Root für das Desire mit TinyCoreLinux (Methode 2)

  • 68 Antworten
  • Neuster Beitrag
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
(Freie Übersetzung - Original/Quelle: HTC Desire rooting guide (now with A2SD + radio update!) - Android @ MoDaCo

Dieser Methode stellt alle benötigten Dateien innerhalb eines minimalistischem Live-Linux (TinyCoreLinux) bereit. Damit werden die Abhängigkeiten der andereren Methode, ein bestimmtes Betriebssystem zu haben, umgangen.

Auch hier ist es (noch) nicht möglich Handys mit dem Bootloader 0.80 (z.B. die von O2 gelieferten) zu rooten.

Voraussetzung

Für diese Methode wird folgendes benötigt:

Anleitung

Das Ergebnis dieser Schritt für Schritt-Anleitung ist ein gerootetes Desire mit dem derzeit aktuellestem ROM.

Bitte beachten: Im Verlauf der Anleitung wird das Telefon zurückgesetzt. Alle Einstellungen gehen verloren und es gibt derzeit keine Möglichkeit ein komplettes Backup zu machen.
  • Wandle Deine mircoSD-Karte in eine Goldcard um (-> Link - ACHTUNG: Geänderter Link: http://psas.revskills.de/?q=goldcard ). Vorher die darauf befindlichen Daten zu sichern, ist eine sehr gute Idee.
  • Brenne das heruntergeladene ISO-Image auf eine CD, boote es von USB-Stick oder in einer virtuellen Maschine
  • An der "boot:"-Aufforderung einfach Enter drücken. Wenn das Linux komplett geladen wurde, mit Hilfe des kleinen Monitor-Symbols unten ein Terminal-Fenster öffnen
  • Nun das Desire ausschalten und mit gedrücktem "Zurück"-Button wieder einschalten. Nun müsste "FASTBOOT" auf dem Bildschirm des Desires in einer roten Box stehen. Nun das Telefon an den Rechner anschließen.
  • Nun in dem vorhin geöffnetem Terminal-Fenster folgende Befehle eingeben:
    Code:
    sudo mkdir /mnt/cdrom
    sudo mount /dev/cdrom /mnt/cdrom
    cd /mnt/cdrom/root
    sudo ./step1.sh
  • Nach Abschluß dieses Schrittes, mit Hilfe der Lautstärke-Tasten zu "BOOTLOADER" navigieren und mit dem Power-Knopf auswählen, dann zu "RECOVERY" und wieder mit dem Power-Knopf bestätigen. Nun erneut im Terminal-Fenster diese Befehle absetzen:
    Code:
    sudo ./step2.sh
  • Hiernach sollte sich das Desire im "Recovery"-Schirm befinden. Nun mit dem optischen Trackball "WIPE" auswählen, dann die Option "Apply an update.zip from sdcard" und die "rootedupdate.zip" auswählen. Das dauert dann eine Weile (frischer Kaffee oder Tee hilft die Wartezeit zu überbrücken). Wenn dies abgeschlossen wurde, einfach neu starten und das WAR'S! :)

Original: Paul O'Brien (Modaco)
Übersetzung: Thyrion (Android-Hilfe)

(Wenn schon abschreiben, dann mit Quelle) - meine Quelle

Ergänzung:
- Während des ganzen Vorgangs bitte das USB-Kabel angesteckt lassen. Es wurde berichtet, dass das Handy ansonsten hängen bleibt.
- Um nachträglich wieder in das Recovery-Menü zu gelangen, muss man ähnlich vorgehen, wie oben schon beschrieben (bis auf das Flashen) - Das Handy mit gedrücktem Zurück-Button booten, auf BOOTLOADER und dann RECOVERY navigieren und mit Power bestätigen (-> Dreieck mit Ausrufezeichen) und dann sudo ./step2.sh eingeben (dazu muss natürlich die CD verfügbar sein (s.o. die Befehle vor "sudo ./step1.sh")


EDIT: Torrent-Link hinzugefügt
EDIT: Geänderten Link zur Goldcard-Erstellung hinzugefügt
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
Bitte hier nur Unklarheiten (oder Neuerungen) zu der Anleitung diskutieren und posten. Wer sich bedanken möchte, bitte über den "Danke"-Button (und bei MoDaCo spenden ;))

Für Diskussionen zum Thema Desire und Root steht weiterhin der Thread " Desire rooted " zur Verfügung !

Für Diskussionen zum Thema Apps2SD steht der Thread " Apps2SD auf dem Desire (nach Root) " zur Verfügung !

Für Diskussionen zum Thema Goldcard steht der Thread " Problem beim Goldcard erstellen " zur Verfügung !

Für Diskussionen zum Thema 0.80.0000 Root steht der Thread " https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-htc-desire.90/fragen-zum-0-80-0000-root.26388.html " zur Verfügung !
 
D

DarkMio

Fortgeschrittenes Mitglied
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
O2 Germany devices are currently shipping with a 0.80 bootloader, and as such cannot be rooted using this guide at this time.
Ja, ich bin sicher :)
 
D

DaVinci

Neues Mitglied
Funktioniert der torrent bei euch?

Bekomme immer nen timeout vom tracker.
 
S

sanfran

Neues Mitglied
DaVinci schrieb:
Funktioniert der torrent bei euch?

Bekomme immer nen timeout vom tracker.
Ja, funktioniert (mit utorrent)

LG
 
D

DaVinci

Neues Mitglied
jetzt seh ich es auch... mist :rolleyes:

Nochmal zum torrent: Er funktioniert wenn DHT im client aktiviert ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

STONEMC

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich bin Sebi und neu hier. Hab mir ein Desire geholt und möchte es auch gern rooten. Bei dieser Methode ist mir aber noch eins unklar. Muss ich hier denn auf die Goldcard nichts raufkopieren? Ist das dann alles auf der CD? Oder wie ist das zu verstehen?
 
P

pseudoreal

Experte
hallo, ich habe mich an die Anleitung gehalten, bekomme jedoch die Fehlermeldung:
erasing "cache"... FAILED (status malformed (1 bytes))

Bei der Goldcard Erstellung habe ich mich an das englische Tut gehalten und da steht nichts davon, dass die ersten beiden Bytes 00 sein müssen, sondern nur die letzten beiden des Offsets 170?

edit: das Fastboot erscheint nicht in einem roten Kasten, sondern in einem blauen (starte aber mit Vol. down und dann Power).
 
Zuletzt bearbeitet:
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
STONEMC schrieb:
Muss ich hier denn auf die Goldcard nichts raufkopieren? Ist das dann alles auf der CD? Oder wie ist das zu verstehen?
Nein, musst Du nicht, dass macht entweder das Skript step1.sh oder step2.sh für Dich.
 
S

STONEMC

Ambitioniertes Mitglied
Und ist Apps2SD auch gleich mit dabei? Oder muss ich das danach noch aufspielen?
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
--- war falsch ---
 
yanardag

yanardag

Stammgast
Kann man den eingriff wieder rückgangig machen?
So das die garantie wieder da ist? Ich hoffe da kommt
jetzt nicht "suchfunktion" bla bla. Ich habs nicht gefunden
die such funktion ist fürn a...h. kann man eigentlich
nicht die board software oder search engine tauschen?
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Palaestrus

Fortgeschrittenes Mitglied
Thyrion schrieb:
Öh, ja? Wie und wo krieg ich das denn zum laufen?

Habe das Tut von dir / Paul komplett durchgearbeitet, aber jetzt nix von A2SD gesehen... oke ich hab auch meine sd-karte noch nich umpartitioniert, aber dachte auch nich, dass es dabei ist.

Muss ich dann im Recovery nurnoch Partitionieren, oder muss ich noch was anderes mit dem TinyCoreLinux machen?

Gruß
Alex
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
yanardag schrieb:
Kann man den eingriff wieder rückgangig machen?
-> https://www.android-hilfe.de/forum/root-hacking-modding-fuer-htc-desire.90/desire-root-unroot-was-geht-was-geht-nicht-update-03-12-2010.25702.html (2. Post)

Palaestrus schrieb:
Öh, ja? Wie und wo krieg ich das denn zum laufen?

Habe das Tut von dir / Paul komplett durchgearbeitet, aber jetzt nix von A2SD gesehen... oke ich hab auch meine sd-karte noch nich umpartitioniert, aber dachte auch nich, dass es dabei ist.
Also nach meinem Kenntnisstand ist es mit dabei, umpartitionieren musst Du natürlich machen.

Sollte es nicht dabei sein, dann eben das A2SD-Update über das Recovery einspielen.
 
toellby

toellby

Ambitioniertes Mitglied
Mal ne ganz dumme Frage... die Goldcard MUSS immer drin bleiben, sonst funktioniert es nicht?
Also, ich hab die 2GB die dabei war, die wollte ich zu ner Goldcard umbauen und nach Root die jetzige, mit 16GB, wieder reinsetzen...

Oder muss ich die 16GB Daten sichern, daraus ne Goldcard machen und dann die Daten wieder in die Daten-Partition spielen?
 
P

Palaestrus

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, die Goldcard brauchst du nur einmalig zum Flashen, bzw. jedes mal wieder zum Flashen. Bei einem Generic Telefon ohne Branding brauchste die eh nicht.

Also alles Easy und äh ja, kannst deine 16GB getrost hinterher wieder einsetzen. Ist kein Problem.
 
S

severance_

Ambitioniertes Mitglied
Woran erkenne ich ob ich ein generic Phone habe?

Zwar ist meins von Orange Österreich, aber ich habe nichts von orange drauf - weder apn einstellungen noch irgendwelche logos, brandings, progs, oder was auch immer. Es hat halt einen SIM-Lock, aber das wars (denke ich) ...!

thxn Sev_ :)
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hmm... Paul hat das ISO aktualisiert (ist nun r4). Da ist die Windows-Unterstützung mit integriert und es sieht so aus als wäre damit TinyCoreLinux auch wieder hinfällig. Vom Bootloader 0.80 noch keine Spur.
 
Oben Unten