jäger25, 04.08.2010 #4
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    hab alles durchgeführt. Nun wie komme ich an das orginale froyo 2.2? und wie flashe ich das? nun habe ich root rechte und jetzt?
     
  5. Scofield, 04.08.2010 #5
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Rom flash:


    -gewünschte Rom runterladen
    -Radio runterladen (für 2.2)
    -backup machen im recovery
    -Im Market den RomManager runter laden und die SD Karte Partitionieren für A2SD (alle Daten gehen verloren, Daten sichern)
    -Rom und Radio auf die SD packen
    -reboot ins recovery
    -Rom flashen
    -Radio flashen
    -reboot
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
  6. SoWhy, 04.08.2010 #6
    SoWhy

    SoWhy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Also ein komplettes Original hab ich noch nicht gefunden. Ich habe eins genommen, das so ziemlich das Original ist, mit paar kleinen Änderungen. Wenn du das auch nehmen magst, kannst du meine Anleitung hier befolgen: http://www.android-hilfe.de/root-ha...re-unbrand-rebrand-t-mobile-2.html#post454004
     
  7. Bob@Nexus, 04.08.2010 #7
    Bob@Nexus

    Bob@Nexus Android-Experte

    Beiträge:
    755
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    28.10.2009
    @Schlumpf: Und was ist mit HBOOT .75
     
  8. Jäger25, 04.08.2010 #8
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Rom habe ich
    Radio habe ich
    backup mache ich jetzt
    im market den RomManager und die SD partitionieren für a2sd? das mache ich mit den Rommanager?
     
  9. Jäger25, 04.08.2010 #9
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    ist das nicht das orginal?
    [ROM] Official 2.2, with: busybox, old A2SD+, OpenVPN (TUN), EXT4 support, 802.11N - xda-developers
     
  10. Scofield, 04.08.2010 #10
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Ach ich hab das originale Froyo, überlesen! Du kannst dir auch ein root Froyo flashen, ist Stock + root!
     
  11. Jäger25, 04.08.2010 #11
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    welches denn? hast du einen downloadlink?
     
  12. Scofield, 04.08.2010 #12
    Scofield

    Scofield Android-Experte

    Beiträge:
    812
    Erhaltene Danke:
    111
    Registriert seit:
    14.05.2010
    Genau das was du im Post #9 verlinkst, hab ich im Moment auch bei mir laufen..
     
  13. SoWhy, 04.08.2010 #13
    SoWhy

    SoWhy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
  14. Jäger25, 04.08.2010 #14
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    geht das vodafone branding weg? habe es gestern ausversehen installiert, ich dachte es wäre das froyo 2.2. Nun habe ich irgendwelche appz die niemand brauch
     
  15. SoWhy, 04.08.2010 #15
    SoWhy

    SoWhy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Ich war genau in der selben Situation. Siehe meinen Link oben, damit hab ichs entfernt und 2.2 drauf gleichzeitig :)
    Leider gehen alle anderen Varianten des Unbrandings nach dem Update scheinbar nicht mehr :-/
     
  16. iOlli, 04.08.2010 #16
    iOlli

    iOlli Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    130
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    25.09.2009
    Hi,

    ich habe 2.2 bereits drauf (Original HTC) und daher scheint unrevoked3 auch nicht zu funktionieren. Zumindest bekomme ich die Meldung "Failed to flash ...".

    Muss ich downgraden, um es über unrevoked3 rooten zu können?

    Grüße
    Olli
     
  17. Jäger25, 04.08.2010 #17
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    muss ich die sd karte partitionieren? kriege ein logo mit ausrufezeichen, nach den neustart?
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2010
  18. Gani, 04.08.2010 #18
    Gani

    Gani Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,296
    Erhaltene Danke:
    325
    Registriert seit:
    05.07.2010
    Unrevoked geht mit dem Froyo OTA Update noch nicht,aber laut Twitter
    arbeiten sie daran.
    Auch soll es beim EVO 4G mit Froyo schon halbwegs möglich sein.
    Downgraden vom 0.92 Bootloader geht leider auch nicht,geht nur bis
    Bootloader 0.80 glaub ich,jedenfalls mit dem neuen nicht.
    So ziemlich alles versagt leider beim neuen Bootloader.

    Interessant ist allerdings dieser Thread:

    Getting back to older ROM from new froyo OTA update!!! - Page 9 - xda-developers
     
  19. SoWhy, 04.08.2010 #19
    SoWhy

    SoWhy Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    59
    Registriert seit:
    23.06.2010
    Tablet:
    Asus Eee Pad Transformer TF101
    Nein. Ich hab nix weiter gemacht als die Schritte die ich beschrieben hab (okay, die SD Karte war ne goldcard, aber das ist soweit ich weiß nicht Voraussetzung, das war nur Zufall, weil ichs eigentlich auf die alte Methode unbranden wollte)
     
    Jäger25 bedankt sich.
  20. Jäger25, 04.08.2010 #20
    Jäger25

    Jäger25 Junior Mitglied

    Beiträge:
    28
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    21.06.2010
    Läuft danke!
     

Diese Seite empfehlen