Garantie verlust wegen angeblichem Root

  • 15 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Garantie verlust wegen angeblichem Root im Allgemeines zu Garantie und Gewährleistung im Bereich Werkstatt Forum.
R

raller63

Neues Mitglied
Hallo zusammen

hab heut von Samsung E-Mail bekommen das mein Note3 keine Garantie mehr hat weil ich angeblich das Handy gerootet haben soll.

Also ich bin Ossi über 50zig und für sowas einfach zu dämlich das mal vorne weg :). Wollt jetzt mal fragen was ich machen kann oder muss .

Eingeschickt hab ich das Handy weil es sich selbstständig ausgeschaltet hat und danach versucht hat sich wieder einzuschalten dies aber dann mit an aus versuchen selbst probiert hat wieder anzugehn ,nicht immer aber es wurde mehr ( hab dann Akku raus und bissl gewartet und es ging wieder !
aber als sich nu die Kamera verabschiedet hat mit folgendem Fehler ( Serverfehler bitte neustarten ) hab ich es eingeschickt .
Nu soll die Platine kaputt sein und die Reperatur über 300 euronen kosten !

vielleicht hat jemand mal guten verständlichen Tipp (siehe oben ) :)

danke und schönen Abend allen !!
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
hast du das Note3 neu gekauft oder gebraucht?
 
hagex

hagex

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
Kann mir bitte jemand auf die Sprünge helfen und sagen, bis wann das Note3 verkauft wurde? (Das Note4 kam im Sommer 2014 auf den Markt.)
Gruß von hagex
 
KC87

KC87

Experte
Im September 2013 ist das Note 3 auf den Markt gekommen.
Verkauft wird es wohl noch heute werden.
 
F

Fünfender

Experte
Wie kommen die darauf das du Root hast?
 
KC87

KC87

Experte
Ganz einfach so, wenn im /system/xbin Verzeichnis ein anderes Änderungsdatum steht als in anderen
 
F

Fünfender

Experte
Meine Frage galt raller63.
 
R

raller63

Neues Mitglied
@max-de

hallo neu über Amazon bei einem Händler der dort vertreibt im August 2016 !
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
@Fünfender

gute Frage ich hab da nicht die Ahnung Samsung sagt ich hab einen Root gemacht und nein ich weiss nich wie das geht geschweige brauch ich alle Funktionen die das gerät kann !!
 
F

Fünfender

Experte
Dann frage mal nach, wie die darauf kommen.
 
KC87

KC87

Experte
Ich bin jetzt auch verwundert.Ich bin von einem gebrauchten Gerät ausgegangen aber ein neues?

@raller63 ist das Handy original verpackt verschickt worden?
 
L

Leuter

Gast
Fünfender schrieb:
Dann frage mal nach
Falsch! Erst das Handy zurückerhalten, dann in den Recoverymodus und nachsehen, ob Knox getriggert.
Wenn ja, Beim Händler reklamieren - soll ja bei Amazon schon vorgekommen sein, daß sie Rückläufer als neu wiederverkaufen.
Wenn nein, bei Samsung nachfragen, wie sie darauf kommen, daß gerootet. Wenn keine befriedigende Antwort: Anwalt!
 
R

raller63

Neues Mitglied
@KC87

hoi

Original Verpackung !
 
KC87

KC87

Experte
Dann würde sich meine Vermutung noch festigen das du eins von etwa 400000 Deutschen Opfern sein kannst.

HummingBad führt seit Monaten die Liste der Top-Schädlinge für mobile Geräte an. Täglich werden laut Check Point etwa 50.000 Smartphones neu infiziert, seit August 2015 sind es insgesamt 85 Millionen, darunter etwa 40.000 in Deutschland. Die meisten Opfer leben in China, Indien und den Philippinen. Betroffen sind alle Android-Versionen; ob ein Gerät befallen ist, lässt sich nur schwer feststellen.

Die Malware bleibt oft unentdeckt, weil ihre schädlichen Komponenten verschlüsselt sind; Sicherheitsprogramme entdecken also keinen schädlichen Code. Das gefährliche an dem Tool: Es erstellt einen Rootzugriff auf das Smartphonedes Opfers und erhält vollen Zugriff auf das Betriebssystem sowie alle Nutzerdaten. HummingBad könnte so auch weiteren Schadcode herunterladen oder die Programmierer könnten den Zugriff weiterverkaufen, um die befallenen Smartphones zur Verbreitung weiterer Malware einzuspannen.


Quelle: Sicherheitsexperten warnen: Android-Malware auf 85 Millionen Smartphones
 
KC87

KC87

Experte
@raller63 was ist denn mittlerweile raus gekommen?
Intresiert mich echt sehr wie Samsung nun wieder geht.
 
R

raller63

Neues Mitglied
Moin
hab von meinem Händler ein Austauschgerät bekommen.
Aber über Amazon kauf ich kein Handy mehr , so wie oben der Herr Leuter schreibt sind das wohl Rückläufer und als neu verkauft ! dauerte nu fast 3Wochen und hab kein neues Bekommen sondern denkmal weil englisch drauf war wieder Rückläufer .

allen ein schönes Wochenende
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leuter

Gast
Hey, @raller63 !
Geh' doch mal in die Telefon-Infos, lies die Built-Nummer aus und poste sie hier mal. Anhand dessen kann man erkennen, welche Software-Version (für welchen Markt) Du drauf hast.