Umzug zu neuem handy, total überfordert?

  • 4 Antworten
  • Neuster Beitrag
D

densch

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, ich werde mir (zutiefst verbittert) ein neues Handy kaufen müssen.
Zurzeit habe ich das Huawei P8 Lite 2017, was es werden wird ist noch völlig offen.

Nun müssen natürlich alle denkbaren Sachen von Alt auf Neuhandy rüber.

Wie gehe ich das am Besten an?

Simkarte kann ich natürlich übernehmen, sd karte ebenso.
handy ist auch benutzbar wenn am ladekabel. also kann auf die üblichen optionen zugreifen.

aber die dinge, die gfest zum teleofn gehören , wirds schwierig.
was mir mal so auf anhieb einfällt wo ich keine ahnung habe wie ich es rüberbekomme:
in apps gespeicherte passwörter, benutzernamen, etc.
telefonkontakte, whatsappkontakte,
anruflisten, anrufverlauf,
firefox passwörter, cache, lesezeichen, etc.
installierte apps und alles was dazu gehört,
und vieles mehr an das ich garantiert nicht denke.

wie stelle ich das geshcickt an?
ist für mich auf dem leel wie ein realer umzug in anderes land, mit jobwechsel und co.
ich habe nicht den geringsten plan wie ich da anfangen sollte, mich vorbereiten könnte, etc.

hat da Jemand ein paar gute Tipps?

kann man manche sachen vielleicht extrahieren oder so damit ich es später auf das neue smartphone machen kann?
 
Verpeilter Neuling

Verpeilter Neuling

Super-Moderator & Mediator
Teammitglied
densch schrieb:
Nur, wenn die nicht als interner Speicher eingebunden und somit verschlüsselt ist. Einfachster Test: Kann sie mit einem Kartenleser am PC gelesen werden? Falls ja, dann ist alles gut.

densch schrieb:
in apps gespeicherte passwörter, benutzernamen, etc.
Unter Android schwierig (zumindest ohne Root), sofern die App keine Exportfunktion hat. Da müsstest du konkreter werden. Wenn es um eine überschaubare Anzahl Apps geht, ist es vielleicht einfacher, die Daten neu einzugeben.

densch schrieb:
Wo sind die Telefonkontakte abgelegt? Wenn sie in deinem Google Account sind, dann reicht es, den Account mit den Google Servern zu synchronisieren (Einstellungen -> Konten). Dann das neue Gerät mit gleichem Account verbinden und wieder synchronisieren und schon sind die Kontakte auf dem neuen Gerät. Falls sie im internen Speicher liegen, hat deine Kontakte-App (hoffentlich) eine Exportfunktion.

densch schrieb:
Bei Whatsapp hältst du dich am Besten an die Anleitung von denen: WhatsApp FAQ - Deinen Chatverlauf sichern

densch schrieb:
Bequemer Weg: Einen Firefox Account anlegen: Firefox Accounts
1581338099818.png
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Hinzufügen würde ich noch das viele Hersteller ja heutzutage Programme anbieten, die den Umzug auf neue Geräte unterstützen.
Zu den Kontakten wäre noch anzumerken das auch beim neuen Gerät gleich die Einstellung vorgenommen werden sollte, alle künftigen bei Google zu speichern. Man wird auch danach gefragt wenn man zum ersten Mal eine neue Nummer eingibt.
Auch ein Blick in die Apps selbst lohnt sich, denn immer mehr bieten eigene Backup Lösungen an, genau wie Whatsapp. So habe ich z.B. Podcast Addict mittels Google Drive gesichert, die Sicherung auf das neue Telefon geladen und alles wiederhergestellt.
Also einfach mal in die Apps schauen ob es "Sichern/Wiederherstellen" Optionen gibt. Google selbst (Samsung ebenfalls) speichert auf Wunsch auch Passwörter und Nutzerdaten. Keine Ahnung ob Du das eingerichtet hast?
Das alles ist ein bisschen Stückwerk, aber es funktioniert zumindest wesentlich besser als früher noch.
 
D

densch

Neues Mitglied
Threadstarter
ich glaube, bis ich mich für ein handy entschieden habe, werde ich mir mal von hand eine Liste schreiben was ich auf jeden fall sichern muss oder extrahieren muss und das mal soweit möglich backupen :)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Frage: Wenn ich, wie es mir im "Sichern und Wiederherstellen" Menü nahegelegt wird, über Hisuite "sichere", sind die Daten dann später nur auf einem Huawei gerät wiederherstellbar?
Was wird da so gespeichert (und insbesondere was nciht)?
machts einen unterschied wenn ich stattdessen "mit externem speichergerät verbinden um daten zu sichern und wiederherrzustellen" nehme (kann ich den da gespeicherten kram dann auf einem x beliebigen gerät wiederherrstellen, würde es simpel auf der sd karte speichern)?

suche zurzeit noch hoffnungsvoll nach methoden die mir das sichern und wiedeherrstellen einfahc machen könnten, daher die frage :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Also bei Huawei bin ich mir nicht sicher, aber Samsung bietet so viel ich weiß auch den Umzug von anderen Geräten an (Smart Switch).
Wie das läuft weiß ich nicht genau, aber zwischen zwei Samsung Geräten braucht man nicht mal einen Computer. Das geht per USB C Verbindung bzw. Samsung Cloud.
Von der Bequemlichkeit die Apple bietet ist das trotzdem weit entfernt, weil eben nicht alles erfasst wird. Von Hi Suite habe ich leider keine Ahnung.

Die Sicherung von Fotos und Videos klappt aber notfalls auch per USB Stick/Festplatte.
Ich schließe mein Note auch immer mal wieder direkt an eine SSD an und kopiere die ganzen Videos von meiner Tochter rüber, wenn mal wieder 30 bis 50 GB angelaufen sind.
Das klappt also, Du kommst auf diesem Weg eben nur nicht an alle Bereiche des Speichers heran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Umzug zu neuem handy, total überfordert? Antworten Datum
1
14
36
Oben Unten