1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

USB-Problem O2 Desire

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Desire" wurde erstellt von mikasalo, 08.05.2010.

  1. mikasalo, 08.05.2010 #1
    mikasalo

    mikasalo Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Hi Ihr!


    Ich selber habe ein normales freies Desire mit 0.75er Bootloader und hab es auch erfolgreich gerootet usw.


    Nun habe ich für meine Freundin ein O2 Desire gekauft und wollte es gerade anhand der Anleitung rooten. Folgendes Problem:


    Vom Fastboot ins Recovery, und stelle fest das Windows das Desire nur als Android 1.0 anzeigt. Die HTC Sync Treiber sind installiert. Mit meinem Desire hatte ich die Probleme nicht.


    Wisst Ihr vielleicht was mir da für das Desire fehlt????


    Danke & Grüßle
     
  2. wunderbar, 08.05.2010 #2
    wunderbar

    wunderbar Junior Mitglied

    Beiträge:
    44
    Erhaltene Danke:
    16
    Registriert seit:
    11.12.2009
    Sollte trotzdem passen, je nach Modus in dem sich das Desire befindet (Recovery, Fastboot etc.) wird das Gerät anders erkannt. Der Root-Vorgang sollte trotzdem funktionieren, hat er zumindest bei mir ;)
     
  3. coyote_f, 13.05.2010 #3
    coyote_f

    coyote_f Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    279
    Erhaltene Danke:
    88
    Registriert seit:
    20.01.2010
    @mikasalo

    Hast du das Problem lösen können???
    Hab leider das gleiche Problem und kann nicht rooten
     
  4. mikasalo, 14.05.2010 #4
    mikasalo

    mikasalo Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    30.04.2010
    @coyote

    Leider nicht, ehrlich gesagt hat meine Freundin damit gedroht ihr desire nicht mehr benutzen zu wollen wenn ich weiterhin ständig dran rum bastel und rum formatiere. Ich solle das gefälligst mit meinem eigenen Telefon tun :) Kann ihr nicht plausibel machen was ich denn da vorhabe, jedenfalls nicht so das Sie da Interesse hat root zu bekommen. Also ist Projekt Root mit bootloader 80 erstmal gestorben. Aber wenns trotzdem mal eine Lösung gibt wäre ich doch recht interessiert ....
     
  5. burst, 14.05.2010 #5
    burst

    burst Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    216
    Registriert seit:
    27.05.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    HTC Sync mal aktivert?
    USB-Debugging an?
     
  6. mikasalo, 14.05.2010 #6
    mikasalo

    mikasalo Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    30.04.2010
    Bissle schlecht anzumachen wenn das Handy im Recovery is ....
     
  7. burst, 14.05.2010 #7
    burst

    burst Android-Experte

    Beiträge:
    898
    Erhaltene Danke:
    216
    Registriert seit:
    27.05.2009
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Adb devices bringt auch keine Ausgabe? Welches Betriebssystem? Schonmal Linux getestet? Ich mach mittlerweile alles am Desire unter Linux da Windows schon bei meinem htc magic gezickt hat.
     
  8. Pittek, 15.05.2010 #8
    Pittek

    Pittek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    187
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    01.03.2010
    Habe ein ähnliches System auf Win7 64bit und aufm Lappy mit WinXP 32bit
    (O2 Desire mit 0.80)

    --> wenn ich ins Recovery gehe (rotes Ausrufezeichen) verschwindet auch "My HTC" aus dem Device-Manager und das Desire wird als "HTC Android Phone USB Device" unter Laufwerke angezeigt.

    ADB zeigt in diesem Modus keine Devices.

    Ich habe das Rooten jetzt noch nicht probiert, meine Frage an die bei denen es unter Windows geklappt hat: als was und wo muss das Desire im Device Manager von Winblond auftauchen im Recovery Mode (rotes Ausrufezeichen), damit Step2 der Anleitung klappt?

    Vielleicht kann das ja mal jemand kurz nachspielen und in Device Manager drauf achten...

    TIA
     
  9. Hexxer, 16.05.2010 #9
    Hexxer

    Hexxer Android-Guru

    Beiträge:
    2,452
    Erhaltene Danke:
    283
    Registriert seit:
    26.02.2009
    Phone:
    OnePlus 3
    Hi,

    also mit dem windowstreiber hatte ich gestern auch so meine Probs. ADB Treiber installiert, aber im Recovermenü taucht das Ding ja als Android 1.0 auf. HTC Sooftware installiert (Win7 64) und seltsamerweise hat das nach einem Reboot geklappt. Hab ich eher durch Zufall geschafft.

    Ansonsten, für step1 und step 2 eignet sich die Tinycoremethode schon richtig gut.
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...das-desire-mit-tinycorelinux-methode-2-a.html

    Konnte ich gestern auf 2 verschiedenen PCs problemlos testen. Ich hatte so ein paar selbstgemachte Probs beim rooten, nix tragisches. Totes Dreiceck und so, bei mir ging Akku raus problemlos - aber danach musste der ganze Kram nochmal neu gemacht werden.
     
  10. ToBit85, 17.05.2010 #10
    ToBit85

    ToBit85 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    1
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2010
    Die Desires von O2 haben eine andere Biossoftware (oder so ähnlich)! Deshlab funktionieren die bisherigen Anleitungen dort nicht.

    Habe das mal in einem langen Thread in einem anderen Forum zum "Branding entfernen" gelesen.
    Weiß allerdings leider nicht mehr wo genau :(

    Vielleicht hilft dir der Tipp zusammen mit Google ja ;)
     
  11. phlo, 18.05.2010 #11
    phlo

    phlo Junior Mitglied

    Beiträge:
    38
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    07.08.2009
    euer Problem liegt wohl ganz wo anders.

    Es steht aber auch so in der Anleitung wenn man genau das tut was dort steht, dann gehts.

    Also zu eurem Problem:

    Wenn ihr ins recovery bootet, darf das Desire nicht am USB hängen!!

    Erst wenn das rote Ausrufezeichen aufm Display zu sehn ist, dann erst das usbkabel anschliessen.

    Macht ihr es zu früh dran oder erst gar nicht ab, wird das Desire nicht von adb erkannt werden. Auch ein abstecken und wieder dran in dem Modus funktioniert dann nicht mehr.


    Gruß

    phlo
     

Diese Seite empfehlen