1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  1. H1Chris, 15.06.2010 #1
    H1Chris

    H1Chris Threadstarter Android-Guru

    Hallo zusammen

    Habe mein Desire seit Samstag (klasse Teil) und entsprechen schon einige Apps runtergeladen. Heute wollte ich mir last.fm runterlagen, bin dann aber doch "erschrocken".

    Bei manchen Dingen habe ich keine Probleme. Andere finde ich "komisch", aber "bekannte Konten suchen, Kontoliste verwalten, Als Kontoauthentifizierer fungieren" verstehe ich überhaupt nicht.

    Was soll das sein? Schnüffelt last.fm meinen Facebook-, google- und sonst was Konto aus? :confused:
     
  2. trk, 16.06.2010 #2
    trk

    trk Android-Lexikon

    auch wenn ich Dir Deine Frage nicht beantworten kann: eine App die ich Dir noch dringend ans Herz legen möchte: ASpotCat. :)
     
  3. H1Chris, 16.06.2010 #3
    H1Chris

    H1Chris Threadstarter Android-Guru

    Danke. Ja, die hat mir gestern schon jemand empfohlen. Keine Ahnung ob sogar du das warst. Jedenfalls hab ich sie mir runtergeladen. Obwohl ich Katzen nicht mag. :D
     
  4. Kranki, 16.06.2010 #4
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Die last.fm-App bringt Sync-Funktionen mit, ähnlich wie die Facebook-App. Das last.fm-Konto liegt auch unter "Konten und Synchronisierung". Daher diese Permissions. Läuft im wesentlichen darauf hinaus, dass die App gucken kann, ob schon ein Konto da ist, ein neues Konto anlegen kann, und die Überprüfung des Passworts des Kontos übernehmen darf.
     

    Anhänge:

    H1Chris bedankt sich.
  5. H1Chris, 16.06.2010 #5
    H1Chris

    H1Chris Threadstarter Android-Guru

    Klingt also schlimmer als es ist. :D

    Ich finde die Rechte jedenfalls irgendwie für einen DAU umfangreicher beschrieben als sie dann tatsächlich sind.
     
  6. Kranki, 16.06.2010 #6
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Einige haben schon recht klare Beschreibungen:
    android.permission.BRICK

    Die Beschreibung muss aber allgemein gehalten sein. Was ich beschrieben habe, ist ja weniger was die App darf, sondern was die App tatsächlich macht. Was noch alles mit dieser Permission geht, weiß ich nicht genau.
    Es gibt auch Onscreen-Keyboards mit Werbung im Konfigurationsmenü. Die haben vollen Internetzugriff. Was die App macht ist, Werbung zu laden. Was die App machen kann ist, alle deine Tastatureingaben zu loggen und nach Russland zu schicken.

    Eine Übersicht wäre daher schon nicht schlecht, auf der müsste aber nicht nur stehen, was bestimmte Permissions alles erlauben, sondern auch, wozu das typischerweise genutzt wird und wie es mißbraucht werden kann.