Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

"Telefon wurde neu gestart und muss mit Ihrer PIN entsperrt werden"

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere "Telefon wurde neu gestart und muss mit Ihrer PIN entsperrt werden" im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
C

chabibi

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab hier ein Samsung A3 2017. Ein altes Gerät von mir das ich bei ebay verkauft hatte als ich es nicht mehr brauchte. Der Käufer wollte es jetzt wieder in Betrieb nehmen. Vor dem Verkauf hatte ich das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, bin mir aber nicht sicher ob ich die Verbindung zum Googlekonto getrennt hatte. Allerdings kommt nach dem Einschalten jetzt die im Threadtitel erwähnte Meldung... mir ist die PIN die da gefordert wird allerdings nicht bekannt, ich hatte keine eingerichtet. Eine SIM befindet sich nicht im Gerät.

Was kann ich jetzt machen? Was für ein Code soll das sein? Ich hab hier schonmal rumgeguckt und jemandem mit einem Nexus gefunden dessen Problem sich ähnlich anhört. Da war davon die Rede das es über den Bootloader klappen sollte. Wenn ich mir die Anleitung allerdings angucke ([How-To] Bootloader öffnen/schließen) scheitert das schon daran das ich auf dem Gerät ja nicht in die Entwickleroptionen komme. Hab ich hier jetzt Elektromüll rumliegen oder kann man da noch was machen?
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Wenn es keine SIM-PIN ist - dann gehe ich davon aus, dass es die Verschlüsselungs-PIN ist, offenbar hat der Käufer (oder du?) das Gerät verschlüsselt.

Das wäre der einzige PIN den ich kenne, der nicht mit der SIM zu tun hat und direkt nach Einschalten aufploppt.

Google fragt ja nicht nach einer PIN sondern nach dem email-account.
Und auch Samsungs Geräteschutz funktioniert meines Wissens mit email und nicht mit PIN.

Ich schlußfolgere -> Elektroschrott.
 
C

chabibi

Ambitioniertes Mitglied
Hab eben mal mit Samsung telefoniert. Das soll ein PIN sein den man mal festgelegt hat als man auch den Fingerabdruck eingerichtet hat... kann ich mich beim besten Willen nicht dran erinnern. Wenn ich einen Samsung-Account hätte könnte man es darüber entsperren. Den Menüpunkt hab ich damals natürlich übersprungen weil ich nicht zig Accounts irgendwo haben wollte. Sonst muss das Gerät eingeschickt werden und würde kostenpflichtig entsperrt werden. Ob das lohnt... die Kosten fürs entsperren, dann will o2 Geld für eine Kopie des Kaufbelegs... mal überlegen.
 
K

Kornilein

Ambitioniertes Mitglied
Ist doch ublich, dass man nach einem Neustart den Telefon PIN eingeben muss. Oder auch, wenn der - Sensor aus welchen Gründen auch immer - mal nicht funktioniert.
Die Kombination hast Du bestimmt einige Male eingegeben. Drück Dir die Daumen, dass Sie Dir vll. noch einfällt.
 
C

chabibi

Ambitioniertes Mitglied
Kornilein schrieb:
Ist doch ublich, dass man nach einem Neustart den Telefon PIN eingeben muss. Oder auch, wenn der - Sensor aus welchen Gründen auch immer - mal nicht funktioniert.
Die PIN der SIM, klar. Die hab ich zig Mal eingegeben. Aber um die gehts hier nicht.
rudolf schrieb:
Hast du mal versucht das Ding per recovery zurückzusetzen (wipe data / factory reset) ?

Samsung Galaxy A3 | Recovery-Mode.com
Soeben mal gemacht. Ich bin zwar der Meinung das das dasselbe ist wie das herstellen der Werkseinstellungen übers Menü aber man lässt ja nichts unversucht.

Jetzt startet das Gerät soeben neu. Und als zweites kommt die Meldung:"Es wurde ein nicht autorisierter Versuch unternommen, Ihr Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Stellen die eine WLAN. oder Mobilnetzverbindung her um Ihre Identität zu bestätigen". - getan

Jetzt wirds seltsam... wenn ich meine GMail-Adresse und das Passwort eingebe springt das Gerät zurück mit der Meldung ich solle mich mit einem der Konten des Eigentümers anmelden. Als das Gerät noch in meinem Besitz war habe ich mich aber mit der Mailadresse angemeldet, eine andere habe ich nicht. Das würde doch aber heissen das der neue Eigentümer sich auch schon mit einem Mailkonto angemeldet haben muss. Dann wäre ich aber aus der Sache mit der PIN-Nummer raus mMn.
 
Nufan

Nufan

Guru
Jo, jetzt hast du den FRP-Lock ausgelöst..

Hat der zwischenzeitliche Besitzer das Gerät wirklich genutzt?
Hast du das Gerät mit eine Prepaid-Karte erworben (Stichwort Net-Lock)?
Wurde möglicherweise eine App installiert mit der Funktion "Pin-Abfrage bei Sim-wechsel" oä?
 
C

chabibi

Ambitioniertes Mitglied
Ob das Gerät mittlerweile genutzt wurde ist mir nicht bekannt. Ich hatte erstmal vermutet das nicht. Andererseits hab ich eben gesehen das der Verkauf schon Ende 2018 war (solange hatte ich das nicht in Erinnerung). Und da fällt es mir schwer zu glauben das das Handy solange nur rumgelegen haben soll. Da will ich den Käufer aber nochmal drauf ansprechen. Und auch auf die Tatsache das ich mit meinen Daten eben auch nicht ins Gerät komme. Gekauft hatte ich das Gerät bei o2, da gibts ja schon ewig keinen SIM- bzw. Net-Lock mehr. Und meine Vertragskarte hat ja vorher auch funktioniert. "PIN-Abfrage bei SIM-Wechsel" hatte ich zumindest nicht aktiviert. Und im Gerät liegt ja auch keine SIM.
 
K

Kornilein

Ambitioniertes Mitglied
@chabibi: Mir klar, dass Du nicht den PIN der SIM meinst. Ich muss aber für mein Gerät bei jedem Neustart sie selbst vergebene Telefon PIN eingeben, da geht auch nix mit Scanner und Co....
 
alope

alope

Lexikon
Ich gehe sehr stark davon aus, dass der Käufer das Gerät in Betrieb genommen und sich mit seinem Google Account angemeldet hat. Nach einem Reset wird keine PIN verlangt, sondern (wie jetzt der Fall) das letzte Google Konto. Erst wenn man dieses über die Softwareseitige Werkseinstellung entfernt hat man ein sauberes Gerät.
Wieso ist das Galaxy denn jetzt wieder in deinem Besitz?
 
C

chabibi

Ambitioniertes Mitglied
alope schrieb:
Wieso ist das Galaxy denn jetzt wieder in deinem Besitz?
Der Käufer hatte sich letzte Woche gemeldet und gefragt ob es sein kann das er noch einen PIN braucht um das Gerät nutzen zu können da einer verlangt wird. Ich konnte nichts damit anfangen weil ich wissentlich keinen PIN angelegt hatte und dachte es wäre eben die Funktion gemeint das man sich nur mit dem letzten Google-Konto anmelden kann. Und da ich ihm die Zugangsdaten dazu ja nicht mitteilen wollte meinte ich er solle mir das Handy nochmal schicken, ich nehm die Google-Verknüpfung raus und schick es dann wieder zurück. Und erst als das Gerät hier war hab ich gesehen das es da um was ganz anderes geht.
 
Ähnliche Themen - "Telefon wurde neu gestart und muss mit Ihrer PIN entsperrt werden" Antworten Datum
15
3
3