Asus Eee Pad Transformer Prime offiziell vorgestellt

  • 84 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus Eee Pad Transformer Prime offiziell vorgestellt im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
NackteElfe

NackteElfe

Stammgast
Nice... Wird gekauft. :)
 
N

Nebumuk

Stammgast
Wofür braucht man soviel Power für ein Tablet ? Gerade bei Android gibt es keine Apps, die diese Leistung benötigen würden.


Edit: Ich sehe das doch bei meinen derzeitigen Asus Transformer. Momentan doch eher mehr als Suftstation nutzbar. Super wenn man mal schnell News lesen möchte, mehr aber auch nicht. Warum ? Weil Qualitätsspiele bzw. Qualitätsapps Mangelware sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Drake

Drake

Neues Mitglied
Nur weil es sie aktuell noch nicht gibt, heißt das ja nicht, dass es sie nie geben wird. Hat die Hardware mehr Power, kommen irgendwann auch die Apps, die dies Nutzen. Nach deiner Strategie würde es nie einen Fortschritt geben, weil ja keiner den ersten Schritt macht. ;)

Grüße
 
n8schicht

n8schicht

Stammgast
Einen USB-Anschluss seh ich immer noch nicht am Tablet, das ist schade.
Und ein Blitzlicht für die rückwärtige Kamera wird auch nicht erwähnt. Aber schön dass sie nun 8 MP bietet :cool2:
Tolles Tablet, vor allem in der schicken Alu-Hülle! Ich glaube, das leg ich mir selber untern Weihnachtsbaum :flapper:

EDIT: Ich seh gerade bei Golem, dass es ein Fotolicht haben soll :) Hoffentlich hat Asus dieses Mal gescheite Lautsprecher verbaut, zusätzlich zur Sonicmaster Technik. beim alten Transformer waren die beiden wohl unterschiedlich groß (hab ich gelesen)? Sowas finde ich Mist

Hier noch der Golem-Artikel: http://www.golem.de/1111/87629.html
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Janta

Fortgeschrittenes Mitglied
na dann hoffen wir mal, dass es das Transformer zu Weihnachten noch unter den Baum schafft.
 
ses

ses

Administrator
Teammitglied
Hallo zusammen,

nach dem das Transformer Prime nun offiziell ist, haben wir auch ein entsprechendes Unterforum: Asus Eee Pad Transformer Prime Forum auf Android-Hilfe.de. Zudem wurden bereits ein paar Beiträge aus dem großen Sammelthread in sinnvolle Einzelthemen ausgegliedert.

Gruß
Sebastian
 
P-J-F

P-J-F

News-Redakteur
Teammitglied
Hier gibt es jetzt auch eine Zusammenfassung, der offiziellen Eckdaten vom Transformer Prime
 
M

moppelg

Stammgast
Quadcore aber nur 1280x800, das hat sogar mein Note. Wenn das Ipad 3 mit verdoppelter Uaflösunf kommt schauen die Android Tabletherateller wieder dum aus der Wäsche. So ist das Transformer nur wie das erste Tablet von denen nur etwas schneller.

Auflösung kann man immer brauchen, Quadcore bis jetzt kaum.
 
B

baizer

Erfahrenes Mitglied
Wieviel mehr als 1280 auf 10" beim Tablet sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Und Apple muss eben auf 2048 gehen, da die Apps aus dem Appstore keine anderen Auflösungen unterstützen.
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
n8schicht schrieb:
Einen USB-Anschluss seh ich immer noch nicht am Tablet, das ist schade.
Und ein Blitzlicht für die rückwärtige Kamera wird auch nicht erwähnt. Aber schön dass sie nun 8 MP bietet :cool2:
Tolles Tablet, vor allem in der schicken Alu-Hülle! Ich glaube, das leg ich mir selber untern Weihnachtsbaum :flapper:

EDIT: Ich seh gerade bei Golem, dass es ein Fotolicht haben soll :) Hoffentlich hat Asus dieses Mal gescheite Lautsprecher verbaut, zusätzlich zur Sonicmaster Technik. beim alten Transformer waren die beiden wohl unterschiedlich groß (hab ich gelesen)? Sowas finde ich Mist

Hier noch der Golem-Artikel: Eee Pad Transformer Prime: Leichtes 10-Zoll-Tablet mit Android 3.2 und Tegra 3 - Golem.de
War auch im Teaser schon zu sehen mit dem Blitzlicht :)


baizer schrieb:
Wieviel mehr als 1280 auf 10" beim Tablet sinnvoll ist, sei mal dahingestellt. Und Apple muss eben auf 2048 gehen, da die Apps aus dem Appstore keine anderen Auflösungen unterstützen.
Ich finde höhere Auflösungen nur kontraproduktiv: Frisst viel mehr Leistung und sieht man nicht aus der normalen Entfernung - was soll das noch bringen?
 
B

baizer

Erfahrenes Mitglied
Jo das stimmt, halte 1280 auf einem 10" Screen durchaus für ausreichend hoch und werde bei einem guten Angebot beim Transformer Prime zuschlagen.
Nur Apple kann mit dem nächsten Ipad halt nur verdoppeln (bzw eigtl ja vervierfachen), da die iOS-Apps nicht mit ner anderen Auflösung skalieren können.
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
baizer schrieb:
Jo das stimmt, halte 1280 auf einem 10" Screen durchaus für ausreichend hoch und werde bei einem guten Angebot beim Transformer Prime zuschlagen.
Nur Apple kann mit dem nächsten Ipad halt nur verdoppeln (bzw eigtl ja vervierfachen), da die iOS-Apps nicht mit ner anderen Auflösung skalieren können.
ja, da hast du Recht :)
 
puffyx

puffyx

Erfahrenes Mitglied
also ich werds mir auch holen, hoffe schon im dezember. hab auch schon mal amazon angeschrieben ob die schon was wissen wann sie es im angebot haben, aber natürlich konnten sie es mir noch nicht sagen, naja ein versuch wars wert. :drool:

ich freu mich auf alle fälle schon drauf...

was ist eigentlich dieses Super IPS+ Display?
 
Zuletzt bearbeitet:
v Ralle v

v Ralle v

Stammgast
baizer schrieb:
Jo das stimmt, halte 1280 auf einem 10" Screen durchaus für ausreichend hoch und werde bei einem guten Angebot beim Transformer Prime zuschlagen.
Nur Apple kann mit dem nächsten Ipad halt nur verdoppeln (bzw eigtl ja vervierfachen), da die iOS-Apps nicht mit ner anderen Auflösung skalieren können.
Ich finde die Auflösung auch ausreichend. Ich sehe es ja bei meinem SGSII. Man kann die Pixel gar nicht erkennen. Und dank CM7 kann man die Schärfe noch höher stellen und das sieht erst geil aus :D

Auch wenn es offtopic ist: wieso müssen iPhone Apps entsprechend skalieren? Ich kenn mich bei Apple gar nicht aus, aber dieser Fakt interessiert mich.
 
M

moppelg

Stammgast
v Ralle v schrieb:
Ich finde die Auflösung auch ausreichend. Ich sehe es ja bei meinem SGSII. Man kann die Pixel gar nicht erkennen. Und dank CM7 kann man die Schärfe noch höher stellen und das sieht erst geil aus :D

Auch wenn es offtopic ist: wieso müssen iPhone Apps entsprechend skalieren? Ich kenn mich bei Apple gar nicht aus, aber dieser Fakt interessiert mich.
Apples System hat nicht so eine flexible Auflösung wie Android (braucht es auch gar nicht), weil sie eh nur ein Modell haben. Wenn sie die Auflösung erhöhen wollen bleibt ihnen eiventlich keine andere Wahl als die Auflösung zu verdoppeln weil nur dann keine Verzerrungen auftreten bzw. es auch einfach zu bewetkstelligen ist.

Da man Tablets z.T. ähnlich weit enzfernt hält wie Smartphones wäre eine gleiche DPI schon besser. Der Prozessor vom Prime kann 1900x1200 warum also nicht nutzen?
Ich hatte das Transformer achon in der Hand und war enttäuscht von der Auflösung. Es sind auch welten zwischen den 324dpi des Iphones 4 und den Wvga Auflosungen mit ca. 240dpi deren Unterschied man gut sehen. kann. Wenn mal die nächste Generation an Dpi Geräten rauskommt werdet ihr den Unterschied auch sehen.