1. Nimm jetzt an unserem AGM - Gewinnspiel teil - Informationen zum M1, A2 und A8 findest Du hier, hier und hier!
  1. nithdi, 06.06.2010 #1
    nithdi

    nithdi Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo,

    ich stehe nun endlich kurz vor Veröffentlichung meiner ersten Android App. Zu diesem Zweck wollte ich eine Website einrichten, da man für die App noch ein Zusatzprogramm für den PC benötigt.

    Ich habe mir also die Domain www.droidcode.de eingerichtet. Einen Tag später ist mir aber eingefallen, dass ja Motorola bestimmt den Namen "Droid" rechtlich gesichert hat.

    Wie seht ihr das? Kann ich "droid" im Websitenamen verwenden oder muss ich mit rechtlichen Problemen rechnen?

    Vielen Dank!
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2010
  2. Thee, 06.06.2010 #2
    Thee

    Thee Android-Experte

    Erstmal hat George Lucas Arts / Lucasfilms ein Trademark auf "Droid", da würde ich mir eher Gedanken machen. (Star Was lässt grüssen!) Außerdem kommen die "Droid"-Telefone von Verizon Wireless, einem Netzanbieter in den Staaten. Droid ist ja auch nicht spezifisch für Geräte von Motorola, denn es gibt ja auch das Droid Incredible (HTC). Weitere Geräte werden da sicher folgen. Anyway, Verizon schreibt selbst auf der dazugehörigen Webseite:

    Droid from Verizon Wireless

    Angemerkt sei, dass es ja so einige Webseiten mit "Droid" gibt. Beispielsweise sei hier mal das droidforum.net genannt. Kannst dich ja eventuell mal mit denen kurzschließen, ob die vorab was mit Lucas Arts geklärt haben. Ich denke nicht.

    Ob nun verwenden oder nicht, keine Ahnung. Ich finde die Namenswahl vielleicht generell nicht so gut, v.a. wenn du für alle Androiden aller Hersteller entwickeln solltest...

    Vielleicht hilft dir ja was davon. Viel Erfolg mit deiner App.