Screenshots erstellen

  • 267 Antworten
  • Neuster Beitrag
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo Gemeinde,

ich schreibe euch heute eine Anleitung um mit einem "ohne-root deutsches-G1" Screenshots zu erstellen.
Ich habe leider nur die Möglichkeit es unter Windows XP Profesional zu erstellen. Ich denke aber Vista dürfte fast gleich sein.

Wir brauchen dazu das SDK TOOLKIT von der Andriod-webseite, einen PC oder Notebook und natürlich ein G1. Falls bei eurem Endgerät andere Treiber dabei waren, so nehmt bitte diese.

Zuerst bereiten wir das G1 vor, so das der PC dieses nicht nur als Massenspeicher (SD-Card) sondern auch als Gerät erkennt. Dazu gehen wir folgendermasen vor:

1. Einstellungen am G1 öffnen (entweder über die MENÜ-Tase oder über den Applikationschieber)
2. Auf Anwendungen drücken
3. Auf Entwicklung drücken
4. Den Haken bei "USB-Debugging" setzten



Damit sind wir beim G1 fertig. Wenden wir uns nun dem PC zu.
5. Wenn Ihr das Toolkit runtergeladen habt, entpackt es in einen Ordner eurer Wahl



6. Schliest nun das G1 an den PC per USB an.
7. Es erscheint ein kleines Fenster unten rechts über der Uhr, das neue Hardware gefunden wurde.
8. Der Hardware Assistent geht auf.
9. Hier klickt ihr auf "Nein, diesmal nicht" -> Weiter -> "Software von einer Liste oder einer bestimmten Quelle installieren" -> Weiter
10. Im nächsten Fenster setzt Ihr den Haken bei "Folgende Quelle ebenfalls durchsuchen.
11. Klickt auf Durchsuchen und gebt den USB-Treiber aus eurem entpackten SDK Toolkit an (In dem Paket ist ein Ordner Namens "usb_driver")



12. Wählt den Ordner "x86" aus und drückt auf Weiter.
13. Der Treiber wird installiert. Am Ende kann es sein das Ihr den Rechner neu starten müsst.

So, die Vorbereitungen sind erledigt. Jetzt gehts ans eigentliche Thema -> Screenshots erstellen

1. Öffnet den Ordner Tools aus dem Toolkit-Paket
2. Öffnet die Datei "ddms"



3. Wenn euer G1 per USB verbunden ist, erscheint es hier:



4. Nun einmal anklicken, so das es ausgewählt ist
5. Entweder über das Menü auf -> Device -> screen capture klicken oder mit Strg+S einen Screenshot erstellen



6. Nun könnt ihr euren Screenshot speichern. mit einem Klick auf refresh wird der G1 Monitor aktualisiert
7. Das wars!

Ich hoffe ich konnte es euch gut erklären.
Wenn ihr Fragen habt dann einfach her damit.


Liebe Grüße

Opallabtb
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hi Opallabtb,

vielen Dank für die tolle Anleitung! Gibt bestimmt viele User, denen die Anleitung weiterhilft.

Ich habe mir noch erlaubt die Bilder als Anhang zu speichern.

Gruß Sebastian
 
Janiko

Janiko

Stammgast
Leider gibt es hier keinen "Danke-Button", den hätte ich auf jeden Fall gedrückt. Da hast Du Dir ja echt Mühe gemacht.
Ist zwar ein wenig umständlich, um einen Screenshot zu erhalten, aber immerhin ein guter Weg....Klasse
 
zx128

zx128

Experte
Super gemacht!

Ich habe diese Anleitung in dem FAQ verlinkt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rolligt

Rolligt

Ambitioniertes Mitglied
Super, vielen dank!
 
g-man

g-man

Stammgast
Hab ich nicht gewusst DANKE!!!

so on g-man
 
GMoN

GMoN

Experte
Wo kommen denn die 1° bzw. 2° in der Infobar her?
 
Bauhamster

Bauhamster

Ambitioniertes Mitglied
Super Erklärung.;)
Entlich mal für uns normal Sterblichen verständlich.:p
Danke
Bauhamster :cool:
 
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
GMoN schrieb:
Wo kommen denn die 1° bzw. 2° in der Infobar her?
Hi,

das ist "WeatherBug" gibts im Market. Das ist die Temperatur für meinen Ort.

gruß

Opallabtb
 
H

handyheiner

Neues Mitglied
tolle Anleitung...
vielen Dank auch von mir für deine Mühe...
der handyheiner,,,
:D
 
K

kaschper

Neues Mitglied
Auch von mir ein herzliche Dankeschön für die Anleitung !!! :D

Kann man das USB-Debugging den ständig aktiviert lassen oder sollte man es nur für die Screenshots aktivieren ?

Gruß
Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
opallabtb

opallabtb

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe den Haken nach wie vor aktiviert. Ich habe nichts negatives festgestellt. Ich kann weiterhin auf die SD zugreifen, wie zuvor auch.

Gruß

opallabtb
 
Autarkis

Autarkis

Experte
opallabtb schrieb:
ich habe den Haken nach wie vor aktiviert. Ich habe nichts negatives festgestellt. Ich kann weiterhin auf die SD zugreifen, wie zuvor auch.
Bei mir dasselbe. USB Debugging hat keinen Einfluss auf andere Funktionen.
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
die frage hab ich mir auch gerade gestellt
welche vor bzw nachteile hat diese usb debugg modus für normale Leute (also ohne root) ?
wofür ist der debugg modus eig? irgendwas entwickler mässiges
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
Für windows Vista eine kleine Änderung in der Anleitung die sich aber wohl jeder selbst denken kann(ich poste sie trotzdem mal hier)
Nach punkt 8
8a. Es erscheint ein Fenster „Treibersoftware für Android muss installiert werden“
Dort auf „Treibersoftware suchen und installieren“ klicken
8b. Im folgenden Fenster („Soll online nach Treibersoftware für Android Phone gesucht werden“) auf „Nicht online suchen“ drücken.
8c. Dann auf „Der Datenträger ist nicht verfügbar. Andere Option anzeigen“ klicken.
8d. Im darauffolgenden Fenster („Die Treibersoftware für das Gerät wurde nicht gefunden“) auf „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen(erweitert)“ klicken.
8e. „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“ dort auf durchsuchen und den Ordner suchen wohin ihr die .rar Datei entpackt habt (diese heißt eigentlich „android-sdk-windows-1.1._r1 „) dort „usb_driver“ und dann „x86“ dann noch ein OK klick und dann „weiter“ und die Software wird installiert.
Später fragt euch Windows noch ob wirklich installiert werden soll, da der Treiber nicht signiert ist
Dieses einfach bestätigen
Und dann weiter wie von opallabtb beschrieben

Auch von mir Vielen Dank
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
Ich muss mich leider korrigieren
die installation unter vista klappt
aber das programm also die ddms habe ich bishern icht zum laufen bekommen.
doppel klick dann öffnent sich für 1ms ein schwarze eingabeaufforderung und wieder zu und nix tut sich
neustart habe ich bereits gemacht
als admin ausgeführt auch
und kompatiblitäsmodus für winxp hab ich auch eingestellt gehabt
 
markus1515

markus1515

Ambitioniertes Mitglied
ich seh bei dem screen
fast ganz unten ein Emulator ist das der G1 emulator ? ( wieviel MB hat das toolkit ?)

 
Zuletzt bearbeitet:
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
keiner ein rat bezüglich vista
 
Rolligt

Rolligt

Ambitioniertes Mitglied
Habs auf Vista ohne Problemw laufen. Nach anleitung.
 
gtown4life

gtown4life

Erfahrenes Mitglied
ich habs auch nach anleitung gemacht, aber nix läuft :(
 
Oben Unten