Samsung Galaxy Note 10 (Plus) hat kaum noch Bezel [Gerücht]

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Threadstarter
Samsungs Stift-Smartphone hat knapp vier Wochen vor der Präsentation nun auch das volle Leak-Treatment bekommen. Von beiden Varianten sind die offiziellen Presserender im Netz gelandet. Wir fragen uns, wie sehr Samsung im Vergleich zum Endprodukt, die Ränder der Render geschönt hat.

Denn auf den Bildern gibt es links, rechts und oben so gut wie gar keinen Rand mehr. Die Frontkamera sitzt zentral in einem kleinen Loch, das heißt bei Samsung glaube ich Infinity-O-Display. Deutlich zu erkennen ist außerdem der Unterschied zwischen Galaxy Note 10 und Note 10+ auf der Rückseite, die aufgebohrte Variante bekommt eine vierte Kamera, bei der es sich wohl um einen sogenannten Time of Flight-Sensor für genaue Abstandsmessungen handelt.


Nicht weiter verwunderlich ist unterdessen der nicht erkennbare Fingerabdrucksensor, den haben die Südkoreaner schon beim Galaxy S10 ins Display integriert. 6,7-Zoll (Note 10+), bzw. 6,3-Zoll lauten den Gerüchten nach die Bildschirmdiagonalen. Ob noch ein 3,5mm-Kopfhöreranschluss an Bord ist, lässt sich auf diesen Bildern nicht einwandfrei erkennen. Verschwunden ist aber der extra Button für Samsungs Assistenten Bixby. Beide Varianten soll es optional auch mit 5G-Unterstützung geben und mit einem Terabyte Speicher (!) an Bord könnte die UVP des Galaxy Note 10+ 5G in Richtung 2.000€ wandern. Dafür bekommt ihr dann aber meiner Meinung nach ein recht schick designtes Smartphone - vor allem der Farbverlauf von silber nach blau, mit einem dunkelblauen S-Pen gefällt mir sehr gut.

03.PNG
Pics Ishan Agarwal

Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Samsung Allgemein")
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten