Library in Android Studio richtig importieren?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Library in Android Studio richtig importieren? im Android App Entwicklung im Bereich Betriebssysteme & Apps.
B

Binbose

Ambitioniertes Mitglied
Kardroid

Kardroid

Stammgast
Hi, mach es doch lieber über Gradle.

Lösche alles, was du bisher gemacht hat, um es zu importieren und schreibe die nächste Zeile einfach in deine app/build.gradle unter dependencies:
compile 'com.pkmmte.view:circularimageview:1.1'

Dann kommt oben so eine gelbe Box. Dort musst du dann nur noch "sync" machen und du kannst die Library benutzen.

Diese Methode hat viele Vorteile und nur ein paar Nachteile.
 
B

Binbose

Ambitioniertes Mitglied
Muss ich die Library dafür vorher nicht irgendwie einbinden/runterladen?
Und in die Gradle Datei des Projekts oder des Moduls?

Wenn ich das mache und den XML-Code wie in der Demo kopiere zeigt er mir bei den Attributen "app:..." das app rot an, und sagt Namespace app is not bound
Und bei der Vorschau zeigt er Rendering Probleme an
 
Kardroid

Kardroid

Stammgast
Das sind genau die Vor- und Nachteile.
Du musst es eben nicht runterladen. Das macht Gradle schon für dich.
Der Nachteil ist eben, du musst beim Synchen im Internet sein.

Anbei ein kleines Graddle in dem "Module" "App" mit einer eingebundenen Library für iBeacons als Beispiel:
Code:
apply plugin: 'android'

repositories {
    mavenCentral()
    flatDir {
        dirs 'libs'
    }
}

android {
    compileSdkVersion 21
    buildToolsVersion "21"

    defaultConfig {
        minSdkVersion 18
        targetSdkVersion 18
    }

    buildTypes {
    }
}

dependencies {

        //compile project(':android-beacon-library')
    compile 'org.altbeacon:android-beacon-library:2+@aar'
    compile 'com.android.support:appcompat-v7:+'
    compile 'com.android.support:support-v4:+'
}
 
B

Binbose

Ambitioniertes Mitglied
Ok, danke sehr :)
Aber ich habe immernoch das Problem, dass er sagt "Namespace app is not bound" bei den app:... Attributen
 
Kardroid

Kardroid

Stammgast
Ich weiß leider nicht, welche app:... Attribute du meinst.
Ich schlage dir vor eine neue App über den Wizard am Anfang von Android Studio zu machen, und deinen Quellcode dort rüberzukopieren.

Dann die Gradle nochmal anpassen, synchen und auf ein Endgerät zu kompilieren.
 
B

Binbose

Ambitioniertes Mitglied
Danke, ich habs jetzt. Android Studio schlägt einem den Namespace vor habe ich gerade gesehen :)
 
Ähnliche Themen - Library in Android Studio richtig importieren? Antworten Datum
9
0
1