Image Datei von meinem Internen Speicher ext4 erstellen

  • 19 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Image Datei von meinem Internen Speicher ext4 erstellen im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
Heii ich würde gerne eine Image datei von meinem Internem Speicher machen...mein handy kann ich shon in UMS versetzen nur halt das windows die ext4 partition nicht lesen kann......könnte ich nicht zum beispiel mit win 32 diskmaneger eine image datei von meinem internem speicher machen?
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
@sebba320: Vielleicht sollten wir jetzt auch mal klären von welcher Partition Du sprichst, denn die virtuelle, also interne Speicherkarte ist - mal abgesehen von allfälligen Fummlereien des Users - ganz sicher nicht mit dem Dateisystem ext4 versehen. So wie ich das nämlich nach zig Tagen Deines "Affentanzes" quer durchs Forum sehe, willst Du nämlich ein Backup der Datenpartition anlegen. Und das hat nun mal mit den Speicherkarten und deren Einbindung am großen Computer so rein gar nichts zu tun! :winki:

Alle Fragen und Diskussion rund um Backup-Strategien führen wir seit Jahren aus gutem Grund in diesem Thread, und wenn Du Dich betreffend RAM und eMMC (aka "ROM" / NAND-Flash) sowie dessen Partitionierung bei Androiden noch nicht auskennst, bist Du in diesem Thread richtig!


BTW: Auch ich beantworte grundsätzlich keine Fragen die ins Forum gehören per "Unterhaltung"!
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
Danke @Thyrion....aber mein Windows Erkennt in zwar aber als Disk und dann kann ich ihn auch nicht öffnen....da sheht dann dass ich ihn vorher mit fat32 formatieren muss...da er ja das datei system ext4 hat....ich kann auch nicht auf die eigenschaften zugreifen....also von meinem interem speicher da steht er ist 0 gigabyet
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Was bzw. welche Partition von welchem Datenträger willst Du eigentlich sichern? :cursing: Könnten wir das vielleicht endlich mal klären ehe Du das Forum weiter zumüllst? Es ist doch vollkommen sinnlos über diverse Lösungen nachzudenken, wenn man nicht einmal weiß was Du willst bzw. wo Du stehst!

Immerhin existieren da ja noch folgende Threads von Dir zum offensichtlich selben Themenkreis, und das, obwohl da schon mindestens einer entsorgt wurde!
USB-Massenspeicher auf TouchWiz Android 5.0.2
Dateien zwischen Androiden und anderem Computer transferieren

Ach ja, und dann wäre wohl auch noch das Ziel interessant, denn davon hängt doch auch ab, in welchem Format Du was benötigst.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Windows ist auch kein Imaging-Tool :rolleyes2:
Du sagst ja selbst, dass du nicht auf die einzelnen Dateien zugreifen willst (falls doch, es gibt auch Ext4-Treiber für Windows, was mehr oder weniger gut funktioniert), also was kümmert dich dann das Dateisystem?

Was sagt denn die Datenträgerverwaltung?
Ansonsten habe ich dir ja schon weitere Threads zu diesem Thema verlinkt und Android hat ebenfalls weitere Hinweise geliefert.
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
Ok erstmal sorry das ich so unverstädlich bin....oke....also sage ich jz mal alles in einem oder 2 sätzen.

Ich möchte vom INTERNEM Speicher meines Handys eine Image Datei machen.

Und Neon @Thyrion ubuntu hat mein gerät nicht erkannt
 
steeven

steeven

Experte
Mich würde erst mal interessieren wofür du das Image brauchst. Was hast du vor?
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
@sebba320: Neuerlich die Frage an Dich: Von welchem Teil des "internen" Speichers fasselst Du? Immerhin befinden sich auf dem am Mainboard Deines Androiden aufgelöteten, und daher zwangsläufig als internen Speicher dienenden NAND-Flash-(Chips) eine sauber zweistellige Anzahl an Partitionen. Darunter neben der Kernel- und Systempartition auch die Datenpartition (die bisweilen dümmlich als "interner Speicher" bezeichnet wird), aber eben auch jener speziell in den Verzeichnisbaum eingebundene Ordner der Datenpartition, der sich nach außen stets als "interne" Speicherkarte präsentiert.

Für das Wirrwarr bei den Begriffen bzw. deren Übersetzungen können wir User zwar nichts, müssen aber damit leben.

Doch so lange Du nicht weißt was Du warum und wozu sichern willst, oder es uns schlicht und ergreifend nicht mitteilst, kann man Dir nun mal nicht helfen. Also gib Dir endlich mal 'nen Ruck und komm zur Sache! Die Links zum Einlesen hast Du ja längst schon alle erhalten! :winki:
 
Zuletzt bearbeitet:
vetzki

vetzki

Guru
er wird halt die data partition meinen, soviele ext4 gibts ja normal nicht

@Sebba
wie etwas weiter oben schon erwähnt, mit win32 irgendwas gar nicht, sondern entweder
mit root rechten und busybox oder alternativ in einem "nicht standard" recovery wie twrp oder cwm
über adb kopieren.
Mit mount oder cat /proc/partitions oder z.b. in fstab findest du die richtige datei
(du könntest alterantiv auch gleich den ganzen flash speicher, normal mmcblk0 sichern, allerdings ist dort dann das "Problem" das man die entsprechenden partitionen rauskopieren muss um sie z.b. mounten zu können)
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
ah und der gebrauch ist für ein handy wechsel ich will dann einfach das backup von meiner ganzen internen sd auf die neue schreiben damit alle apps schon drauf sind usw.... @Android
 
mrrbr

mrrbr

Inventar
sebba320 schrieb:
ist für ein handy wechsel ich will dann einfach das backup von meiner ganzen internen sd auf die neue schreiben
DAS geht dann mal kräftig in die Hose! :blink:
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Das wird aber nichts bringen, es sei denn Du wechselst nur die Speicherkarte selbst, oder das Ersatzgerät verfügt über die exakt gleiche OS-Version! Eine lediglich gleiche OS-Basis (aka Android-Version) oder eine ähnliche OS-Version (also ein paar Builds älter, neuer, "daneben") reicht nicht für einen erfolgreichen Transfer! Das geht nicht nur in der Android-Betriebssystemwelt daneben, sondern auch in jeder anderen; ja auch einschließlich Linux!

Denn die Hardware mit den dafür notwendigen Treibern, der Kernel und das darauf aufbauende OS, die dort (vor)installierten Apps und deren Daten ergeben nur in dieser einen, einzigartigen Kombination eine funktionierende, weil unheimlich verzahnte und aufeinander abgestimmte Einheit. Wie das auf verschiedene Partitionen und / oder Datenträger aufgeteilt ist, ist dabei - vom diesbezüglichen Mehraufwand einmal abgesehen - vollkommen unerheblich. Da kann man nun mal nicht nur ein bisschen was "übernehmen".
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
OK....also ich hab`s jetz endlich...ich glaube ich habe jz einen Weg gefunden mein problem ordentlich zu formulieren....ohne dieses ext4 und so das war alles ein Denkfehler von mir. Also Aufgepasst @Android @Thyrion @vetzki @mrrbr und @magicw ...Ihr seid die die ich am meisten verwirrt habe bzw. genervt mit meinem wie @Android gesagt hat "AffenTanz durch das Forum"...Ich habe auch eine Verwarnung vom Forum bekommen wegen den gazen Treads und den ünnötigen Fragen und den Regelverstoßen....Also hier meine Frage jz ut Formuliert:

Ich ändere mein Handy und möchte deshalb ein volles Backup von /data/media also die Stelle wo Fotos usw. gespeichert werden.

#/Edit: Wenn ich mein Handy (SM-A500FU) an meinem Pc anschließe also jz ohne USB Massenspeicher...sondern mit MTP oder PTP, dann sehe ich alles also meinen ganz normalen Internen speicher wie man ihn auch ohne root rechte hat abe r ich kann nicht hinein kopieren oder oder verschieben oder Löschen...sondern nur Lesen...

#/Edit2: Ich habe mir auch Droid-Maneger runtergeladen und kann dann auf dem Pc wie mit einem Root-Browser alles sehen...von meinem Handy also alle Verzeichnisse...aber da habe ich auch nur Lese-rechte.

#/Edit3: Ja ich habe einen ADB Treiber.

#/Edit4: Ich habe auf meinem Handy Foulder Mount und Link2sd instaliert...und habe damit auch ein Paar Ordner und Apps gemountet.




 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Wenn Dir die Schreibrechte "von außen" (aber eventuell auch von innen) für die virtuelle, also interne (oder eben auch reale, also externe) Speicherkarte fehlen, dann musst Du Dich erst mal um dieses Problem kümmern. Denn deren Inhalte solltest Du auch bei einer MTP-Verbindung nicht nur sehen, sondern eben auch ändern können. Zum Sichern oder auch Wiederherstellen der Inhalte der Speicherkarte(n) brauchst Du keine Spezialtools oder was auch immer; dafür reicht der Dateimanager des großen Computers, denn diese Datenträger bzw. Partitionen sind lediglich mit FAT32 formatiert und das "packt" jedes Betriebssystem.

Root-Rechte benötigst Du lediglich zum Betreten der Datenpartition (bzw. dem was das OS dafür hält). In die Systempartition kannst Du aber auch ohne Root-Rechte rein gucken (bzw. von dort Dateien "rauskopieren"); zumindest wenn der jeweilige Dateimanager ordentlich programmiert ist.
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
Ok und wie besorge ich mir die schreibe rechte über MTP
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Wenn es tatsächlich ein OS-bedingtes Problem mit den Schreibrechten bei den Speicherkarten Deines Androiden gibt, solltest Du im jeweiligen Geräteforum schon einen diesbezüglichen Thread mit einer entsprechenden Lösung finden. Eventuell findet man auch in den Unterforen zur jeweiligen Android-Versionsbasis, also z.B. hier Android Kitkat und hier Android Lollipop, entsprechende Lösungen.

Funktioniert aber am Androiden selbst alles so wie es sein sollte, dann hakt's wohl eher am großen Computer. Sollte eventuell der Verdacht bestehen, dass der derzeitige Zustand die Folge eines vorangegangenen Herfummelns an der (Gesamt)Software des Geräteherstellers sein, solltest Du diese erst mal neu flashen und mit einem factory reset sauber von vorne beginnen, denn andernfalls suchst Du Dir den besagten Ast bei der Problembehebung.
 
S

sebba320

Ambitioniertes Mitglied
ok naja ich hab es jz über adb pull geschafft