[Anleitung] 3-Tasten Problem beheben [Nicht mehr verwenden]

dadonali

dadonali

Ehrenmitglied
Threadstarter
hollanderu schrieb:
Super!!!! Geht :lol:
Danke !! :wubwub:
Also hast du so dein T-Mobile gebrandetes Gerät flashen können?

Perfekt, also ist die 100%ige Sicherheit das klappt endlich vorhanden:biggrin:
 
H

hollanderu

Neues Mitglied
Yep, Branding ist weg und 3-Tasten-Modus geht auch.
 
M

muratito

Fortgeschrittenes Mitglied
ok it is my turn ^^

is es eigentlich wichtig die usb verbindung über motherboard usb steckplätze zu machen oder ist das heir egal?
 
K

Katana

Ambitioniertes Mitglied
afaik ist es immer besser direkte USB steckplätze (vom MB) zu nehmen da die spannung bei den anderen variieren kann...
 
bosanceros

bosanceros

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich komme einfach nicht mehr weiter in der anleitumg..
Welche befehle muss ich eingeben in der komando zentrale in den ordner zu navigieren???
 
M

muratito

Fortgeschrittenes Mitglied
hehe soooo jetzt muss ich mich erstmal in flashen einlesen

T mobile gebrandetes handy gefixt junge ich glaub ich hab 1 liter geschwitzt ^^

danke an alle
 
M

muratito

Fortgeschrittenes Mitglied
bosanceros schrieb:
Ich komme einfach nicht mehr weiter in der anleitumg..
Welche befehle muss ich eingeben in der komando zentrale in den ordner zu navigieren???

haha das hat bei mir auch ne halbe stunde gedauert

also leg den android-sdk-windows ordner einfach auf c nicht in c:\ programme einfach in c kopieren

dann gibst du bei cmd "cd\"ein
als nächstes "cd android-sdk-windows. somit bist du in dem ordner
dann folgt "cd tools" und dann "adb reboot download ganz easy
 
bosanceros

bosanceros

Fortgeschrittenes Mitglied
Soll ich die befehle eingeben wenn der ordner auf auf dem desktop liegt?
 
M

muratito

Fortgeschrittenes Mitglied
bosanceros schrieb:
Soll ich die befehle eingeben wenn der ordner auf auf dem desktop liegt?
ok nochmal von anfang an ;)

den ordner android-sdk-windows kannst du auf dem desktop lassen aber ich habe ud würde in in c verschieben. ausschneiden und auf arbeitsplatz, c öffnen und dort einfach reinkopieren.

wenn du das gemacht hast findest du die datei leichter.

jetzt öffnest du über start - ausführen - cmd , das DOS fenster.

dort gibst du jetzt genau das ein

da wird stehen "C:\User"du">" jetzt gibst du hier "cd\" ein

danach wird da stehen "C:\>" das heißt du bist in c drinne

jetzt schreibst als befehl "cd android-sdk-windows" hin
(vorrausgesetzt du hast den ordner wie ich geasgt habe auf C verschoben)

jetzt steht da "C:\android-sdk-windows>" das heißt du bist im richtigen ordner

Jetzt muss du in tools rein indem du "cd tools" befiehlst

jetzt steht da C:\android-sdk-windows\tools>" hier biste genau richtig

zuletzt gibst du den befehl "adb reboot download ein"

wenn dein handy in debug modus ist und du alle treiber richtig instaliert hast blickt gleich der downloadmodus auf deinem handy
 
Zuletzt bearbeitet:
loco-

loco-

Experte
Wem das navigieren in CMD zu schwer ist kanns auch einfacher haben:

adb_reboot_download.bat

einfach in den android-sdk-windows/tools ordner kopieren und anstatt der Kommandozeile starten.
Es spielt keine Rolle wo sich der SDK Ordner befindet.

Grüße
 
D

Deez

Neues Mitglied
bosanceros schrieb:
danke euch!!

hat super geklappt..
Moin,
hattest du ein t-mobile branding?

Habe auch ein tmobile gerät mit auslieferungs branding und trau mich noch nicht zu flashen.

gruß Deez
 
K

kendo

Neues Mitglied
So hier mal mein Erfahrungsbericht,

ich liste die Daten der Vollständigkeit halber nochmal auf, falls sich noch wer mit den gleichen Spezifikationen unschlüssig is.

Es war ein Gerät mit o2 Branding.

Ausgangsdaten waren:

PDA: I9000AOJM1
PHONE: I9000AOJM1
CSC: I9000VIAJM1

Anleitung 1:1 befolgt und tadaaaa Download und Recoverymode gehen jetzt!
( Habs gleich 6 mal an und aus gemacht und getestet ob ich auch sicher immer in beide Modi komm )

Vielen Dank für die Anleitung, bin jetzt auch der Überzeugung das das wohl die sicherste Variante ist.


Jetzt erstmal JM8 testen :tongue:
 
drvirus2000

drvirus2000

Fortgeschrittenes Mitglied
kendo schrieb:
So hier mal mein Erfahrungsbericht,

ich liste die Daten der Vollständigkeit halber nochmal auf, falls sich noch wer mit den gleichen Spezifikationen unschlüssig is.

Es war ein Gerät mit o2 Branding.

Ausgangsdaten waren:

PDA: I9000AOJM1
PHONE: I9000AOJM1
CSC: I9000VIAJM1

Anleitung 1:1 befolgt und tadaaaa Download und Recoverymode gehen jetzt!
( Habs gleich 6 mal an und aus gemacht und getestet ob ich auch sicher immer in beide Modi komm )

Vielen Dank für die Anleitung, bin jetzt auch der Überzeugung das das wohl die sicherste Variante ist.


Jetzt erstmal JM8 testen :tongue:
Glückwunsch:thumbup:
 
H

Hamstor

Neues Mitglied
So... hallo erstmal... hab mich extra angemeldet, um mal nen Statusbericht abzugeben.

Habe meinem SGS mit T-würg-brääääänding (I9000BOJF1) das ich gestern erhalten habe erfolgreich das "Downloaden" beigebracht.
Wichtig wäre noch zu erwähnen, dass ich die Variante 1 gewählt habe.
:love:Dadonali:wubwub: :thumbsup:
 
bosanceros

bosanceros

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir hats mit o2 gerat geklappt..nur die erste anleitung bwfolgen und es kann nix passieren
 
loco-

loco-

Experte
Ich verliere hier langsam den Überblick ...
Morgen (mit etwas Glück sogar noch heute) müsste mein SGS mit Vaderfone Branding kommen.
Wer hat denn jetzt schon alles sein VF gebrandetes SGS erfolgreich mit der Methode geflasht?

Es hieß doch das die Geräte deswegen Bricken, weil der gepatchte SBL nicht zum PBL passt, richtig?
In der Methode hier wird doch aber nur der neue SBL geflasht. Ich blick hier bald echt nich mehr durch.

Bei meinem X1 war das total einfach.
Bootloader mit Rom Update Utility Flashen und fertig. Jedes ROM ist einfach nur ein Image und kann einfach von der SD Karte aus geflasht werden.

Das ist ja ganz schön kompliziert hier mit dem SGS.
 
X

xtel

Neues Mitglied
Erstmal danke an dadonali für die tolle Anleitung!:thumbsup:

Hab mir den ganzen Thread durchgelesen und wie User loco muss ich sagen, dass es schwer ist den Überblick zu behalten - vor allem, wenn man versucht sich das ganze Wissen hier anzulesen.
Deswegen eine Frage: Muss ich, um Variante 1 durchzuführen (die sichere mit JM5), auch erst mal mein T-Mobile gebrandetes SGS 'entbranden' (so wie bspw hier beschrieben)?
Oder macht das die beschriebene Variante automatisch?
Danke!
 
K

kendo

Neues Mitglied
Ich würds so sehen, worin genau das Problem liegt bei denen wo es gebrickt ist kann man wohl nicht 100%ig genau sagen.

Aber Fakt ist wohl das noch keinem das SGS gebrickt ist ( weder hier noch im xda forum ) wenn es nach der hier beschriebenen Methode geflashed wurde.
 
Oben Unten