[ANLEITUNG] Das All-In-One-Tool richtig benutzen (Mit Bildern)!

  • 69 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [ANLEITUNG] Das All-In-One-Tool richtig benutzen (Mit Bildern)! im Anleitungen für LG Optimus 4X HD im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für LG Optimus 4X HD.
W

Warum_nicht

Ambitioniertes Mitglied
Servus Leute!

Versuche ohne Erfolg das Handy zu rooten...
Komme zwar in den Recovery-Modus, jedoch finde ich den Punkt "Apply update from ADB" nicht.
Es ist das normale Android-Recovery.
Bitte um Hilfe!
Danke werner
 
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Hallo,

Ich weiß leider nicht mehr, wie es in der LG Recovery genau hieß. Bitte schreibe mal, welche Punkte es denn im Recovery gibt, so kann man dir denn besser helfen.
Du bist aber schon auf Jelly Bean, oder?
 
W

Warum_nicht

Ambitioniertes Mitglied
Danke, habe die 4.0.3 gehabt daher kein "Apply update from ADB" :confused:.
Mit 4.1.2 schon,
LG
 
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Danke für den Hinweis, ich habe die Notwendigkeit der 4.1.2er Software im Startpost ergänzt! :)

Einen schönen Abend noch,
Afro
 
B

blackseven

Experte
Zwei Anfängerfragen....:

Wie bekomme ich das Telefon wieder gerootet, wenn der Bootloader unlocked und cwm drauf ist?

Was mache ich mit den Punkten 3-8? Ich dachte, wenn ich cyanogen von sd-card installierte, brauche ich die nicht. Falsch gedacht?

Bitte nicht steinigen...:rolleyes2:

Blackseven
 
TechoLogic

TechoLogic

Erfahrenes Mitglied
CM bringt direkt den root mit, muss dann also nicht gerootet werden.
 
B

blackseven

Experte
Jetzt habe ich ein dickes Problem...

Ich habe über diese Methode gerootet und den BL geöffnet. Jetzt bekomme beim Versuch, CyanogenMod 10.1 zu installieren, immer Status 7. Dummerweise funktionieren auf dem Gerät seit den Versuchen weder WLAN noch eine UMTS-Datenverbindung, so dass ich CWM nicht updaten kann...

Jetzt dachte ich mir, dass ich mir entsprechende APK's aufs Handy schiebe, dummerweise ist allerdings auf dem Native-LG-OS kein File-Explorer dabei, mit dem ich eine APK starten könnte.

Ich möchte nicht ausschließen, das ich im Rahmen der Versuche Cyanogenmod zu installieren vielleicht zu viel in dem Menü versucht habe, also liegt "die Schuld" sicher bei mir...

Was kann ich also tun? Any Ideas?

Ach ja, ich kam von Jelly Bean V20a

Danke!

blackseven

Der ursprüngliche Beitrag von 18:32 Uhr wurde um 19:02 Uhr ergänzt:

Ach ja, wenn ich nach obiger Methode ein aktuelles fehlerfreies CWM einspielen könnte um dann Cyanogen hinterherzuschieben, wäre mein Problem wohl gelöst... Aber wie mache ich das? Kann ich Dateien tauschen, damit ich das CWM updaten kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Hallo, im Ordner des Toolkits sollte ja noch ein Unterordnet namens "Files" (oder ähnlich) liegen. Du lädst dir die neueste CWM Recovery auf der offiziellen Seite runter (einfach CWM P880 googlen) , verschiebst sie in diesen Ordner und benennst die Datei um. Und zwar änderst du den Namen so, dass er genauso ist, wie die dort vorhandene Datei von CWM heißt. Dann kannst du über den Menüpunkt innerhalb des All In One Tools die neuste Recovery flashen!
 
W

wubu

Neues Mitglied
Guten Morgen - kurze Frage: geht bei euch der Download-Link vom Kit aus dem Startpost?
Bei mir erfolgt keine Reaktion...
 
R

ringo52

Neues Mitglied
Jo, geht ohne probleme. Mit win7
 
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Vielleicht einfach mal mit nem anderen Browser probieren :)
 
langweiligh3

langweiligh3

Ambitioniertes Mitglied
@Afro: die veraltete CWM Version Info im ersten Post ist nicht mehr richtig, oder?! auf der xda Seite steht CWM Touch 6.0.3.1, was auf der CWM-Seite als aktuellste Version aufgeführt wird...

edit: grade die graue Überschrift mit Version 1.0 gelesen, sry mein Fehler... aktuell ist 1.2 :)
 
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Genau, ich arbeite ja auf xda an dem Toolkit (ja, da bin ich auch Afro :D ).

Habe nur nicht die Zeit und die Muße, hier auch immer alle neuen Features mit Bildern zu beschreiben, das wichtigste ist hier eh schon drin.
Das mit der veralteten CWM-Version ergänze ich aber mal, das ist ja doch schon wichtig.

Danke für den Hinweis! :)

Edit: Erledigt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Berlinerjung

Neues Mitglied
Hallo Afro und der Rest.

Habe seid halben Jahr das p880. bisher sehr zufrieden, doch wie bei meinem alten samsung gt i9003 will ich mal sehen ob es sich lohnt zu rooten und was es alles so für feine roms für das tel. gibt.
Wie ich weis sollte man erstmal sich reinlesen in die materie (denn ist schon ein unterschied von samsung zu lg) ehe man fehler macht und sein tel. schrottet, klar. doch da ich noch "neu" beim lg mit dem rooten und co. bin, hier schnell ein zwei fragen.
vorerst mein stand und ggf fragen dazu:

1. habe EUR-xxx 262-000-Gerät,
somit gute voraussetzung um dem bootloader zu öffnen, richtig?
2. habe Adroid Version 4.1.2,
somit jellyBean und ich kann das all in one nutzen
3. bekomme ich durch das programm auch einen neuen Kernel, wenn ja welchen?
4. habe backup mit "helium" gezogen und aufn Rechner. Kann ich es wieder nach root usw. raufziehen, ohne verlust?

Ich hoffe auf baldige antwort, denn es kribbelt schon in den Fingern :smile:
Und vorerst schonmal besten Dank für die Anleitung
 
TechoLogic

TechoLogic

Erfahrenes Mitglied
Zu 1. Ja, richtig

Zu 2. Korrekt

Zu 3. Einen neuen Kernel bekommst du nur wenn du explizit einen anderen Kernel drauf packst über den CWM (CWM ist im All-In-One-Tool enthalten, wichtig ist das auch die aktuelle Version drin ist, somit CWM 6.0.3.1), oder direkt eine Custom Rom flashst, wo ein anderer bereits Kernel enthalten ist. Mit dem AIO-Tool öffnest du ja nur den Bootloader und machst den Weg frei für eine Custom Rom oder einen anderen Kernel.

Zu 4. Dazu kann ich leider nichts schreiben, sorry.

War damals auch mein erster bootloader unlock, lief alles auf Anhieb und ich hatte keine Probleme mit der Anleitung. Das All-In-One Tool ist eig. selbsterklärend :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Ich gehe dann mal der Reihenfolge nach:

Berlinerjung schrieb:
1. habe EUR-xxx 262-000-Gerät,
somit gute voraussetzung um dem bootloader zu öffnen, richtig?
Ja, genau, dadurch hast du gute Chancen, den Bootloader mit diesem Tool zu öffnen. Generell können aber alle Bootloader über diese Anleitung geöffnet werden.

2. habe Adroid Version 4.1.2,
somit jellyBean und ich kann das all in one nutzen
Richtig.

3. bekomme ich durch das programm auch einen neuen Kernel, wenn ja welchen?
In den neueren Versionen des Programms (habe einen Link zum xda-Thread im ersten Post eingefügt) kannst du dir aussuchen was für einen Kernel du flashen willst. Achte darauf, dass du dann auch den richtigen Kernel flasht, zum Beispiel, wenn du auf Stock bist, muss du einen Kernel flashen, der "based on Stock ROMs" ist. Alles weiter sollte sich im Toolkit von selbst erklären! ;)

4. habe backup mit "helium" gezogen und aufn Rechner. Kann ich es wieder nach root usw. raufziehen, ohne verlust?
Ich denke du wirst dabei nach dieser Anleitung gehen, richtig? Bei diesem Rootvorgang hat man unter normalen Umständen keinen Datenverlust, somit ist das Backup für den PC dort noch nicht unbedingt nötig. Wenn du dann den Bootloader mit dem Toolkit öffnen willst, solltest du wirklich besser ein Backup machen. Ggf. dann nicht nur von Apps, sondern auch von "DCIM" Ordner oder vom "Download"-Ordner, denn bei der Öffnung werden alle Daten gelöscht. Wenn du jedoch mit der Universal-Methode arbeitest, die ich oben schon angegeben habe, sollten die Daten erhalten bleiben. Sicherheitshalber würde ich aber trotzdem immer ein Backup machen...

Edit: Da war TechoLogic schon schneller, egal. Doppelt hält besser! ;)
 
B

Berlinerjung

Neues Mitglied
sooo...
also doppelt hält immer besser und schonmal besten dank für die schnellen antworten. :thumbup:
doch momentan will es noch nicht so, wie es soll.
usb debugging ist an, neueste toolkittversion 1.2 ist runtergeladen und entpackt, telefon am rechner wird erkannt (den treiber von hier runtegeladen, versucht zu installieren, abgebrochen da neuerer schon drauf ist),
starte die batch-datei, offnet sich, drücke die 2 (da treiber ja drauf ist), danach das Auswahlmenü, drück 1 zum root
(telefon ist immernoch an und mit rechner verbunden, Richtig?)
danach startet das tel. neu, aber nicht in den recovery...
ich schalte das tel. aus und starte manuell den recovery. gehe bis zum punkt wo das tel die daten haben will und drücke in der batch Datei wieder auf root, beim tel. kommt nich an. :/

Ich denke du wirst dabei nach dieser Anleitung gehen, richtig?
nein root will ich über deine all in one anleitung machen

ERGÄNZUNG: Wenn ich im recovery bin, wird das telefon im windows als wechseldatenträger und nicht wie gewohnt als LG P880 angezeigt. wenn ich raufgehen will sagt er mir "Datenträger einlegen"
 
Zuletzt bearbeitet:
Afro

Afro

Ehrenmitglied
Hey,

ich habe grade noch einmal in die batch geschaut und es scheint, als hätte ich den Fehler gefunden...
Warum das Handy nicht in die Recovery bootet, verstehe ich nicht.
Der Befehl der hierfür benutzt wird sollte einfach "adb reboot recovery" sein.
Wenn du Zeit hast und weißt, wie man ADB benutzt, kannst du das vielleicht mal manuell in CMD eingeben? Wenn du nicht weißt, wie man es benutzt, kann ich dich auch gerne per PN leiten, sodass wir das fix zusammen testen können.
Beim Sideload hatte ich mich verschrieben, das sollte mit der Version 1.2.1 behoben werden, die gleich kommt. Muss nur noch hochgeladen werden...
Wäre cool wenn du trotzdem erst eben mit mir das Szenario mit dem Reboot durchgehst, auf xda haben sich da auch schon ein paar User gewundert...
 
thejohnize

thejohnize

Erfahrenes Mitglied
hallo,

ich hab jetzt normales CWM drauf und wollte mir mit dem Tool die Touch Version draufmachen. Da steht dann auch "Done" also müsste es doch eigentlich funktionieren oder?
Habe Debugging an. Aber ich hab immer noch das normale CWM.
Wie kreige ich es hin?

MfG

Edit: Hat sich erledigt. Man muss die Batch als Admin ausführen :p
 
Zuletzt bearbeitet:
J

joibins

Ambitioniertes Mitglied
Bootloader unlock mit software 232-10 fuktioniert auch mit diser Anleitung aus XDA
[TUT] Unlockin (we hope) any Bootloader - xda-developers

Ok, i only write here the method/Infos we have used for the guys who hazzle with the thread from here

Phone must be rooted. I have done this with 20A official ADEUWH (262-000)

Open a terminal on your device (Play Sore app that i have used)

type the following:

su root
cat /sys/firmware/fuse/odm_reserved >/data/local/tmp/odm_reserved

after that edit the file odm_reserved loctated here: /data/local/tmp/

change the line that it reflects this one: 0x000000000000000000000000000000000000000000000000 00000040000000c8

save the changes, back to the terminal enter:

echo /data/local/tmp/odm_reserved >/sys/firmware/fuse/odm_reserved!