[TUT] Flashen der (dreiteiligen) (Gesamt)Software per Odin

  • 351 Antworten
  • Neuster Beitrag
C

callito

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Überarbeitete Version 23.11.2011

Zunächst weise ich natürlich jegliche Verantwortung von mir weg und alles was Ihr macht, geschieht auf eure eigene Verantwortung.
Euch muss klar sein, dass Ihr im Zweifel jegliche Garantieansprüche verlieren könnt!


Ein Firmwareupdate ist sinvoll, wenn Ihr ein anderes Sprachpaket benötigt, ein Branding entfernen oder auf die neue Version 2.3.5 updaten wollt.

Vorbereitung:
Alle Daten auf dem Handy sichern, da alle Daten dabei verloren gehen!
Akku vollständig laden
Kies muss installiert sein (es werden die Treiber von Kies benötigt)

Die neuen FW's findet Ihr auf /www.sammobile.com

Hier der Link um direkt zu den ACE FW's zu kommen: http://www.sammobile.com/showthread.php?t=34
Dort nun das "Flashprogram", die ".OPS" Datei und die gewünschte FW downloaden.
Entpackt wird die FW mit
samfirmware.com oder samsung-firmwares.com

Falls nach dem Entpacken nur eine Datei vorhanden ist, müsst Ihr ein anderes TUT verwenden LINK
Wenn Ihr euch unsicher seid, fragt vorher lieber noch Mal nach.

So jetzt „S5570_Odin Multi Downloader v4.38.exe“ als Admin starten.
Dort Prüfen ob bei den Optionen folgende Haken gesetzt sind: (Dies ist standartmäßig eingestellt)
One Package = NO
Auto Reboot = YES
Protect OPS = YES

Nun die Firmware Dateien folgendermaßen einfügen
OPS = „Cooper_v1.0.ops“

BOOT = „APBOOT_XXXXXXX“

APBoot muss gesetzt werden wenn ein update von 2.2 auf 2.3 erfolgen soll, jedoch ist dies auch die einzige Möglichkeit euer ACE zu Bricken...

Phone = „MODEM_XXXXXX“
PDA = „CODE_XXXXXXX“
CSC = „XXXX-CSC-XXXX“
EFS = Freilassen

FLASHEN:
1) Handy ausschalten
2) AKKU + SIM + SD-Card entfernen!
3) Nur den AKKU erneut einlegen
4) VOLUME_DOWN + HOME + POWER solange gleichzeitig drücken bis „downloading“ im Handydisplay erscheint.
4a) Damit dies besser klappt zunächst VOLUME_DOWN + HOME drücken und dann erst zusätzlich die POWER-Taste betätigen
5) Nun das Handy am PC per USB anschließen
6) Odin muss geöffnet sein, Kies hingegen muss geschlossen sein.
7) Warten, bis wirklich beide Treiber komplett installiert sind. Lieber etwas länger warten…
8) Nun sollte ein gelbes Feld mit einen COM-Port leuchten
9) Tief Luft hohlen
10) Start drücken und ODIN machen lassen.
11) Während des Flashvorgangs nicht am Handy, PC oder Kabel rumspielen! 
12) Vorgang dauert etwa 5-6 Minuten und das Handy startet ab und zu neu.
13) Erst wenn das Feld blau leuchtet und alles mit „PASS“ quittiert wird kann das Handy entfernt werden
14) USB-Kabel entfernen
15) Ausschalten (Power On/Off Taste)
16) SIM, Akku und SD-Card wieder einstecken
17) Einschalten - > Fertig
17a) Falls die Sprache "Russisch" sein sollte müsst Ihr in die Einstellungen gehen. Das "A" suchen und dort im ersten Menuepunkt die Sprache auf "Deutsch" stellen

Wenn Ihr euch bei irgendeinen Schritt nicht sicher seid, postet hier lieber zunächst die offene Frage, bevor hier loslegt!

FIRMWAREÜBERSICHT:
Die einzige lohnenswerte neue Firmware ist die mit 2.3.3
S5830XXKPE, die auch die TouchWizOberfläche von Samsung enthält.

BUG's der 2.3.3 S5830XXKPE:
- Favoriten im Browser können nicht sotiert werden
- Beim ON/OFF drücken wird nicht mehr "Datennetzmodus" angezeigt
- Es wird unter anderem ein russisches Spiel installiert

Vorteile der 2.3.3:
- Videos nun endlich auch in 640x480
- Fotos nun auch mit
2.3.3 mit der S5830XXKPE scharf.
- WLAN-Error und Absturzbug anscheinend behoben - jedenfalls tritt dieser Fehler nicht mehr auf, hoffen wir, dass es dabei bleibt
- Browser "zuckt" nicht mehr beim srollen
- Entwas flinker
- UMTS Verbindung stabiler.
- rooten jetzt auch für die 2.3.3 FW möglich
- etc.



FIRMWAREENTZIFFERUNG:
Es gibt nun zwei Möglichkeiten dies zu erkennen:

1) im Internet erkennen lassen:
Unter SamFIT - www.SamFirmware.com könnt Ihr den Namen der FW eingeben und nachdem Ihr auf "Get Info" klickt, werden die Informationen angezeigt.

2) Manuell herausfinden - etwas kniffliger, jedoch etwas genauer:

Beispiel: S5830 XW KA B
S5830 = HandyTyp
XW = Ländercode (es folgt demnächst eine Auflistung aller Codes)
K = Jahr (2011)
A = Monat (Januar) - Wenn hier ein P steht, scheint es sich um eine Beta zu handeln.
B = Revisionsnummer (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, A, B, C….)

So hier wie versprochen die Liste mit der Auflistung aller Codes. Ab Seite 141 fängt die Tabelle an.
Hier downloaden
Ich habe mal den Gutenberg gemacht und den Link von Samsung firmware and langpack informations by dickwredniak’ einfach mal geklaut!


 
Zuletzt bearbeitet:
A

andi89

Gast
super sache

was zeigt denn dein Handy jetzt für eine AndroidVersion an?

Und diese Tastenkombination um in den "DownloadModus" zu kommen, ist des was von Samsung oder Android?

Und was hat man nach dem Vorgang? ein Sauberes Android ohne Apps und ohne Branding oder sind dann die SamsungApps + SamsungOberfläche wieder da?

gruß
 
flo-95

flo-95

Ehrenmitglied
Das sind soweit ich weiß alles Samsung-Firmwares... Also mit den Samsung Apps und Touchwiz...

Androidversion ist 2.2.1
 
C

callito

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

flo-95 hat schon richtig Geantwortet.
das sind allesamt die offiziellen Firmwareversionen von Samsung.
Darin enthalten sind auch alle Apps und die Touchwiz Oberfläche.

Habe momentan die XWKAB drauf.
PDA: S5830XWKAB
Phone: S5830XXKA6
CSC: S5830VIAKB2

Kernel 2.6.32.9-perf
Froyo.XWKAB

Aber wie gesagt, lohnen tut sich der Aufwand momentan nicht. Ich kann so gut wie keine Veränderung gegenüber der "alten" Firmware erkennen

Gruß
 
A

andi89

Gast
wenn das samsungfirmwares sind, warum wird das dann nicht per OTA verteilt, also officiell?
 
C

callito

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
andi89 schrieb:
wenn das samsungfirmwares sind, warum wird das dann nicht per OTA verteilt, also officiell?
Weil Samsung den Kunden erst bei großen Veränderungen eine neue Firmware anbietet. Diese angebotenen Firmwares hat normalerweise nur der Samsung Support und eventuell ein paar Händler.

Dies soll aber auch nicht heißen, dass diese Firmwares wirklich "besser" sind. Und jedes Firmwareupdate kann Schwirigkeiten verursachen, dessen kosten müsste Samsung tragen.
Die originale Firmware läuft doch eigentlich sehr gut, wieso also ein Risiko eingehen?
 
Zuletzt bearbeitet:
firstway

firstway

Stammgast
Es ist aber auch durchaus möglich, das die Verbesserungen nur im Detail liegen u. deshalb nicht immer erkannt werden...
 
Me-Virus

Me-Virus

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo findet man eigentlich den Changelog der Firmwares? Oder wird nie einer erstellt von Samsung?
 
backylasek

backylasek

Experte
@callito:

naja, ob die kosten samsung tragen muss wenn du ne firmware von samfirmware flashst find ich doch eher bedenklich.....wenn es ein update über kies wird haftet samsung garantiert wenn was schief läuft.......

es fängt ja langsam mal mit den custom-roms an....somit auch bald das ganze geflashe....mit odin flashen ist eher unbedenklich. hab ich beim i9000 sehr oft gemacht und noch nie probleme gehabt....naja....warten wirs ab, wenns soweit ist, gibts ne schöne anleitung hier im forum.....


greetz



edit: fügt doch bitte noch den link zu odin hinzu...thx.
 
Zuletzt bearbeitet:
tes

tes

Lexikon
Tach zusammen,

na das ist doch mal ne Anleitung. Und ich denke so wird ein T-Mobile gebrandetes ACE recht einfach zum orig. Samsung ACE. :)
 
s3th.g3ck9

s3th.g3ck9

Stammgast
Ich stöbere gerade bei euch Ace-Besitzern ein wenig im Forum herum und bei eurer Anleitung ist mir folgendes aufgefallen: "BOOT = „APBOOT_XXXXXXX. Ich will euch hier vor dem flashen des Bootloaders warnen. Das ist in so gut wie keinem Fall nötig und auch die einzige Chance euer Phone zu bricken. Lasst das lieber... :D
 
M

michi224

Ambitioniertes Mitglied
Hey,
hab da ein kleines Problem mit meinem Ace. Ich habe es nach Anleitung über Odin geflasht. Die Firmware hab ich mich über samfirmware.com gezogen und wie angekündigt war sie russisch. Ich hab sie auf deutsch umgestellt aber einigen russischen "Kram" drauf gehabt und deswegen wieder die originale S5830XWKA9 aus "unserer" Region von Samfirmware draufgehauen.

Jetzt erkennt der Firmware Updater von Kies das Gerät nicht mehr richtig und will es auch nicht mehr updaten. Wie kann ich das wieder beheben? :confused:

Danke und VG
 
C

callito

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

es ist nur eine Frage der Firmware. Da ist nichts schliefgelaufen. :)
S5830XXKA6 müsste die Qual der Wahl lauten.

Probiers aus. Ich würde mich freuen, wenn du kurz hier dann antwortest, obs geklappt hat..

...gruß
 
M

michi224

Ambitioniertes Mitglied
callito schrieb:
Hallo,

es ist nur eine Frage der Firmware. Da ist nichts schliefgelaufen. :)
S5830XXKA6 müsste die Qual der Wahl lauten.

Probiers aus. Ich würde mich freuen, wenn du kurz hier dann antwortest, obs geklappt hat..

...gruß

Hallo,

ich habe mit ODIN die S5830XXKA6 geflasht, aber leider verweigert sich KIES immer noch :(
 
N

N4L

Neues Mitglied
Hey,

habe gerade mit der (übrigens sehr guten) anleitung mein Ace das erste mal geflasht!
Hab dazu die S5830XXKC1 benutzt. Hat an sich alles gut geklappt, aber leider sind da ein paar sachen die etwas nervig sind.
Der "löschen" Button für die benachrichtigungen in der leiste oben fehlt, und das ausschalten für paketdaten (Datenverkehr) muss nun über die einstellungen vorgenommen werden, das mit dem Powerbutton geht dabei leider nicht.

Wer also wert darauf legt, sollte sich ne andere firmware raussuchen. Werde ich jetzt auch tun müssen!

Trotz allem, is ne gute anleitung, danke dafür!

Grüße, der Chris
 
N

N4L

Neues Mitglied
Achso, hab ich fast vergessen,

"s3th.g3ck9" hatte oben geschrieben, dass das flashen des bootloaders nicht nötig sei. Nun also die Frage, kann ich das feld im odin einfach frei lassen oder verwendet er dann keinen??

Und noch ne Frage hinterher, da mir gerade aufgefallen ist, dass ich meine daten fürs google konto vergessen habe und jetzt wühlen muss.
Gibts die möglichkeit das auch zu synchronisieren, sodass ich das nicht jedesmal neu eingeben muss??

Danke nochmal, Chris
 
C

callito

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
@N4L erst jetzt wo du es sagst, ist es mir auch aufgefallen, dass bei der FW etwas fehlt.

Wenn du keinen Bootloader angibst bleibt einfach der "alte", also brauchst du keine Angst zu haben, dass er dann garkeinen mehr flasht. Er wird einfach nicht überschrieben.

Theoretisch könntest du auch die einzelnen Module einfach von verschiedenen FW's Flashen.

Ja, er hat eigentlich recht, dies wäre die einzige Möglichkeit das ACE zu bricken und editiere auch gleich mal meinen Beitrag, denn sonst gibt es nur böse PN's, falls mal was schief laufen würde.
Denn auch vorteile eines neueren BOOTloaders wird man in der Praxis kaum bemerken.
 
N

N4L

Neues Mitglied
Ich hatte ein wenig angst den Bootloader offen zu lassen muss ich gestehen, wusste nicht ob der den flasht oder nicht! Fürs nächste mal weiss ich aber bescheid!

Ein Kollege sagte mir, dass es beim SGS nen 2ten Bootloader gibt, der über nen Widerstand im USB-Kabel geladen wird, also falls der erste Probleme macht.
Hat das ACE auch noch so einen??
 
T

timsen

Gast
Hallo Leute,

könnt Ihr mir bitte eine gute stabile Firmware empfehlen ?:D
 
Oben Unten