[HOW-TO] EFS-Ordner sichern zur IMEI-Rettung

  • 52 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [HOW-TO] EFS-Ordner sichern zur IMEI-Rettung im Anleitungen für Samsung Galaxy S2 im Bereich Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2.
jigga1986

jigga1986

Experte
:) kann mir jemand aktuelle methode sagen
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@jigga1986

HC-KTool ist immer noch aktuell. Ich nutze zusätzlich noch den PhilZ Kernel, da dieser unter Custom Backup/Restore auch die EFS-Partition anbietet. Zwei Sicherungen finde ich besser als nur eine. Kopie davon auf PC und USB-Stick.

Gruß Nick
 
84Odin

84Odin

Stammgast
Hallo alle miteinander,
hat bitte jemand die APK Datei von dem HC-KTool, ich kann diese nirgends finden?
Vielen Dank und noch allen einen schönen Sonntag.
Gruß 84Odin
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Hallo 84Odin,
Ja ist warum auch immer aus dem Playstore raus.
Hier bitteschön.

Gruß Nick Knight
 

Anhänge

  • HC-kTool v1.56.zip
    766,1 KB Aufrufe: 459
S2-Flasher

S2-Flasher

Stammgast
Google weiss auch alles:winki:
 
84Odin

84Odin

Stammgast
Vielen lieben Dank,
Nick Knight, schönen Sonntag noch.
Gruß 84Odin
 
84Odin

84Odin

Stammgast
Guten Morgen,
EFS- Ordner nach Anleitung und mit HC-KTool erfolgreich gesichert. Vielen Dank nochmal für die Super Anleitung und die ZIP Datei.
Gruß 84Odin
 
A

Andreas P.

Neues Mitglied
Hi,

Habe den EFS-Ordner gesichert und dann gemerkt, dass er LEER ist!
Das Smartphone (Galaxy S2, i9100) "weiss" aber seine originale EMEI (#*06#) und funktioniert auch (telefonieren, Internet, Google-Play...).
Habe bereits gestern hier IMEI Corruption - Lösung um die originale IMEI wieder herzustellen
gepostet (Thread bereits tot?).

Was soll ich tun?

Möchte ein altes CM V9 Nightly (von 2012!) auf V12.1 updaten (Handy spinnt oft rum mit Ausschalten oder Einfrieren usw.) und dabei nichts falsch machen (z. B. EMEI weg, andere Fehler wie Bootloop durch falsche Partitionierung oder so usw., aber das käme wohl erst als nächster Schritt dran). Bin übrigens "Android-Greenhorn" :unsure:

DANKE!
 
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
@Andreas P.

Nimm entweder HC-KTool paar Beiträge höher oder besser, den PhilZ Kernel 6.48.4 liegt hier im Kernel Bereich dort auf Seite 70. In der Recovery gibt es unter Custom Backup die Möglichkeit ein Image von der Efs-Partition zu erstellen.
Und zu Deinem Link, Du musst dringend darauf achten das du im richtigen Geräte Forum bist, denn der führt mich zum I9000.

Gruß Nick Knight
 
A

Andreas P.

Neues Mitglied
@Nick Knight

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Habe im anderen Forum darum gebeten, meinen Irrtum durch Verschieben meines Posts zu korrigieren (geht das ohne weiteres?).

Habe soeben (erfolglos) mit dem gerade installierten GSII Repair eine Reparatur und Backup versucht, sämtliche Schritte durch (inkl. einem automatischen Reboot):

Es bleibt dabei: efs-Ordner auf dem Smartphone ist leer, also wird auch nur eine leere Sicherung des Ordners erstellt.

Das Handy zeigt aber mit *#06# die originale 15stellige IMEI, beginnend mit 35 an (die auch auf dem Aufkleber im Gehäuse unter dem Akku steht).

Nun traue ich mich ohne einen heilen efs-Ordner und Sicherung desselben natürlich nicht, weiter zu machen und CM 12.1 zu flashen (was ich auch erst wieder lernen müsste, das letzte und einzige Mal war vor 4 Jahren, beim inzwischen wackeligen und absturzfreudigen CM 9 Nightly)). Irgendwie muß doch die IMEI-Info, die das Galaxy irgendwie (irgendwo) noch hat, wieder in den efs-Ordner zurückgeschrieben werden können...
Noch eine Idee (anderes Tool)?

Gruß Andreas P.

Nachtrag: Habe HC-kTool heruntergeladen und installiert, Backup dami gemacht, checken lassen: Angeblich keine Fehler gefunden (mount ok, nv_data.bin anscheinend vorhanden und identisch, backupnv_data.bin auch.

Bin ich damit im grünen Bereich (obwohl ich immer noch nicht verstehe, warum ES Dateiexplorer nur den Ordner ohne Dateien anzeigt)?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nick Knight

Nick Knight

Ehrenmitglied
Zum Verständnis, EFS ist kein Ordner sondern eine Partition, deshalb ist es ratsam nicht nur die Ordner und Dateien zu kopieren, sondern ein Image zu erstellen. Falls die Partition mal beschädigt wird und sie formatiert werden muss, reicht es nicht einfach nur die Daten zurück zu kopieren.
Und warum Du mit deinem Root-Explorer nichts in der Efs-Partition sehen kannst, weiß ich nicht. Da HC-KTool sowohl ein efs.img und auch efs.tar.gz erstellt und beim Check auch beide keinen Fehler hatten, so wie du geschrieben hast, kopiere die beiden Sachen auf den PC. Wenn du dich dann an die Vorbereitung auf CM12.1 bzw CM13 machst erstellst Du sicherheitshalber noch ein Backup mit dem PhilZ-Kernel 6.48.4 und kopierst das auch auf den PC.

Gruß Nick Knight
 
fireburner

fireburner

Stammgast
@Andreas P. sofern das efs.img Dateien und Ordner enthält müsste es passen bezüglich /efs.