[offtopic] - Android und Handy allgemein / Vorstellung

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [offtopic] - Android und Handy allgemein / Vorstellung im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
N

nesti

Gast
Hallo,
möchet mich kurz vorstellen, ok ich bin wegen meinem Z5 gefrustet.
Bin jetzt 45, habe Mitte der 80er im Alter von rund 12 Jahren Basic gelernt, und mich seit her immer mit Computern und Telefonen beschäftogt, bin selbstständiger Programmierer.

Ich hatte mobiles Internet zu GPRS Zeiten, ja, ich besaß noch vorher ein stationäres Autotelefon.

Aber - mich haben Smartphones von Anfang an nicht begeistert, ich hatte mein 9300i Nokia ewig.

Dann gab ich mir einen Ruck, dachte mir, Android, ein Linux System, cool,kaufte mir ein Samsung (damals noch zusätzlich mit ausziehbarer Quertz Tastatur.

Nein, ich will jetzt gar nicht diskutieren, aber für einen Vieltelefonierer wie mich ist Android nicht das wahre, und meine LieblingsApp Dialer One gibts aktuell auch nicht mehr.

Letzte Woche kaufte ich mir das Z5 (mein Vibe P1 war toll) - und merke, irgendwie haben sie offensichtlich vergessen, dass man eventuell auch nach Kontakten suchen sollte können, weiters läuft es instabil etc... - alles ok. Was ich aber nicht vertehen mag, verdammt, bei einem PC brauch ich ein paar Minuten, wenn ein Bootloader vermurkst ist (beim flashen passiert) - nein man findet einfach nichts, ausser fertige Custom Roms, und Hinweise wie gut oder schlecht nicht die Kamera ist, oder Diskussionen um was weiss ich.
(Details zum akuten Problem im Lenovo Forum)

Heute ruft mich ein Kunde an, neues Huawei, naja, das Ding fängt mit dem Autodiscover Eintrag von Exchange 365 nix an. Braucht ja anscheinend niemand. Exchange;)


Was ich jedoch gar nicht verstehe - kann doch nicht sein, dass sich ein ansich doch quelloffenes System nicht auch manuell kofigurieren lässt - ich gehe davon auss dass einfach der Eintrag der Partition nicht passt. Wie gesagt Grub (um auf der Linux Seite zu bleiben kann man doch auch einfach reparieren / konfigurieren). Ausser mit astboot kan ich gar nichts mehr machen, verdammt gibts da nicht irgendeine Notfall Shell? Sogar ein defektes Bios ließ sich (zumindest früher) wenn man die Mittel hatte ausbauen und neu flashen. Egal, ich reg mich unnötig auf, bin wahrscheinlich der einzige.

Wiso gibt es kein Notfallsystem, dass man flashen kann, warum nicht überhaupt ein manuelles Setup, eine möglichkeit von USB zu booten - wen nicht alles funktioniert wärs ok, aber ich könnte das Ding überhaupt starten, und vorallem konfigurieren wie ich will.

Ich weiss, Schrauber, Bastler sind mittlerweile auch am PC Sektor sehr selten, aber ich kann nicht glauben, dass ich der einzige bin,

lg
Mario
 
R

rudolf

Lexikon
Sorry, aber du blickst bei Android noch nicht durch. Natürlich gibt es ein Notfallsystem, das man flashen und sogar remote booten kann. Mit shell, Dateimanager, Backup usw., es heisst TWRP. Es gibt auch apps mit denen du so ziemlich alles konfigurieren kannst. Von Kernelparametern bis hin zur Bildschirmauflösung.
Nur mit deinen Windows und Basic Kenntnissen erreichst du bei Android nichts. Android nutzt auch nicht Grub, sondern Uboot in meist erweiterter Version.
Wenn du mit solchen Dingen umgehen können möchtest musst du erneut lernen, d.h. viel lesen.
Und zur Struktur dieses Forums, zur Vorstellung gibt es ein Unterforum, zum Basteln eins, für Notfallsysteme eins, usw.
Es ist erwünscht, das jeweilige Anliegen jeweils dort anzusprechen.

Und nur als Beispiel, google kennst du doch oder? Eine such nach "dialer one android" ergibt u.a. einen download dafür:
Dialer One – free smart dialer APK Download - Free Communication APP for Android | APKPure.com
oder Hinweise auf Alternativen hier bei Android-Hilfe:
Guter Ersatz für Dialer One
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nesti

Gast
Ok, sehr freundlich;)
Originalbeitrag:
Lenovo Z5, Bootloop

1. Ich habe sogar angegeben, welches TWRP Image ich geflasht habe...
2. "meine LieblingsApp Dialer One gibts aktuell auch nicht mehr." mit aktuell meinte ich, dass sie nicht mehr supportet wird. Wobei mir Dialer One immer nur Kontakte vom Google Konto angezeigt hat. Und - am Z5 - der Nachfolger vom Dialer One egal welche Berechtigungen ich ihm gegeben habe nicht wählen konnte. Was mich bei der Firmware (stürzte laufend ab oder frierte ein - laut Google bin ich nicht der einzige) auch nicht wundert. Weiters eben das Problem, dass unter Kontakte kein Suchen möglich war.

Und - ich will keine App - ich hatte mir vorgestellt, dass ich sowas in der Konsole machen kann. Ich kenne Linux von Suse 5.x weg - war zb. lange Zeit so, dass Samba mit Yast konfiguriert nicht funktioniert hat.

Und genasu das irritiert mich - speziell am Linux Sektor wird in Foren teilweise nicht mal drauf eingegangen, dass es auch Programme zur Konfiguration gibt - habe aber gelernt damit zu leben. Das es unter Adroid für alles eine App gibt die nicht wirklich dokumentiert ist (und ich meine mit dokumentiert keine Bedienanleitung) ist mir klar.

" Sorry, aber du blickst bei Android noch nicht durch." - doch, ich blick durch. Ich bin mir vollkommen klar, dass ich zur Minderheit gehöre, die ein Telefon vorallem zum telefonieren nimmt. Und Google nunmal keine Alternative zum Exchange darstellt. Und ich verstehe nicht, warum Huawei zb. einen Assistenten zur Konteneinstellung auf sein Handy packt, der nichtmal eine Autokonfiguration erlaubt / kann.

Ja, ich kann mich mit dem Schema nicht anfreunden. Und um der Frage vorzubeugen, ich könnte mit einem "normalen" Handy leben, leider gibts offensichtlich keines, dass Exchange kann - ok, ich habe das letzte mal vor Jahren gesucht.

Und - zum Thema - "Natürlich gibt es ein Notfallsystem, das man flashen und sogar remote booten kann" - kann man, jedoch nur wenn man noch in den Recovery Modus kommt. Was ich bräuchte wäre eine auf dem PC übliche Möglichkeit, zb. vom Usb zu booten. Und dann entweder den Bootloader umzuschreiben, oder wiederum wie auf jedem PC üblich einfach ein Setup zu starten;)
Und nein, ich kapier nicht, warum man bei einem leisstungstarken System wie heutzutage einem Handy genau was das betrifft auf ein paar MByte an Funktionen verzichten muss. Ok, ich verstehe es schon, kostet Geld für die Entwicklung, und die Kunden müssten sich weder ein neues Telefon kaufen weils keine Updates mehr gibt, noch weil so ein Fall wie bei mir eintritt.

Ich wills nicht durchblicken nennen, ich verstehe es nicht, aber anscheinend wollen es die meisten so. Schade, dass die Entwicklungen in Richtung Ubunto Handy auch im Sand verlaufen sind.

Unabhängig davon werde ich in nächster Zeit die wenige freie Zeit die ich habe dazu nutzen, jetzt doch Java zu lernen - beim ersten Mal bin ich nicht recht weiter gekommen als bis zu Hello World. Ich hasse diese Sprache einfach, aber was solls. Ich kanns für andere Sachen, Webschnittstellen etc. eventuell auch ganz gut gebrauchen. Mir fehlt auch einfach eine Idee einer App, auf die ich hinarbeiten könnte.
 
R

rudolf

Lexikon
Sowas kotzt mich immer wieder an.
Das was du hier machst erlebe ich leider ab und zu.
Erst kommt ein etwas wirrer erster Beitrag. Ich versuche dann etwas Ordnung da reinzubekommen und und zu helfen in dem ich versuche Richtungen zu zeigen.
Dann kommt nicht etwa ein Danke, sondern ein Haufen Besserwisserei und mir wird erklärt, dass doch alles was ich sage schon bekannt ist. Und du bringst das zum Gipfel indem du dann noch mit einem "Originalbeitrag" von dir ankommst, den ich doch wohl zu kennen hätte :(
Ich werde keine weitere Zeit mit dir vergeuden, andere Leute brauchen wirklich Hilfe und denen helfe ich auch gerne.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nesti

Gast
Ist ok, war alles einfach laut gedacht. Werde mich hier wieder abmelden.
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
nesti schrieb:
Ist ok, war alles einfach laut gedacht.
Das wird das Problem sein...
Du hast erzählt... von all deinen Problemen, aber den Beitrag im Lenovo Bereich nicht verlinkt...
Somit hast Du hier gegen die Forenregeln – nur ein Thema pro Thread – und – Einstellen in die Falsche Rubrik (Vorstellung) – sehr viel Verwirrung mit dem Text gestiftet, und hast das geerntet, was Du gesäht hast...
Es gibt Bereiche von Android-Smartphones, die sind quell-offen, aber auch Bereiche, die der Hersteller des Gerätes unter Verschluss hält.
Mal eben kurz zwischendurch kann man sich nicht mit Android beschäftigen, dafür sind eher die fertigen ROM's da. Außerdem gibt es Randgeräte, zu dem ich jetzt deins zähle, das kaum unterstützt wird, wo die Hersteller es uns sehr schwer machen und wo man sehr viel selbst und händisch mit viel Hintergrundwissen machen muss – innerhalb von 5 Tagen schafft man das nicht – und ... Grub kann ganz schön störrisch sein...
Wenn Dich das überfordert hat, kann ich das nachvollziehen, ich wünsche Dir noch viel Erfolg auf der Suche nach Hilfe und besserem Gerät!