1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Samsung Galaxy S3: 10 Millionen LTE-Modelle aus der Mikrowelle

News vom 08.12.2016 um 13:31 Uhr von P-J-F

Samsung_Galaxy_S3_w01.jpg
Nein, nein, der Titel allein ergibt natürlich keinen Sinn sondern steht stellvertretend für die Fülle an Kurzmeldungen, denen man sich in der Android Welt, von Zeit zu Zeit, für ein einziges Modell gegenübersieht. Zehn Millionen ist die Zahl an Exemplaren des Samsung Galaxy S3, die J.K. Shin, Chef der Mobilfunksparte von Samsung, noch im Laufe des Julis, insgesamt seit dem Startschuss Ende Mai, an Groß- und Einzelhändler verschifft haben möchte. In Verbindung mit dem Verkaufsstart in den USA, soll das neue Flaggschiff dann in insgesamt 147 Ländern bei 302 Mobilfunkbetreibern erhältlich sein.

Eines dieser Länder ist natürlich auch der heimatliche Markt in Südkorea. Dort wird es das Samsung Galaxy S3 als weltweit erstes Quad-Core Smartphone mit 4G/LTE-Unterschützung geben. Laut Hersteller ist der entsprechende LTE-Chip aber noch nicht im hauseigenen Exynos-Prozessor integriert, sondern wird zusätzlich eingebaut. Dadurch wird die Variante um 0,4mm dicker (insgesamt dann 9mm), als das hierzulande erhältliche Galaxy S3. In korea werden sowohl eine 3G, als auch eine 4G-Variante des neuen Flaggschiffes angeboten, das schnellere mobile Internet gibt es auf dem S3 ab Juli.
In einer weiteren Meldung dementiert Shin außerdem, dass die Schäden auf den kürzlich veröffentlichten Bildern, eines angebrannten Modells allein durch den Akku oder einen technischen Fehler verursacht worden sind. Vielmehr gehe Samsung nach einer ersten Prüfung davon aus, dass Mikrowellen für den Schaden verantwortlich seien. Diese Vermutung folgern die Experten unter anderem aus dem stark beschädigten Äußeren, während im Inneren des Geräts keine Schäden festgestellt worden sind. Ob der irische Verursacher sein Galaxy S3 absichtlich in einer Mirkowelle beschädigte oder nur versuchen wollte, es in selbiger zu trocknen, ist nicht bekannt. Um ganz sicher zu gehen und Transparenz zu gewährleisten, wird Samsung noch eine unabhängige Einrichtung mit der Überprüfung betrauen, schreibt das Portal donga.com.
Samsung_Galaxy_S3_w01.jpg 100025d1340300498t-samsung-galaxy-s3-feuer-flamme-selbstentzuendung-fahrendem-auto-bcaf2fb5.jpg
Pic: boards.ie/vbulletin/showthread.php?p=79312161

Allgemeine Diskussion zum Galaxy S3
Diskussion zum Galaxy S3 mit LTE
Diskussion zum Brandschaden

(im Forum "Samsung Galaxy S3")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
http://www.android-hilfe.de/android...ezialisten-fuer-besseres-powermanagement.html
http://www.android-hilfe.de/android...zing-spiderman-erhaeltlich-ab-dem-28-6-a.html
http://www.android-hilfe.de/android...nd-x-lte-smartphone-vor-auch-fuer-europa.html

Quellen:
Korean Samsung Galaxy S III could be the world's first quad-core LTE phone available (update) | The Verge
Samsung: Galaxy S3 fing durch Mikrowelle Feuer
Samsung expects Galaxy S III sales to top 10 million during July | Technology | Reuters
Samsung Galaxy S3: Brandursache war offenbar Mikrowelle - NETZWELT
 

Diese Seite empfehlen