Motorola Project Ara: Komponenten aus dem 3D-Drucker

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Motorola Project Ara: Komponenten aus dem 3D-Drucker im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
P-J-F

P-J-F

Philosoph
Motorolas Project Ara hat bei seiner Erstvorstellung einigen Hype erzeugen können. Ich erinnere mich, sogar im Tagesgeschäft einen Beitrag dazu bei n-TV gesehen zu haben. Die Idee des personalisierten Smartphones mit einfach austauschbaren Komponenten ist ökonomisch wie ökologisch natürlich reizvoll, allein die technische Umsetzung erscheint schwierig und teuer. Allerdings scheint Motorola neue Wege zu gehen, was die Produktion angeht. So hat gestern das Unternehmen 3D Systems bekannt gegeben, einen langfristigen Vertrag mit dem Telefonhersteller geschlossen zu haben. 3D Systems soll dabei die Plattform bieten, Komponenten für Project Ara mittels 3D-Druck herzustellen. So richtig konkret wird das Unternehmen in seiner Pressemiteilung nicht, deutet aber an, dass es sowohl um die Gehäuse der einzelnen Smartphone-Bausteine geht, als auch um die Technik darunter. Der Vorteil beim 3D-Druck ist natürlich, dass bei der Produktion schnell zwischen der Fertigung unterschiedlicher Komponenten gewechselt werden kann, sofern diese einmal einprogrammiert sind. Zwei andere grundsätzliche Hürden von Project Ara bleiben davon vorerst aber unberührt. Zum einen wird ein modulares Smartphone aufgrund der Bauweise wahrscheinlich etwas sperriger und „unschöner“ ausfallen, als andere, derzeit erhältliche Geräte. Zweitens muss Motorola natürlich eine Firmware entwickeln, über die alle Komponenten schnell miteinander kommunizieren können, auch dann, wenn zentrale Elemente wie die CPU ausgetauscht werden.
As part of this agreement, 3D Systems plans to substantially expand its multi-material printing capabilities including conductive and functional materials. The company also plans to combine additive and subtractive manufacturing methods, and deliver an integrated high-speed production platform. Pending successful completion of the development phase, 3D Systems is expected to manufacture 3D-printed Ara smartphone enclosures and modules as Motorola's exclusive fulfillment partner.
01.jpg
Pic: Mark Serr


Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Sonstige Android-Smartphones")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
https://www.android-hilfe.de/forum/...lute-neuheiten-gehen-an-den-start.498287.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...twerks-vorstellung-am-26-november.498049.html
https://www.android-hilfe.de/forum/...r-fern-und-haende-smartphone-warm.497431.html

Quellen:
Photo Release -- 3D Systems and Motorola Partner on Modular, Custom Smartphone NYSE:DDD
via
Motorola and 3D Systems team up to build the Ara modular handset - GSMArena.com news
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.