Java - Unterschiede zwischen PC und Android?

  • 26 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Java - Unterschiede zwischen PC und Android? im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
G

Geograman

Neues Mitglied
hallo leute,

ich hab schon einiges mit java programmiert aber bis jetzt nur auf dem pc und habe mir überlegt anzufangen aps zu schreiben als ich gesehn habe das das auch java ähnlich sein soll.

ich frage mich allerdings wie es denn möglich ist das man java dafür einsetzt um zb um spiele zu programmieren das es ja beim pc so ist das der interpreter dazwischen hängt und die geschwindigkeit schon drastischer langsamer ist als ein native compilirtes programm.

funktioniert das bei android irgendwie anders oder wie funktioniert das überhaupt genau mit android zusammen ?

danke für die antworten :)
 
R

Redh3ad

Erfahrenes Mitglied
Bei Android wird das auch in einer VM ausgeführt, deshalb gibts für Spiele auch ein Native Development Kit, mit dem man Teile oder ganze Apps in C++ schreiben kann.
 
K

ko5tik

Stammgast
Wem Java zu langsam ist, verwendet die einfach falsch. Aktuelle VM hat JIT Compiler und optimiert zu Laufzeit was das Zeug hält - und ist damit eventuell sogar schneller wie Natives code.
 
G

Geograman

Neues Mitglied
Ok danke,

Das heißt ich kann auch ganze Aps rein in C++ schreiben und brauche nicht zwingend Java ?
 
DieGoldeneMitte

DieGoldeneMitte

Experte
Theoretisch ja, aber ohne die unterstützenden Java-Frameworks wirst Du da wenig Freude haben.

Solange man keinen *guten* Grund hat (und nein, ein pauschales "C++ ist aber schneller" ist kein solcher) sollte man die Finger davon lassen.
 
K

ko5tik

Stammgast
DieGoldeneMitte schrieb:
Solange man keinen *guten* Grund hat (und nein, ein pauschales "C++ ist aber schneller" ist kein solcher).
Es ist nicht mal richtig.....
 
peterpanski

peterpanski

Neues Mitglied
Hallo, wollte mal fragen wo man java für android herkriegt.
 
K

ko5tik

Stammgast
Schon mal SDK Heruntergeladen?
 
peterpanski

peterpanski

Neues Mitglied
Ne, was ist SDK?
 
G

Geograman

Neues Mitglied
Hey, danke für das tut :)
Was meint ihr mit "Es ist nicht mal richtig....." ?
 
K

ko5tik

Stammgast
Das die moderne JVM wesentliche Optimierungen zu Laufzeit vornimmt, die für dem C-Compiler
unmöglich sind da er keine Laufzeitstatistiken besitzt.

Anderseits ist bekannt, das kaum etwas mit dem Assembler-Code welches von einen fähigen Entwickler der wusster was er tut gescrieben wurde aufnehmen kann - aber solcher Entwickler kostet geld und braucht Zeit
 
Kranki

Kranki

Ehrenmitglied
ko5tik schrieb:
Anderseits ist bekannt, das kaum etwas mit dem Assembler-Code welches von einen fähigen Entwickler der wusster was er tut gescrieben wurde aufnehmen kann - aber solcher Entwickler kostet geld und braucht Zeit
Dass das heute noch so ist bezweifle ich. Dass ein Entwickler moderne Software direkt in Assembler überhaupt schreiben kann auch.
 
peterpanski

peterpanski

Neues Mitglied
Kann mir vielleicht jemand einen link geben wo ich skd herkrieg?
 
K

ko5tik

Stammgast
Kranki schrieb:
Dass das heute noch so ist bezweifle ich. Dass ein Entwickler moderne Software direkt in Assembler überhaupt schreiben kann auch.
Ich kanb es, sogar für mehrere Systeme - aber es ist selten erforderlich und unbezahlbar ;) - zultzt habe ich JPEG codec geschrieben
 
peterpanski

peterpanski

Neues Mitglied
Danke darauf wär ich nie gekommen!!!!!
 
F

fexpop

Stammgast
ko5tik schrieb:
Anderseits ist bekannt, das kaum etwas mit dem Assembler-Code welches von einen fähigen Entwickler der wusster was er tut gescrieben wurde aufnehmen kann
Kranki schrieb:
Dass das heute noch so ist bezweifle ich. Dass ein Entwickler moderne Software direkt in Assembler überhaupt schreiben kann auch.
Dort wo Geschwindigkeit in einem Programm wirklich eine Rolle spielt, gilt das auch heute noch. Hier mal zwei Namen, die dafür bekannt sind, auch heute noch mit handoptimiertem Assembler-Code herausragende Ergebnisse zu erzielen: John Carmack und vor allem Kazushige Goto.

In vielen Audio-Programmen wird Assembler-Code zum Mixdown mehrerer Audiospuren benutzt, damit die SSE(x)-Einheiten der Prozessoren auch optimal ausgenutzt werden.

Atomic Operations für C/C++ werden in den sie bereitstellenden Bibliotheken meist (immer?) ebenfalls in Assembler realisiert.

Also, Assembler ist längst nicht tot und auch nicht überflüssig. Ein komplettes Schachprogramm (wie früher noch für den ZX81) oder auch nur irgendetwas mit einem GUI, wird aber wohl niemand mehr *allein* in Assembler-Code schreiben.

Grüße,

Felix
 
Ähnliche Themen - Java - Unterschiede zwischen PC und Android? Antworten Datum
25
4
10