Surfsticks für das FlyTouch2

  • 149 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Surfsticks für das FlyTouch2 im APad GF10 Flytouch 2 Forum im Bereich APad Forum.
Ser_Ginio

Ser_Ginio

Fortgeschrittenes Mitglied
@ da über mir :D

Bei dem weißen stick steht
O2 Surfstick 3
E161 HSDPA USB Stick

Hilft das weiter?
 
toarnold

toarnold

Neues Mitglied
Ser_Ginio schrieb:
Bei dem weißen stick steht
O2 Surfstick 3
E161 HSDPA USB Stick

Hilft das weiter?
Ich denke schon, der E161 sollte gehen. Wie, steht im zitierten PDF.
 
A

Apaduser2010

Gast
hab den Tchibo Stick jetzt zum Laufen gekriegt, danke nochmal an alle. :smile:
 
Ser_Ginio

Ser_Ginio

Fortgeschrittenes Mitglied
Habs hin bekommen thx all
 
Zuletzt bearbeitet:
Smarty79

Smarty79

Neues Mitglied
Hi Leute
Hat denn zufällig schon jemand einen Vodafone Websession k3565 zum laufen bekommen ?
 
T

Twinente

Neues Mitglied
Hallo
ich suche nun nach einer sehr günstigen Flat ,benutze im moment
Alice .Hier sind 30 MB pro Monat Frei.
Da mein Pad nun in allen bereichen so leuft wie ich mir das vorstelle,wird das
nicht lange reichen.
Im Fernsehen wird zur zeit eine Flat beworben für €5,90 habs nur aus dem
Augenwinkel und nebenbei mitbekommen.
Hat hier jemand von euch was ähnlich günstiges?
 
toarnold

toarnold

Neues Mitglied
Smarty79 schrieb:
Hi Leute
Hat denn zufällig schon jemand einen Vodafone Websession k3565 zum laufen bekommen ?
Den K3565 gibt es in zwei Varianten. Der K3565-H ist von Huawei und der wird laufen. Der K3565-Z ist von ZTE, der geht nicht.
 
A

Apaduser2010

Gast
Twinente schrieb:
Hallo
ich suche nun nach einer sehr günstigen Flat ,benutze im moment
Alice .Hier sind 30 MB pro Monat Frei.
Da mein Pad nun in allen bereichen so leuft wie ich mir das vorstelle,wird das
nicht lange reichen.
Im Fernsehen wird zur zeit eine Flat beworben für €5,90 habs nur aus dem
Augenwinkel und nebenbei mitbekommen.
Hat hier jemand von euch was ähnlich günstiges?
meintest du das hier: http://www.fyve.de/ ?

Habe die Internetflat von Tchibo und bin sehr zufrieden, kostet 9,95 /Monat als Prepaid, "Für nur 9,95 €/Monat unbegrenzt im Internet surfen! Geschwindigkeit 3,6 MBit/s, (ab 500 MB 64 kBit/s, wie ISDN)."

www.tchibo-mobil.de

oder

"Für nur 19,95 €/Monat unbegrenzt im Internet surfen! Geschwindigkeit: bis zu 3,6 Mbit/s (ab 5 GB 64 kBit/s, wie ISDN). Die Internet-Flatrate XL ist mit einer Tchibo mobil Prepaid SIM-Karte bestellbar."

habe noch kein günstigeres Angebot gefunden und der erste Monat ist gratis ! :smile:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

enidandreas

Erfahrenes Mitglied
Hallo,

werde mir in den naher Zukunft wahrscheinlich auch das Superpad aus dem Worldtechnikshop bestellen.

Lese deswegen schon eine Weile mit, jedoch habe ich noch eine Frage:
Warum genau kann der VodafoneStick K-3565Z nicht genutzt werden? Habe in einem anderen Forum gelesen das der auf einem ZT-180 funktionieren soll. Und auf dem ist AFAIK auch das android 2.1.

Gibte es da Unterschiede von 2.1 zu 2.1?

Wenn die Frage schon beantwortet wurde wäre ich über einen Link auch dankbar. Ich seh inzwischen den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr...

Was die Nachfrage nach einer günstigen FLAT angeht so schaut doch mal da:
www.netzclub.net

gruß
und schonmal Danke für die Antworten

200MB im Monat umsonst, lediglich Werbe SMS muss mal gelesen werden. Aber die halten sich in Grenzen. Habe in den letzten vier Monaten gerade mal 3 SMS zugeschickt bekommen.
 
A

Apaduser2010

Gast
die frage ist, wie liest man werbe SMS auf dem apad ?
außerdem steht da noch "Kostenfrei Handy-Internet-Surfen (kein Laptop-Surfen)" also kann man es für das apad wohl vergessen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
paidroid

paidroid

Fortgeschrittenes Mitglied
Das hier ist das günstigste was ich kenne: ALDI TALK - Mobiles Internet
Da das Pad Android hat denk ich mal kann man unbedenklich die Smartphoneflat für 7,99€ nehmen mit 500MB ungedrosseltem traffic.
Ist auf jeden Fall ein Kampfpreis aber leider E-Plus.
 
E

enidandreas

Erfahrenes Mitglied
Hallo,
Apaduser2010 schrieb:
die frage ist, wie liest man werbe SMS auf dem apad ?
das wär die Frage. Wenn ich die Karte unter XP mit dem Vodafone Stick nutze hat die einwahlsoftware einen SMS button. Da kann ich SMS lesen die auf diese SIM geschickt wurden. Ich nutz die Karte aber auch nur selten im Stick, in der Regel habe ich ein altes WinMobile Handy, da habe ich den WMWifi Router am laufen. da ist das dann kein Problem. Auch nicht mit den SMS. Nur ist das Handy halt dreimal grösser und fünfmal schwerer als der Stick.

Aber hat trotzdem nochmal jemand einen Hinweis warum der Stick auf dem einen Android läuft und auf dem anderen nicht?

Gruß

EDITh sagt: Anscheinend wächst das ganze zu einer günstigen Tarifsuche aus, sollte man da nicht nen eigen Thread für auf machen, so wegen der Übersichtlichkeit???
 
Zuletzt bearbeitet:
R

raschnuck

Neues Mitglied
Hey,

habe mir das Quick Settings app heruntergeladen und installiert. Gebe dann die Angaben zu APN und co. ein ABER ich kann die Angaben dann nicht speichern.
Wenn ich dann auf den 3G button gehe, scheint natürlich nichts auf...keine APN.

Was kann ich tun? Die Version mit dem HyperTerminal ist mir nicht geheuer..kenne mich da gar nicht aus.
vielen Dank
raschnuck
 
A

Apaduser2010

Gast
paidroid schrieb:
Das hier ist das günstigste was ich kenne: ALDI TALK - Mobiles Internet
Da das Pad Android hat denk ich mal kann man unbedenklich die Smartphoneflat für 7,99€ nehmen mit 500MB ungedrosseltem traffic.
Ist auf jeden Fall ein Kampfpreis aber leider E-Plus.
das ist nur die SIM Karte, du brauchst noch einen UMTS Stick der kein SIMLOCK hat und dann ist immer noch die Frage ob es gehen wird, weil ja auf der ALDI Seite steht, daß es nur für Smartphones ist, also müßte man doch die stick variante wählen oder ? kostet aber auch 14,99 pro monat.
 
W

wüstenhaini

Ambitioniertes Mitglied
Apaduser2010 schrieb:
außerdem steht da noch "Kostenfrei Handy-Internet-Surfen (kein Laptop-Surfen)" also kann man es für das apad wohl vergessen.
funktioniert aber trotzdem auf dem Apad, ich nutze dazu keinen Surfstick sondern die XSBOXGo.:winki:

Gruß
Dirk
 
A

Apaduser2010

Gast
wüstenhaini;954230 schrieb:
funktioniert aber trotzdem auf dem Apad, ich nutze dazu keinen Surfstick sondern die XSBOXGo.:winki:

Gruß
Dirk
was ist denn "XSBOXGo" ?
so eine Art mobil router mit UMTS Modem ? und du gehst also über wlan da rein ?
einfach SIM Karte da einlegen ? und was bedeutet 4G ?
hab grade gsehen, dieser portable HSUPA Router für Unterwegs kostet auch 133,- bei amazon
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

enidandreas

Erfahrenes Mitglied
Hallo Raschnuk,

System Anforderungen:

3G USB Modem, DSL Modem oder Kabel Modem / Internet Explorer 6.0 oder Firefox 1.0


...das ist nur der Router. An diesen müsstest du noch einen Surfstick anschliessen, dann kannst Du ihn unterwegs nutzen.

Wer keinen Surfstick verwenden soll der sollte sich nach einem günstigen Handy mit WLAN und mindestens WinMo 6.1 Professional umschauen. Dort kann man sich, wie in meinem vorigen Post erwähnt, ein Programm installieren welches dieses dann zu einem WLAN Zugangspunkt macht.
Habe hier im Forum gelesen das es solch eine Lösung auch für Android gibt(Stichwort: ANDROID TETHERING). Die hab ich aber noch nicht probiert, mangels Andrid Geräten. Auf diese Weise hat man auch ein Ersatz-Handy dabei ;)

Ich schliesse mich paidroid an. Da Android ein Betriebssystem für Handys ist und Tablets nirgends explizit ausgeschlossen sind, denke ich das man da nichts falsch macht. Ob man nun Emails über Handy oder Tablet abruft bleibt von der Datenmenge doch gleich. Und wenn man mehr als 200MB benutzt muss man für Speed zahlen, was ich durchaus als fair erachte.
Aber ich schweife schon wieder ab.

Gruß

 
Zuletzt bearbeitet:
R

raschnuck

Neues Mitglied
hallo anidandreas,

danke für die Info. Ist schon mal nicht schlecht...könnte dann funktionieren.
DANKE!!