Android unwiderbringlich löschen

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android unwiderbringlich löschen im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
L

Lohenstein

Erfahrenes Mitglied
Vielleicht wurde das Thema schon einmal behandelt. Kann man ein Android Handy so löschen, dass es nicht mehr wiederhergestellt werden kann? Auch nicht mit forensischer Software also quasi richtig formatieren?
Viele Leute behaupten, das sei nicht möglich!
 
sash

sash

Fortgeschrittenes Mitglied
Schmeiß es in Fluss
Dann wird nix mehr wiederhergestellt ^^
 
Skyhigh

Skyhigh

Guru
Brings auf Cyrietemperatur dann ist auch sicher das nix mehr wiederhergestellt wird. ^^

Jetzt Mal Spass bei Seite: wozu sollte man das brauchen?
Wenn man nicht schon sowieso schon mit aluhut und Scheuklappen rumläuft sollte der normale werksreset seine Arbeit zu genüge tun.
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
@Lohenstein Der einfachste und sicherste Weg ist, alle genutzten Datenträger (interner Speicher und SD-Karte) zu verschlüsseln. So musst du dir bei einem defekt oder Verkauf keine Gedanken machen.
Sonst kannst du alle Daten wie bei Festplatten überschreiben, die nicht erwischten Datenzellen sollten nicht relevant sein.

Wieso viele Leute das behaupten, erfährst du hier: Flash-Speichermedien sicher löschen
 
vetzki

vetzki

Guru
R

rudolf

Lexikon
Mit Hilfe eines custom recovery und dem dd Befehl oder mit Hilfe eines Flash Programmes ist das möglich.

Bei der Verschlüsselung muss sicher sein, dass die gesamte Partition und nicht nur die Daten darin verschlüsselt werden. Sonst bleiben lesbare Daten im unbenutzten Bereich der Datenpartition liegen.
 
schmetty2

schmetty2

Stammgast
Mit "dd" macht man doch aber eine 1:1 Kopie, da wird doch nichts gelöscht, oder?

mfg
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Wenn du den Speicher des Androidendgeräts als Ziel angibst, wird von dd alles darauf überschrieben
 
R

rudolf

Lexikon
Als quelle nimmst /dev/zero, also:
dd if=/dev/zero of=/dev/...