1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wiki für Entwickler-Neulinge

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von Wizard, 10.03.2010.

  1. Wizard, 10.03.2010 #1
    Wizard

    Wizard Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Hallo!!

    Ich würde ein Wiki erstellen, auf dem Tutorials für die Entwicklung von Software auf dem Android OS präsentiert werden. Durch die Verwendung des Wikis können auch viele andere User eigene Tutorials und Beiträge erstellen und somit beim Erfolg dieses Projektes beitragen.
    Dieses Wiki ist vor allem für Anfänger gedacht.

    Dieses Projekt würde ich mit einem Team im Zuge eines Studium-Projekts durchführen.

    Was sagt ihr?? Was würdet ihr von so einer Webseite / Wiki erwarten?
    Bitte Feedback, muss nämlich bald das Projekt einreichen.. :)
     
  2. Alvar Hanso, 10.03.2010 #2
    Alvar Hanso

    Alvar Hanso Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    37
    Registriert seit:
    30.07.2009
    gerade nur so auf die Schnelle. Gute Idee finde ich. :)
     
  3. FelixL, 10.03.2010 #3
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Gerade im deutschen Bereich ist nicht so viel vorhanden. Würde das definitiv benutzen, ob ich selbst was einstellen würde...keine Ahnung, ich glaub nicht das ich dafür gut genug bin ;)
     
  4. swordi, 10.03.2010 #4
    swordi

    swordi Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    3,389
    Erhaltene Danke:
    441
    Registriert seit:
    09.05.2009
    wiki ist gut, aber finden sich auch menschen, die da was posten werden?
     
  5. Wizard, 10.03.2010 #5
    Wizard

    Wizard Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Danke für das schnelle Feedback.
    Ist klar, dass man jetzt noch nicht sagen kann, ob es von den Entwicklern angenommen wird, aber versuchen werd ich es. Für weiteres Feedback wäre ich dankbar.
    Ich werde euch auch am laufenden halten, wegen dem Projekt. ;)
     
  6. Mort, 11.03.2010 #6
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Was meiner Meinung nach unbedingt rein sollte:
    Grobes Anwendungsschema (Activities vs. Services)
    Was kann man alles mit Intents anstellen? (Activity-Wechsel, Broadcasts, PendingIntents, NEW_TASK, ...)
    Ausführlicherer Layout-Vergleich als auf der extrem mageren SDK-Seite
    Services: remote vs. local, Interfaces mit AIDL, setForeground vs. start/stopForeground, Lebenszyklus (Beenden und Neustart vom System, onStartCommand)
    ListViews und ArrayAdapter (v.a. Wiederverwenden von Views in getView! Gibt sonst schnell Speicherlöcher!)
    Verschiedene Arten von Drawables - .png, .9.png, XML (klein und leistungsfähig, aber so besch..eiden dokumentiert...)
    Unterstützung von anderen Sprachen, Orientierungen und Bildschirmgrößen
    Threads vs. Handler.post(Delayed)
    Verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten (registrierte Callbacks, Broadcasts an alle, kaskadiert nach Priorität oder an mit registerReceiver registrierte)
    SQLite (SQLiteOpenHelper, Cursors, ...)

    Von der Struktur her würde ich vorschlagen:
    - Grundlagen (Activities, Services, Intents, Androids Taskmanagement, ...)
    - Oberfläche (Layouts, Themes, Drawables, OpenGL, ...)
    - Erweiterte Interaktion (Touch-Events, Gesten, Headset-Buttons, ...)
    - Dienste (start, bind, remote vs. local, wakelock, ...)
    - Vorhandene Dienste (Ortsbestimmung, Anrufe, ...)
    - Widget-Programmierung
    - Sonstiges
     
  7. Wizard, 11.03.2010 #7
    Wizard

    Wizard Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    Danke für deinen tollen Response

    Wir sind ebenfalls absolute Neulinge.. darum werden wir von Grund auf, also vom Hello World Programm anfangen.

    Kennst du das Buch "Android - Grundlagen und Programmierung" von Arno Becker und Marcus Pant??

    Ich glaube dass wir mit diesem Buch die Programmierung von Apps erlernen.
     
  8. Mort, 11.03.2010 #8
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Da kommt demnächst die 2. Auflage, die alte Version gibt's gerade kostenlos zum Download. Hatte es mir mal aus der Bücherei ausgeliehen...

    Prinzipiell ist's ganz gut, aber man merkt leider an vielen Stellen, dass das Buch noch mit Beta-SDKs entstand und nicht alles so ganz passend aktualisiert wurde (auch auf der Homepage gibt's noch Lücken). Und die Autoren haben scheinbar manchmal ein wenig Probleme vom üblicherweise total überladenen J2EE-Stil (wenn die Anwendung weniger als 1GB Speicher und 3 Frameworks mit massenweise Reflection und Injection braucht, taugt sie nichts ;)) zum abgespeckten Mobil-App-Stil zu finden.

    Außerdem ist's als Nachschlagewerk nicht ganz so optimal, weil durch den projektorientierten Aufbau technisch zusammengehöriges ab und an auseinander gerissen wird.
     
  9. bam2000, 11.03.2010 #9
    bam2000

    bam2000 Android-Experte

    Beiträge:
    693
    Erhaltene Danke:
    38
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Motorola Milestone
    bin ich dafür, wenn ich den mit den Facharbeiten und Abschlussprüfungen fertig bin, werde ich nämlich anfangen mit der android Entwicklung, dafür wäre eine solche quelle echt super geil :)
     
  10. Sillent Warrior, 11.03.2010 #10
    Sillent Warrior

    Sillent Warrior Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2010
    Falls du vorhaben solltest, das wirklich durch zu ziehen, dann könnte ich dir beim erstellen der Wiki (Technik, Design usw.) helfen
     
  11. Wizard, 11.03.2010 #11
    Wizard

    Wizard Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    27
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    12.02.2010
    Phone:
    HTC Desire
    @ Sillent Warrior:
    Ich habe bis jetzt nur ein paar Beiträge in Wiki erstellt aber noch nie ein Wiki System konfiguriert und erstellt. Ist das denn schwierig?? Hab da so an MediaWiki gedacht. ;) Was sagst du dazu?? Kann man da auch das Design ändern?
     
  12. Sillent Warrior, 11.03.2010 #12
    Sillent Warrior

    Sillent Warrior Neuer Benutzer

    Beiträge:
    2
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    11.03.2010
    @ Wizard:

    Sagen wir es mal so, für mich ist das ein Klacks, da ich mich schon früher ziemlich viel damit beschäftigt habe.

    Aber so kompliziert ist es auch nicht, wenn man einmal weis wie es geht, könnte dann Mediawiki erstmal auf einen Webspace hochladen, das konfigurieren konnten wir dann zusammen machen.

    Können das ganze aber auch mal in Ruhe per PM oder ICQ besprechen
     
  13. Android-Jeck, 11.03.2010 #13
    Android-Jeck

    Android-Jeck Android-Guru

    Beiträge:
    2,216
    Erhaltene Danke:
    467
    Registriert seit:
    21.09.2009
    So ein WIKI fehlt im deutschsprachigen Raum definitiv!
    Fänd ich super und wäre wohl einer der fleißigsten Leser;)
     
  14. Mort, 12.03.2010 #14
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Nur im deutschsprachigen Raum? Auf englisch hab ich bisher auch nichts wirklich tolles gefunden. Die SDK-Doku ist zwar stellenweise ziemlich gut, aber manchmal gibt's auch grobe Lücken und die "Highlights" muss man auch erstmal finden. Ansonsten kenne ich nur Blogs und Foren, die für einen Einstieg oder schnelles "wie geht das nochmal?" nicht so wirklich geeignet sind.
     
  15. Fr4gg0r, 12.03.2010 #15
    Fr4gg0r

    Fr4gg0r App-Anbieter (Werbung)

    Beiträge:
    2,506
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    21.12.2009
    Ich finde das größte Problem ist meiner Meinung nach, dass es alles auf englisch ist.
    Bei Sachen die man schon verstanden hat, und man nur nochmal etwas kurz nachlesen möchte ist das kein Ding.
    Aber wenn man etwas komplexes Neues verstehen muss.. dann noch die ganzen Fachbegriffe in Englisch...
     
  16. Mort, 12.03.2010 #16
    Mort

    Mort Android-Lexikon

    Beiträge:
    960
    Erhaltene Danke:
    262
    Registriert seit:
    16.11.2009
    Hä? Bei mir werden die benötigten Berechtigungen alle auf deutsch angezeigt.
     

Diese Seite empfehlen