[Update]CyanogenMod: Ein neues Kapitel bricht an - Installer bald bei Google Play

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Update]CyanogenMod: Ein neues Kapitel bricht an - Installer bald bei Google Play im Android News im Bereich Weitere Themen.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
Die Leute von Cyanogen haben große Pläne: Durch den Erfolg der CyanogenMod-Reihe sind sich die Projektinitiatoren sicher, dass man zukünftig noch weit mehr erreichen kann als bisher. Es wirkt ehrgeizig, aber ob der Konkurrenz gar nicht so unwahrscheinlich, was dieses Team vor hat: Sie wollen mit Cyanogen das nächste große, mobile Betriebssystem hinter Googles Android und Apples iOS werden. Dies verkündete man kürzlich im hauseigenen Blog unter der Überschrift "A New Chapter" und machte damit ziemlich deutlich, dass dieser Vorstoß ernst gemeint ist - und kein bloßes Gerede in einem Fan-Forum oder dergleichen. Seit April arbeiten die Macher von CyanogenMod als eigenständiges Unternehmen und verteilten ihre Software bereits Abermillionen Mal auf Mobiltelefonen und Tablets auf der ganzen Welt. Besonderes Highlight des Mods ist es ja bekanntlich, auch aus älteren Android-Geräten noch mehr herauszuholen, als der jeweilige Gerätehersteller es selbst hinbekommt (oder hinbekommen will). Wenn dieser keine Upgrades mehr liefert, lässt sich CM davon nicht abschrecken.

So können beispielsweise viele von denen, die von ihrem Gerätehersteller kein Android 4.3 Jelly Bean mehr erhalten, dieses dank des Mods dann doch nutzen. Boost Mobile-Gründer Kirt McMaster leitet das Unternehmen Cyanogen, der weithin bekannte Steve Kondik ist Chief Technologie Officer, Koushik Dutta ist Vice President of Engineering. Erklärtes Ziel ist eine Vereinfachung des Zugangs zu Cyanogen, wozu in den nächsten Wochen bereits ein Installer in den Google Play Store eingeführt werden soll. CM hat bereits 7.000.000 USD Kapital gesammelt und arbeitet daran, das eigene Betriebssystem fertigzustellen, welches auch zukünftig auf Android basieren soll. Man sei derzeit zudem in Gesprächen mit Smartphone- und Tabletherstellern, um die weitere Verbreitung noch zu vereinfachen. Interessantes Detail: Womöglich läuft CM bereits auf mehr Geräte als Windows Phone. Von daher ist die Idee, das dritte, große OS zu werden, offenbar gar nicht mal so unrealistisch. Wie klingt für euch die ganze Sache? Was ist eure Meinung dazu?!

Update:
Offenbar hat sich die Blogoshpäre mal wieder ein bisschen verselbstständigt. Es ist wohl doch nicht so, dass CM ein eigenes OS erschaffen will, so wie es Kindle ja (halbwegs) getan hat. Es geht bei der neuen Marschrichtung von Cyanogen offenbar eher darum, die ROM auf den nächsten Entwicklungsschritt zu heben, sie globaler aufzustellen und vielleicht ab und zu CM-Smartphones auf den Markt zu bringen (nur eine Vermutung von uns). Trotzdem sind die kommenden Monate sicherlich eine wichtige Zeit für die CM-Crew und wir wünschen auf dem weiteren Weg Alles, Alles Gute.

logo.pngCMInstaller_1.pnggroup_sm.jpg
Pics: cyanogenmod.org

Diskussion zum Beitrag

(im Forum "Allgemeines zu Root, Kernel und Customs-Roms")

Weitere Beiträge auf Android-Hilfe.de
Cyanogen Mod 10.2: Erste Nightlies verfügbar
Neues von CyanogenMod: CM 10.1 Release ist jetzt offiziell final
CyanogenMod: Mittlerweile mehr als 5.000.000 User weltweit - Und es werden immer mehr

Quellen:
Vielen Dank an CAHO, Sentence und ONeill für den Hinweis auf diese News.
A New Chapter | CyanogenMod
CyanogenMod wird Firma & Betriebssystemanbieter - WinFuture.de
CyanogenMod ist jetzt eine Firma | heise online
Cyanogen ist nun ein Unternehmen – und will das drittgrößte mobile Betriebssystem werden | Mobilegeeks.de | Apps/Software
 
Zuletzt bearbeitet:
don_giovanni

don_giovanni

Ikone
---Update wurde in den Artikel eingepflegt---​
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.