1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. NautilusIII, 31.07.2010 #1
    NautilusIII

    NautilusIII Threadstarter Junior Mitglied

    Hi!

    Ich habe eben mein Samsung Galaxy S auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt (Einstellungen -> Vertraulich -> Auf Werkszustand zurücksetzen).
    Angeblich werden dabei ja alle persönlichen Daten gelöscht.

    Jetzt noch besser:
    Als Google Checkout Account habe ich diesmal einen anderen Account als den bei der vorherigen Installation angegeben, dennoch hat Market bemerkt dass ich eine best. App bereits besitze und sie mich einfach installieren lasen obwohl kostenpflichtig.

    In meinem derzeit eingerichtet Google Checkout Account wirde diese App auch nicht unter den bisherigen Transaktionen gelistet.

    Wie geht das?
     
  2. Wild Bill Kelso, 31.07.2010 #2
    Wild Bill Kelso

    Wild Bill Kelso Android-Lexikon

    gehen würde das, wenn dein phone anhand der IMEI identifiziert würde.

    ob das sogeschieht weiss ich allerdings nicht.
     
  3. NautilusIII, 31.07.2010 #3
    NautilusIII

    NautilusIII Threadstarter Junior Mitglied

    In der Tat wäre das eine Erklärung.
     
  4. Gwadro, 01.08.2010 #4
    Gwadro

    Gwadro Android-Lexikon

    E-mail Adresse ist die gleiche? Daran wirst du erkannt.
     
  5. Melkor, 01.08.2010 #5
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Die Emailadresse ist das Identifikationsmerkmal.
    Schließlich musst du ja auch die KK wechseln können etc.

    Was auch immer sein kann, ist, dass ein Teil der Daten auch im internen Speicher des Galaxy liegen - der wird nicht gelöscht
     

Diese Seite empfehlen