Twitter-Atin-Samsung.jpg
In den Zeiten von Web 2.0 und Social-Media erkennen immer mehr Firmen die Wichtigkeit von Communitys. Nachdem HTC und Sony Ericsson zuletzt deutliche Zugeständnisse an die Android-Community gemacht haben, tastet sich auch Samsung heran. So haben die Koreaner den Entwicklern des populären CyanogenMods nun mehrere Samsung Galaxy S2 geschenkt. Auch die Käufer von älteren Android-Smartphones bekommen, trotz des neuen High-End-Geräts, noch aktuelle Updates. So wird das Galaxy S in den nächsten Tagen ein Update auf Android 2.3 erhalten.

 
PeterB und UKSheep haben sich bedankt.
  • Android wächst in USA weiterhin stark

    Im Januar konnte sich Android in den USA erstmals an die Spitze der Smartphonebetriebssysteme setzen, mit 0,8 Prozentpunkten knapp vor BlackBerry von RIM. Jetzt im April ist der Vorsprung deutlich...