App für Internetzugriff blockieren, aber Heimnetz freigeben. Wie?

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere App für Internetzugriff blockieren, aber Heimnetz freigeben. Wie? im Android Sicherheit - AntiVirus, Firewalls, Datenschutz, Verschlüsselung im Bereich Tools.
Foh

Foh

Erfahrenes Mitglied
Hi,
ich habe einen Renderer, mit dem ich im Heimnetzt Videos streame. (AirPin)
Diese App verbindet sich auch mit dem Internet. Das will ich ihr verbieten!

Ich habe AFWALL+ (Firewall) installiert, aber wenn ich damit das Wlan für die App blockiere, dann funktioniert eben auch das Video streamen im Heimnetz nicht mehr.

Wie kann ich es nun anstellen, dass die App zwar im Heimnetz freigegeben ist, aber nicht auf das Internet zugreifen kann?

Thanx 4infos ...
 
Pizzapeter

Pizzapeter

Erfahrenes Mitglied
Hi
so ein Router kann auch Wlan, ohne mit dem Netz verbunden zu sein, also auch Heimnetz ohne Internet. Nützt dir das was?
 
M

milli4503

Gast
Schon mal die Einstellungen von AFWall+ betrachtet.
Einstellungen > Regel/Verbindung >LAN

Selbsterklärend.
 
Foh

Foh

Erfahrenes Mitglied
Pizzapeter schrieb:
Hi
so ein Router kann auch Wlan, ohne mit dem Netz verbunden zu sein, also auch Heimnetz ohne Internet. Nützt dir das was?
Ja, wenn ich den DSLstecker abziehe ist alles OK. Das ist aber keine Lösung.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
milli4503 schrieb:
Schon mal die Einstellungen von AFWall+ betrachtet.
Einstellungen > Regel/Verbindung >LAN
Selbsterklärend.
Falls du meinst, ich sollte LAN für die APP sperren ... das habe ich versucht, aber dann streamt die App auch nicht mehr.
Also:
Der Rederer funktioniert im Heimnetz nur dann, wenn ich sowohl LAN als auch WLAN in der Firewall freigebe. Dann greift die Renderer-App allerdings auch auf das Internet zu, und holt sich Infos, die ich vebieten möchte.

Hingegen, wenn ich den DSL Stecker vom Router abziehe, dann funktioniert alles einwandfrei, und die App zieht sich keine Infos aus dem Netz.

Rein logisch bedeutet das, dass der LAN-Schalter der Firewall eben nicht nur den Zugang zum Internet sperrt, sondern auch noch irgendetwas anderes, was die App braucht um im Heimnetz zu funktionieren.
 
M

milli4503

Gast
Kennst du die IP Adressen, auf die die App im Interner zugreift. Wenn ja würde ich die mal in die " hosts " eintragen. Praktisch einen auf localhost machen mit diesen IP' s.

So mein spontaner Gedanke.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Nein.. das Lan nicht sperren.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Geht die App über einen speziellen Port. Wenn ja, diesen im Router blocken. Kenne leider die App nicht.
 
Foh

Foh

Erfahrenes Mitglied
Habe jetzt WAN freigegeben, und WLAN (also das WiFi Zeichen) geblockt. (hatte die Bedeutung der beiden Symbole verwechselt o.O )
Nun funkioniert es. Ist allerdings langsamer, als wenn ich beides freigebe, und einfach den DSL Stecker aus dem Router ziehe. Das verstehe wer will ...

Thanx & Frohes Fest :)
 
Ähnliche Themen - App für Internetzugriff blockieren, aber Heimnetz freigeben. Wie? Antworten Datum
3
3
0