Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Marktgeschehen: Wie selbst ein ansprechendes Smartphone bei Kickstarter scheitern kann - Dank Windows 10

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Marktgeschehen: Wie selbst ein ansprechendes Smartphone bei Kickstarter scheitern kann - Dank Windows 10 im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Es war im Mai 2010, als Android OS Windows Mobile bei den Marktanteilen überholte. Zwei Jahre später hieß es von Sony: Kein Windows, kein eigenes OS - es zählt nur Android. Diesen Schritt ging dann im Jahr 2014 auch Huawei und beendete ich einer öffentlichen und symbolträchtige Abkehr die Zusammenarbeit mit Microsoft. Von all diesen Tiefschläge muss sich das Unternehmen aus Redmond im US-Bundesstaat Washington irgendwie versuchen zu erholen, doch auch mit Windows 10 will dies nur bedingt gelingen: Zwar ist die Idee eines Smartphones mit Windows 10 als Betriebssystem besonders dann eine gute Idee, wenn man auch einen PC mit diesem OS zuhause hat. Da ja aus unerfindlichen Gründen hunderte Millionen Menschen sich nach wie vor mit Windows zufriedengeben, hat Microsoft zumindest am Computermarkt immer ein solides Standbein, das die Probleme im Mobile-Bereich puffert.

Doch an einem aktuellen Beispiel kann man ziemlich gut sehen, dass die Nutzergemeinde von Smartphones mit Windows 10 doch klar eine zu geringe ist: Bei Kickstarter war kürzlich der Versuch unternommen worden, das NuAn Neo zu funden, ein optisch wie (bedingt auch) technisch durchaus ansprechendes Gerät der japanischen Firma NuAn. Wenn da nicht Windows 10 als Betriebssystem gewesen wäre, hätte man die 750.000 USD innerhalb der vorgeschriebenen 40 Tage Funding-Zeitraum wohlmöglicherweise durchaus zusammenbekommen - doch so konnten gerade einmal knapp 500 Unterstützer gefunden werden, die insgesamt ein Kapital von 142.368 USD zur Verfügung gestellt hätten. Diese werden nun wohl (großteils) ihr Geld zurückbekommen, doch was bleibt ist natürlich der fiese Geschmack der Niederlage auf ganzer Linie.

Zwar könnte man jetzt hingehen und sagen, "Toll, immerhin rund 140.000 USD hätten wir zusammenbekommen", aber das ist im Vergleich dann etwa so, als wenn man einen total tollen Obstsalat machen möchte und man hat genau 1 Apfel und 1 Banane. Das wird nix. Ein bisschen Schuld am Scheitern des Projektes muss man neben Windows 10 sicherlich auch den technischen Daten des NuAn Neo geben, welches mit einem 5 Zoll großen 720p-Screen und einem Qualcomm Snapdragon 617 SoC wohl niemanden aus dem Socken gehauen hat. Dafür war allerdings das Design des Gerätes überaus interessant, unter anderem hätte man bei den wechselbaren Covern auch auf Holzbauteile zurückgreifen können. Doch ein tolles Aussehen reicht eben dann doch nicht, um mit mittelmäßigen (schlechten) Specs ein Funding zu erreichen. Das wäre wohl selbst mit Android knapp geworden. Aber immerhin möglich.

Bildschirmfoto 2016-08-09 um 13.43.09.png
Pics: Kickstarter.com


Diskussion zum Beitrag
(im Forum "Windows Forum")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Android OS überholt Windows Mobile
Sony: Kein Windows, kein eigenes OS - es zählt nur Android
Eine symbolträchtige Abkehr: Huawei beendet Zusammenarbeit mit Windows Phone

Quellen:
PhoneArena
Kickstarter
YouTube
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - Marktgeschehen: Wie selbst ein ansprechendes Smartphone bei Kickstarter scheitern kann - Dank Windows 10 Antworten Datum
0
0
0