Root durch Framaroot 1.6.1

  • 55 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Root durch Framaroot 1.6.1 im Acer Liquid E2 Duo Forum im Bereich Acer Forum.
A

acer_e2

Neues Mitglied
o.k., danke!
Aber ganz ehrlich - Suspekt bleibt es mir trotzdem, da ich ohne Quellcode keine Ahnung habe, was das Progrämmchen so nach der Installation weiterhin so alles macht ...
(Das gilt selbstredend für andere Apps ebenfalls :cool2:)
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Framaroot selbst kannst du direkt nach erfolgtem rooten wieder deinstallieren. Klar bestünde die Möglichkeit, dass weiteres installiert worden wäre - für mich, die ich keine Ahnung von Programmierung habe, schlicht eine Vertrauenssache. Das ich DIESEM Tool aber entgegen bringe. Da gibt es andere, an die ich mich nicht unbedingt rantrauen würde.

btw - hast du mal gesucht, ob nicht gar der Code zugänglich ist?
 
A

acer_e2

Neues Mitglied
Nein - habe ich nicht weiter nachgeforscht. Müßte ich wegen Zeitmangel eh zum Prüfen an Kollegen weiterreichen.
BTW, die Deinstallation hilft dann auch nicht mehr :biggrin:
 
Keks66

Keks66

Ehrenmitglied
Das ist schon klar, sollte ja auch mein Nebensatz besagen ;) Manchen scheint es aber nicht bewußt zu sein, daß framaroot selbst nach einmaliger Benutzung nix mehr tut und nicht mehr gebraucht wird.
 
L

Loilo

Neues Mitglied
Ich habe versucht, mein Gerät mit framaroot zu rooten, funktioniert leider nicht (s. voriger Beitrag).
Ich habe also versucht, mein Smartphone auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, aber beim Zurücksetzen direkt aus Android heraus scheinen die Firmware-Updates erhalten zu bleiben und bei einem versuchten Hard Reset (wie z. B. hier gezeigt) erscheinen für mich unentzifferbare chinesische Schriftzeichen, da komme ich also auch nicht weiter - hat vielleicht jemand einen guten Tipp in der Richtung?
 
A

acer_e2

Neues Mitglied
... das mit den unlesbaren Schriftzeichen kann ich bestätigen, sind aber wahrscheinlich Koreanisch :biggrin:.
Wenn Du wüßtest, wie hier die übersetzte Menüstruktur lautet, kannst Du wahrscheinlich auch über das Koreanische Menü weiterkommen...
 
L

Loilo

Neues Mitglied
Tja, das ist ja der Punkt. (Ich hatte im Übrigen auch schon raten müssen bei den Schriftzeichen, aber bei acer als taiwanesischem Unternehmen habe ich mich dann einfach mal für die Behauptung von chinesischen Zeichen entschieden. ;))
Leider kann ich die Zeichen aus offensichtlichen Gründen ja nichtmal in Google Translate kopieren. :lol:
 
D

DonDerDonDon

Erfahrenes Mitglied
Ich würd ebenfalls auf chinesische Schriftzeichen tippen, weil dieses Menü von Mediatek gestaltet ist und auf (fast) allen Geräten mit Mediatek CPU gleich aussieht. Hier hat das mal einer für ein anderes Modell übersetzt: THL W100 factory mode in Chinese language
 
L

Loilo

Neues Mitglied
Danke, das ist tatsächlich genau das gleiche Menü. Aber nichts davon sieht so wirklich nach einem Hard Reset aus, oder täusche ich mich da?
 
K

kuttelehmann

Ambitioniertes Mitglied
so meine frau hat sich ein neue handy gekauft und ich kann mich mit ihren alten austummel !!! leider geht das rooten mit framroot 1.9.3 nicht mehr !!! :( hat schon jemand eine idee ???
 
D

daniel0024

Neues Mitglied
Hast du Kingoroot schon getestet?
 
K

kuttelehmann

Ambitioniertes Mitglied
daniel0024 schrieb:
Hast du Kingoroot schon getestet?
leider ja !!! :( alle anderen habe icke so rooten können, selbst meen e39 !!!
 
C

cicebear

Neues Mitglied
Gibt es eigentlich schon neue Erkenntnisse, wie man das Gerät rooten kann (Version 4.2.2. nach Update vom 16.1.2015)? Ich habe Framaroot und Kingoroot probiert. Framaroot geht ja nun nicht mehr und Kingoroot findet mein Gerät am PC gar nicht! Nun bin ich in Sachen Root auch noch blutige Jungfrau; ist für mich das erste Mal! :o
 
tylo

tylo

Fortgeschrittenes Mitglied
Du musst auch alle Treiber vom Acer auf dem Rechner haben, dann gehts auch mit Kingoroot!
 
C

cicebear

Neues Mitglied
Mit den Treibern ist das so eine Sache. Den einzigen Treiber, den man bei Acer runterladen kann (wenn man überhaupt drankommt, denn das Navigieren durch die Seite funktioniert leider recht selten), kann man so wie er ist gar nicht installieren. Ich hatte das Problem auf mehreren Rechnern. Irgendwie habe ich das über Umwege dann doch geschafft. Wo ich das nun gerade schreibe, meldet sich Kingo Root doch auf dem Smartphone, hat nur eine Weile gedauert und das Gerät muss als USB-Speicher angeschlossen werden.
Super! nun hat es geklappt. Musste zuvor noch Kingoroot Internetzugang geben zum Herunterladen der Dateien! Danke!