[Anleitung][P600/P605][4.3/4.4.2] Aktivierung des Root Zugriffs per TWRP Recovery

  • 78 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [Anleitung][P600/P605][4.3/4.4.2] Aktivierung des Root Zugriffs per TWRP Recovery im Anleitungen für Samsung Galaxy Note 10.1 2014 im Bereich Root / Custom-ROMs / Modding für Samsung Galaxy Note 10.1 2014.
oestes

oestes

Fortgeschrittenes Mitglied
Ok.....
Aber leider schaffe ich es nicht TWRP mit Odin zu flashen.

Habe wie gesagt beide probiert:

openrecovery-twrp-2.8.1.0-lt03wifiue.img.tar
openrecovery-twrp-2.6.3.3-lt03wifiue.img.tar

Odin meldet alles ok...aber:

Komme dann immer wieder in das SAMSUNG Recovery.
Was mache ich falsch?
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Do bootest nach dem flashen direkt in das Custom Recovery? Auf keinen Fall erstmal in das System booten. Sondern nach dem flashen sofort in das Recovery.

Kopier mal den Log von Odin hier rein.
 
oestes

oestes

Fortgeschrittenes Mitglied
Hatte da bei Odin den Haken Auto Reboot aktiv.....
Dadurch hat das Tab. selbstständig wieder gebootet.


Ok...
Ich habe jetzt den Vorgang ohne Reboot gemacht..
Dann direkt ins recovery gebootet...aber selber Erfolg.

Dann ins recovery gebootet so:
Länger Powertaste gedrückt bis das Tab. aus war. Dann mit Power..und Vol down gestartet.

Nun ja.....
Hat sich erledigt...
GOO Manager installiert und damit habe ich plötzlich das richtige TWRP!
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
P

pedro4221

Neues Mitglied
Liebe Gemeinde,

Also, das muss ich jetzt loswerden, ob es hierher passt oder nicht. Ich finde es mehr als beschxxxen, dass ich mit einem Riesenaufwand, verbunden mit Garantieverlust und Erfolgsrisiko mein Tablet rooten soll, nur um die Schreibrechte wiederherstellen zu können, die ich mit dem Update auf 4.4.2 verloren habe.

MfG, Peter:cursing::cursing:
 
WoodyWoodpecker

WoodyWoodpecker

Erfahrenes Mitglied
Hi :smile:

grundsätzlich stimme ich dir zu !
ich habe vor einiger zeit mit samsungs support telefoniert, da mein P600 weder ein 'manufacturing Date' noch einen 'Product Code' hat.
der supporter war auch wirklich freundlich und stimmte mir zu, als ich mich über solche dinge, wie schreibrechte auf µSD-Karte, Root usw. geärgert habe. Android ist schließlich ein OPEN SOURCE Betriebssystem. deshalb sollTe man durch solche eingriffe absolut nicht gefahr laufen, die garantie zu verlieren.
ich bin ganz fest von folgendem überzeugt: wenn ich mir root-zugriff verschaffe um z.B. die schreibrechte auf µSD wiederherzustellen, geht mit sicherheit nicht irgendwelche hardware im gerät kaputt. weil, vorher gings ja auch.

nun aber der wermutstropfen: die sache mit den schreibrechten auf der µSD kommt nicht von samsung, sondern von GOOGLE, denen ja android gewissermaßen 'gehört'.
desweiteren ist es so, daß dieser schreibrecht scheiß schon länger teil von android ist. die hersteller haben das aber bisher einfach umgangen. also wird wohl GOOGLE den herstellern 'gedroht' haben, in welcher form auch immer.

wenn dann müsstest du dich also bei GOOGLE beschweren, danach müsstest du dich dann bei SAMSUNG beschweren, weil du durch ROOT deine garantie riskierst, obwohl du ja nur freien zugriff auf deine µSD willst.

fazit: MICH ärgert es auch.

Gruß ...

EDIT: und die sache mit den stock recoverys: offensichtlich ist es ja möglich, ein vernünftiges recovery zu schreiben, sei es TWRP oder CWM. verglichen mit den stock recoverys, komme ich zu dem schluß: der user SOLL gar nicht im recovery rumfummeln!
ergo bastelt man eben so ein minimalistisches ding, womit man eh wenig bis gar nichts anfangen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Bevor das jetzt auch hier ins falsche Thema abdriftet erhebe ich mal den Zeigefinger. Wir haben dafür einen Thread. Dieser ist es nicht.:winki:

Es ist wie es ist. Google hat sich dabei was gedacht. Samsung trifft demnach keine Schuld. Samsung und alle anderen Hersteller habe das nur in den letzten Versionen immer nur selbst gefixt.

Ändern tut es sich erst wieder mit Lollipop. Also lasst es gut sein. Man sollte vorher wissen auf was man sich einlässt.:winki: Ist ja bei jedem Gerät so was 4.4.2 bekommen hat.

Nun also wieder b2T.

Danke
 
fatal1tyone

fatal1tyone

Erfahrenes Mitglied
Hallo!

Ich würde gerne mein Note 10.1 2014 Edition Wifi rooten.

Aber ich bekomme keine Recovery installiert!

Ich habs manuell per ODIN versucht, und mittels Android ToolKit

mit folgenden Recovery: (jeweils neuste Version)
- TWRP Recovery
- PhilZ TouchRecovery

ODIN meldet bei jedem mal Erfolg, allerdings wenn ich das Tablet in den Recoverymodus bringe, wird mir jedesmal die Stockrecovery geladen.
Was mache ich falsch? Habe die Anleitungen
https://www.android-hilfe.de/forum/...s-root-zugriffs-per-twrp-recovery.575360.html
und von von Android ToolKit verwendet, und mich genau an alle Schritte gehalten.

Leider kein Root, und keine Costum Recovery!

Hat jemand ne Idee?

Auf dem Tablet ist das neuste Android von Samsung installiert (4.4.2.)

Hab ich irgendwas vergessen?

Danke schonmal.


 
Zuletzt bearbeitet:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Zu aller erst ... vergiss das Toolkit ;)

Bezüglich der Anleitung die du oben verlinkst.

Mache den Haken bei "Auto Reboot" und "Auto Reset" raus. Dann das Recovery flashen. Wenn der Flash erfolgreich war das Tablet abziehen und den Ein/Aus Schalter so lange gedrückt halten bis es sich abschaltet.

Danach dann SOFORT die Tastenkombination für den Boot ins Recovery drücken. Dann wird das Custom Recovery nicht mehr überschrieben.
 
N

newc0meR

Neues Mitglied
Hallo Darkman,

ich habe mich mal dran gewagt und wollte das Tablet flashen mit der TWRP 2.8.5.1, allerdings passiert folgendes. Wenn ich Odin an habe und ads Tablet anschließe, kommt kein blaues Feld. Erst wenn ich Odin starte nachdem das Tablet angeschlossen ist, habe ich ein blaues Feld.

Haken bei AutoReboot und F. Reset Time ist drinnen, die AP img.tar Datei gewählt und ich klicke auf Start. Nun fährt das Tablet normal hoch und irgendwann kommt bei Odin in grün PASS, wenn ich in den Download Mode gehe, dann ist da keine neue Oberfläche.

Was läuft schief ?

Hallo,

habe das Tab nun ohne Recovery gerootet, hat auch funktioniert. Habe aber eine Frage zur App Verschiebung:

Habe mir Link2SD Pro gekauft und erstelle einen Link, dann werden alle Dateien auf die SD-Karte KOPIERT, nicht verschoben. Die Dateien sind dann trotzdem noch im internen Speicher. Das bringt mir nicht viel.

Wie kann ich das ändern ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Bezüglich der COM Anzeige (blaues Feld in Odin) ist egal wie rumm. Hauptsache er zeigt einen COM an ;)

Mach mal den Haken bei AutoReboot und F.Reset Time raus. Dann flahst du die *.tar und wenn Odin READY anzeigt haltest du den Ein/Aus Schalter so lange gedrückt bis das Tablet ausschaltet. Dann sofort die Tastenkombi für in das Recovery zu booten drücken.

  • Nachdem es ganz aus ist, warten bis es vibriert hat, müsst ihr Volume Up festhalten während ihr den Powerknopf betätigt.
  • Power kann nach dem Start wieder losgelassen werden.
  • (Alternativ: Volume Up gedrückt halten während ihr euer Tab neustartet). Machts erheblich einfacher.Das am besten, bevor man neugestartet hat. Sonst ist man ggf. zu spät dran.
 
S

Simon_K

Neues Mitglied
Danke für die vielen Hilfreichen Beiträge! Dank deaktiviertem Auto-Reboot ist nach dem N7000 mein P600 nun auch befreit.
 
wiboNote

wiboNote

Stammgast
Hallo erstmal,

hab mir da P600 geholt und möchte natürlich als erstes rooten...
Habe folgendes Problem mit der Anleitung:

Woher bekomme ich den Treiber für das ODIN 3.09 oder ist damit der USB-Treiber für das Note gemeint ?
Das Odin Programm hat in der Init-Datei die Daten vom S5 drin, spielt das eine Rolle (z.B. Title= I9505) ?
Der Link für das Flash-Programm läuft ins Leere...

In der Auswahl für den Download der TWRP-Recovery gibt es keine Version, die im Namen 4.4 enthält aber
das ist nicht relevant für mich weil ich kein P605 habe richtig?
Habe mir das File openrecovery-twrp-2.6.3.0-lt03wifiue.img.tar runtergeladen ist das ok?

vielen Dank für eine Antwort...
 
Zuletzt bearbeitet:
hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hallo

Es sind die Treiber vom Note gemeint. Aber idR braucht man die nicht. Einmal am PC anschließen sollte aussreichen.
Das da bei Odin I9505 steht ist egal. Ist zudem auch das S4, nicht das S5.:razz:

Beim Recovery würde ich das Aktuellste nehmen. Habe dazu mal die Links zu den Recoveries und der SU Datei sowie die vom Odin auf aktuellen Stand gebracht. Die Recoveries führten noch zum alten Server der nicht mehr aktuell ist.

Die 4.4er Version gibt es, wie du schon zaghaft erwähntest, nur für das P605.
 
wiboNote

wiboNote

Stammgast
also ich weiss nicht was ich falsch mache, hab es drei mal probiert aber ich lande nach dem Flashen und im Recovery-Modus hoch fahren im normalen Recovery-Modus und nicht im TWRP .
 

Anhänge

hanspampel

hanspampel

Ehrenmitglied
Hi nochmals

Lies mal weiter oben den Beitrag #50 von Darkman bzgl "Auto Reboot" usw. und versuch davon mal was.
 
M

Mulayan

Neues Mitglied
Hi,
ich habe ein Problem mit meinem Note 10.1 2014 Wifi. Und zwar habe ich gestern beschlossen, dass ich nun auch auf mein Tablet ein Custom-Rom aufspielen möchte.
Nun bin ich allerdings schon beim Recovery auf ein Problem gestoßen. Ich wollte mir TWRP aufspielen. Odin 3.09 -> Haken nur bei Auto reboot und TWRP 2.8.7.0 , 2.8.6.0 , 2.6.3.0 hab ich bereits versucht. Zunächst hat es auch geklappt. Es stand Pass in Odin und das Tab ist neu gestartet. Beim booten in Recovery musste ich dann feststellen, dass es immer noch ein Recovery von Samsung war. Kein TWRP. Danach habe ich es nun noch viele Male versucht. Teilweise ging das Flashen innerhalb von 3 Sekunden von Statten. Andermals dauerte es 10 Minuten. Ich habe auch versucht den Hacken mal bei F.Reset Time zu setzen. Funktioniert aber auch nicht.
Das Tab startet im übrigen noch ganz normal und lässt sich auch nutzen. (Noch zumindest)

Hat jemand eine Idee, wie ich eine Custom-Recovery drauf bekomme, die dann, falls das flashen irgendwann wieder geht länger als bis zum nächsten Reboot drauf ist?

Vorab schoneinmal vielen Dank.

Update: Das Flashen klappt nun Problemlos. Nun wird jedoch immer wieder das Recovery überschrieben. Was kann ich da tun?
 
Zuletzt bearbeitet:
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
Mach den Hacken "Reboot" in Odin weg, flashe dann das Recovery!

Wenn Odin dann "Pass" anzeigt drückst du solange den Ein/Aus Schalter bis das Tablet aus geht und danach SOFORT die Tasten Kombination für in das Recovery zu booten. Das Tablet darf nicht komplett hochfahren (also ins System) sondern soll direkt in das Recovery booten. Dann solltest du im Custom Recovery landen und kannst dein Tablet rooten.
 
K

kuschy13

Neues Mitglied
Hallo, ich mache irgendwas falsch, habe alles nach Anleitung gemacht. Komme einfach nicht ins TWRP. Nach der Tastenkombination steht bei mir Android system recovery (3e). Ich habe ein Note 10.1 2014 Edition Wifi P600 4.4.2. Habe das Tablet im Debugging-Modus. Bei Ausführung der Tastenkombination muß das Tablet am PC angeschlossen sein? Die Sicherheitsfrage kommt bei mir überhaupt nicht. Wenn ich das Tablet am PC anschließe über USB wird das Tablet erkannt. Wenn ich dann Odin öffne, erscheint aber nicht der Anschluß des Tablets im Com-Anzeigekästchen, also keine Verbindung.
 
Darkman

Darkman

Ehrenmitglied
"System Recovery (3e)" ist das Originale Recovery noch.

Schalte dein Tablet erstmal ganz aus!

Dann die Lautstärke nach links (also leiser) drücken und halten, dann den Ein/Aus Schalter drücken und halten bis das Samsung Note 10.1 2014 kommt. Dann nur den Ein/Aus los lassen und den Lautstärke Taster weiter gedrückt halten. Wenn das nicht klappt nochmal ganz ausmachen und das ganze nochmal probieren mit zusätzlich der Homebutton Taste gedrückt halten. Dann solltest du im Download Modus landen und kannst dann über Odin das TWRP Custom Recovery flashen.
 
K

kuschy13

Neues Mitglied
Das hat erst einmal funktioniert, ich komme jetzt auch dahin ,das ich mit Odin installieren kann und anschließend ein Reboot macht. Jetzt soll ich das Tablet wieder aus schalten um anschließend wieder mit dem gleichen Modus ins Menü zu kommen, das ich SU installieren kann. Nur das Bild erscheint bei mir nicht. Ich komme wieder in das selbe Auswahlmenü , um in den Downloadmodus zu kommen. Was mache ich schon wieder falsch.