Kein WLAN möglich

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Kein WLAN möglich im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

gestern konnte ich mich nicht mehr ins WLAN zu Hause einloggen. In der Wi-Fi-Liste stand unter dem Netzwerk "Avoided poor Internet connection".
Danach habe ich versehentlich den Flugmodus ein- und ausgeschaltet. Danach ging es wieder.

Vorhin musste ich den Router neu starten und jetzt kommt wieder diese Fehlermeldung. Aber diesmal kriege ich das einfach nicht verbunden. Ich finde im Internet nirgendwo Hilfe, die funktioniert. Kann mir bitte jemand helfen?
WLAN-Passwort neu eingegeben, Handy neu gestartet, WLAN aus- und eingeschaltet... Nichts hilft.

In der Wi-Fi-Liste kommt unter dem Menüpunkt "Advanced" den Wahlpunkt "Auto-switch to mobile network". Das habe ich abgeschaltet. Trotzdem verbindet sich mein Handy nicht mit dem WLAN.
Jahrelang hat es funktioniert und mein Laptop komm auch problemlos rein.

Ich habe ein HTC One M7 mit Android 5.0.2.

Das Handy habe ich seit 2013 und dieses Problem hatte ich noch nie. Das Signal ist auch ganz stark.
 
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
Im Router mal fixe IP und fixen Kanal für das Handy einstellen? Prüfe am Handy per Wifi Analyzer – Android-Apps auf Google Play deine Umgebung und nimm den ruhigsten Kanal dann am Router...

und bei manchen Routern kann man IPV 6 abschalten wenn nicht benötigt
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Wenn's um Allgemeine WLAN-Probleme geht, bist Du im genannten Unterforum richtig. Dort findest Du unter anderem auch diese Checkliste, die Dich beim Eingrenzen des Problems unterstützt:
email.filtering schrieb:
Es sind (fast) immer die selben Stolpersteine die sich die werten WLAN-Normalos zu 99% selbst in den Weg legen:
  1. Unsichtbare SSID
  2. Nicht "erlaubte" Zeichen in der SSID und / oder im Passwort (lediglich das englische Alphabet, die Zahlen sowie der Binde- und Unterstrich sind sinnvoll / erlaubt / genormt)
  3. Sinnloses MAC-Filtering
  4. Abgeschaltener DHCP-Server
  5. Unendliche Lease-Zeiten statt einer fixen Dauer
  6. Falsche oder ungeschickte Betriebsprotokolleinstellungen am Router (wie z.B. "n only")
  7. Verschlüsselungsprotokolle die der Client nicht beherrscht (wie z.B. WPA2+AES statt WPA2+TKIP)
  8. Falsche Landeseinstellungen bzw. Kanalwahl
  9. Unaktuelle Software auf beiden Seiten der Verbindung
  10. ...
All die hier angesprochenen Dinge sind nicht "verboten", aber wenn man nicht weiß was man damit genau macht und wie man damit umgeht, braucht man sich auch nicht darüber wundern, wenn dann das WLAN "plötzlich" nicht mehr geht.
Ach ja, und die IPv6-Unterstützung kann und sollte man beim derzeitigen Stand der Dinge deaktivieren.
 
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
Heute musste ich den Router wieder neu starten, weil ich wieder kein Internet und Telefon hatte. Mittlerweile vermute ich, dass der Router einen Defekt hat und deswegen auch das WLAN spinnt. Wenn das nochmal vorkommt, tausche ich den Router.
Kann also sein, dass das plötzliche schlechte Signal nicht am Handy liegt.


funkenwerner schrieb:
Im Router mal fixe IP und fixen Kanal für das Handy einstellen? Prüfe am Handy per Wifi Analyzer – Android-Apps auf Google Play deine Umgebung und nimm den ruhigsten Kanal dann am Router...
Die App hat gezeigt, dass mein Router das bessere Signal hat als die der Nachbarn. Was soll ich da denn mit Kanälen machen? Ich weiß nicht, was damit gemeint ist.


email.filtering schrieb:
Wenn's um Allgemeine WLAN-Probleme geht, bist Du im genannten Unterforum richtig. Dort findest Du unter anderem auch diese Checkliste, die Dich beim Eingrenzen des Problems unterstützt:
Sorry, wenn es möglich ist, kann das Thema ja dorthin verschoben werden.
Beim nächsten Mal, wenn das WLAN spinnt, arbeite ich diese Checkliste ab.


IPV 6 müsste abgeschaltet sein. Wenn nicht, mache ich das, wenn der Fehler wieder auftritt. Momentan läuft wieder alles und ohne Fehler kann ich keine Fehlersuche betreiben.
Danke an euch für eure Hilfe. Sollte wieder was mit dem WLAN nicht stimmen, schreibe ich nochmal.


Es ist zwar schön, wenn so ein seltsamer Fehler weg ist, aber doch ein wenig schade, da man so die Ursache dafür nicht herausfinden kann.
 
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
du sollst dir anhand dieser app den ruhigsten Kanal merken, und dann am Router einstellen, man muss ich mit der Materie befassen, da die WLanverseuchung immer schlimmer wird ;)
 
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
Tut mir Leid, wenn ich so blöde rüberkomme, aber diese App verstehe ich noch immer nicht. :laugh:
Die höchste Kanalnummer und Signalstärke hat mein WLAN. Alles andere liegt darunter. Ist das dann nicht das bessere WLAN?

Ansonsten empfange ich hier noch sechs weitere WLAN-Router. Ist schon ein wenig verseucht, ja.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von hagex - Grund: Direktzitat entfernt, Gruß von hagex
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
Screenshot?
 
fax666

fax666

Stammgast
Geh in der App zum Tab mit der Kanalbewertung und stelle dann den Kanal ein, der die meisten Sternchen hat.
 
funkenwerner

funkenwerner

Lexikon
im Router dann ;)
 
P

P71

Ambitioniertes Mitglied
Alles klar, danke für eure Hilfe. :)