>> Der Akku-Thread zum Transformer Prime

  • 111 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere >> Der Akku-Thread zum Transformer Prime im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
B

Blarok

Stammgast
Das ist nicht so ganz richtig mac10, denn zu allererst bekommt das Akkumanagement den Strom zur Verfügung gestellt, und dieses entscheidet dann, welcher Akku zuerst geladen wird oder ob beide gleichzeitig geladen werden.
Technisch gesehen ist natürlich beides möglich, vllt wird es tatsächlich mit Absicht so gehandhabt, weil der Ladevorgang für beide Komponenten etwas beschleunigt wird wenn die Akkus parallel geladen werden.

Kann das noch wer nachprüfen ob beides gleichzeitig geladen wird mit dem USB Lader?
Wäre auch interessant zu wissen ob immer beide Akkus gleichzeitig geladen werden, auch wenn man das Tab mit Dock an den PC Anschließt!
Kann ja durchaus sein das ich Müll gelabert habe!^^
 
V

Veritas33

Neues Mitglied
Also ich bin mir recht sicher, dass es sich doch SO nicht verhalten sollte. Zumal, wenn das Dock vollständig geladen ist, wird ja auch nicht weiter das Dock und darüber das Tablet geladen. Da wird ja der Ladevorgang fürs Dock beendet und eine Diretkverbindung zwischen Stromquelle und Tablet durchgeschleift. Wäre meiner Meinung nach sonst auch ein ziemlich grober Konstruktionsfehler. "Durch" das Dock laden würde den Akku doppelt belasten, wenn nicht mehr, da gleichzeitiges Laden wie Entladen stattfindet.
Und wenn ich das richtig verstehe ist das ja bei eigentlich allen anderen Prime Besitzern so, dass zunächst nur das Tablet geladen wird (Strom wird am Dock-Akku vorbeigeschleust) und dann der Ladevorgang fürs Tablet abgebrochen, sobald es voll ist und die Stromzufuhr aufs Dock umgestellt. So wie es zumindest meiner Meinung nach auch sinnvoll wäre. Oder sehe ich das jetzt irgendwie falsch :confused:
 
M

mac10

Neues Mitglied
Meins lädt auch gerade. Laut den Anzeigen die mir zu Verfügung stehen wird dock geladen und tab geladen. Mit den kleinen Pfeilen die symbolisieren Strom kommt vom Dock. Dock hat nur 10% , Tab ca 60%. Zieh ich den Stecker wird das Tab weiter geladen.

Natürlich kommt zuerst das Akkumanagement dran. Meiner Meinung fraglich ist ob es einen direkten Weg durchs Dock am DockAkku vorbei gibt.
Wäre durchaus möglich aber ich glaube eher nicht.


Aber um alles nachzuvollziehen
Frage 1: Woran erkenne ich ob das Dock lädt?
Frage 2: Woran erkenne ich ob das Tab lädt?
Frage 3: Woran erkenne ich ob das Tab vom Dock oder Direkt (am Dock vorbei insoweit das möglich ist) lädt.
Sich auf die Android eigenen Anzeigen zu stützen lässt sowieso keine verlässliche Aussage zu. Aber ein Programm zum Auslesen ist mir auch nicht bekannt. Bin immer noch auf der Suche nach ner App wie z.b. Battery Monitor die mir den Akkuverlauf des Docks anzeigt.
Bin kein Fachmann des ist nur meine Meinung aber bei mir scheint sich des Prime genauso wie bei Veritas zu verhalten aber ich sehe das als normal an.
 
B

Blarok

Stammgast
mac10 schrieb:
Meins lädt auch gerade. Laut den Anzeigen die mir zu Verfügung stehen wird dock geladen und tab geladen. Mit den kleinen Pfeilen die symbolisieren Strom kommt vom Dock. Dock hat nur 10% , Tab ca 60%. Zieh ich den Stecker wird das Tab weiter geladen.

Natürlich kommt zuerst das Akkumanagement dran. Meiner Meinung fraglich ist ob es einen direkten Weg durchs Dock am DockAkku vorbei gibt.
Wäre durchaus möglich aber ich glaube eher nicht.


Aber um alles nachzuvollziehen
Frage 1: Woran erkenne ich ob das Dock lädt?
Frage 2: Woran erkenne ich ob das Tab lädt?
Frage 3: Woran erkenne ich ob das Tab vom Dock oder Direkt (am Dock vorbei insoweit das möglich ist) lädt.
Sich auf die Android eigenen Anzeigen zu stützen lässt sowieso keine verlässliche Aussage zu. Aber ein Programm zum Auslesen ist mir auch nicht bekannt. Bin immer noch auf der Suche nach ner App wie z.b. Battery Monitor die mir den Akkuverlauf des Docks anzeigt.
Bin kein Fachmann des ist nur meine Meinung aber bei mir scheint sich des Prime genauso wie bei Veritas zu verhalten aber ich sehe das als normal an.
Zum fett markierten:
Es wäre eher unwahrscheinlich wenn der Dock Akku eine direkte Verbindung mitdem 40Pin Stecker hätte, du musst bedenken das über diesen ja noch Erweiterungen angeschlossen werden können, z.B. ein USB Port oder SD Cardreader. Man verschenkt nicht 2 Pinne (nur für + und - Potential) eines 40Pin Einganges der bei möglichst kleiner Baugröße möglichst viel Optionen bieten soll!

Zu deinen Fragen:

1. Das das Dock läd erkennst du nur über die prozentuale Anzeige des Ladezustandes, wenn sie steigt, läd auch der Akku. Was die kleinen Pfeile Symbolisieren spielt keine Rolle, die sind nur dazu da damit der User (im von Asus angenommenen Fall immer der größtmögliche Depp) suggeriert bekommt "Alles in Ordnung, es läd!".

2. Siehe Antwort zu Nr.1!^^

3. Tja, die Antwort wird dir nicht gefallen: Im Moment Garnicht!
Das was hier in diesem Thread im Zusammenhang mit dem Ladeverhalten des Primes in gedocktem Zustand steht ist reine Spekulation, die sich auf Erfahrungen mit anderen Geräten und allgemein bekannten Fakten zu Ladezyklen und Akkumanagement von LiPo Akkus stützen.
Die daraus resultierenden Spekulationen haben aber im wesentlichen keine feste Grundlage, man kommt an keine Festen Aussagen seitens Asus herran zu diesem Thema (was zugegebener maßen noch recht uninteressant ist).
 
E

everal

Stammgast
ich wollte mal wissen ob ihr mit der akku-laufzeit unter ics zufrieden seit?
Gefühlt denke ich komme ich auf höchstens 6 stunden!
Es sollte mir als ipad1 ersatz dienen, von 12 stunden war die rede...
Leider habe ich das tab erst seit donnerstag und kann so keine vergleiche zu hc ziehen...
Auf welchen modus betreibt ihr das tab?
Ich bin immer auf energiesparmodus..
Was ist überhaupt der Unterschied zu ausgeglichen oder normal?
 
C

cygwizz

Neues Mitglied
@everal:

Nein, bin unter ICS mit der Akku Laufzeit auch nicht zufrieden. Wenn Du nur die reine Tablet Laufzeit meinst ohne das Dock, deckt sich das mit den 6 Stunden in etwa mit meinen Beobachtungen. Auch Stromsparmodus und nur Browser und ebook Reader verwendet. Keine 3D Anwendungen!

Vermutung:
- ICS braucht mehr Saft
- ICS hat eine bessere HW Unterstüzung und reizt die power des Tegra 3 besser aus als HC
- Die einzelnen Cores sind wohl von 1,4 auf 1,6 GHz erhöht worden.

Meine ernüchternde Bilanz zum AKKU Thema:
Die eigenen Laufzeitangaben sind seitens ASUS durch die aktuelle ICS Version pulverisiert worden!!!:mad:

Grüße
 
E

everal

Stammgast
@cygwizz
ja habe nur das tablet ohne dock.
bin sehr enttäuscht vond den akku-laufzeiten...(nur surfen, pdf lesen --- alles im energiesparmodus)
gerade wegen den angegebenen 12 stunden, dachte vielleicht dann an gefühlte 10 stunden war es für mich ein kaufgrund...

denkt ihr die akku-leistung wird mit ics noch verbessert???

das ist ja ansonsten ne ganz schöne sauerei von asus!

stört sich sonst keiner an der kürzeren akku-laufzeit von ics ???
 
1

100183r

Stammgast
Aus Erfahrung die ich bereits mit dem Asus TF101 gemacht habe, bin ich ziemlich zuversichtlich das die Akkulaufleistung an die genannten Soll-Werte herankommt. Mit zunehmendes Update wurde dies nämlich immer besser.

Wenn Custom-Roms erstmal da sind, wird sich hier noch das Eine oder Andere in die positive Richtung tun! :thumbup:
 
C

cygwizz

Neues Mitglied
@100183r:

Hört sich gut an, wollen wirs hoffen. Die Hoffung stirbt ja bekanntlich zuletzt.
 
D

DOW

Ambitioniertes Mitglied
Wir haben das Gerät ja auch alle noch nicht sehr lange. Überall steht bei den Akkus, dass sie ihr volles Potential erst nach einigen Ladezyklen erreichen. Keine Ahnung ob es stimmt, könnte aber sein.
Beim Galaxy S wird immer wieder mal "empfohlen" (gerade nach Softwareupdates) die Akkueinstellungen zu löschen, damit dieser neu "kalibriert". Auch das wäre noch ein Ansatz.
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
@ DOW: Wo sollen denn solche Akkueinstellungen beim Prime sein?
 
F

Faulpelz_92

Erfahrenes Mitglied
Das Lade Management ist einfach... Eine Elektronik steuert erstmal das Akku Management. Kommt jetzt ein Ladegerät zum Einsatz kommt diese Leistung an einen Verteiler der Quasi 3 Wege kennt. Die beiden Akkus und das Tab selber. Es besteht also eine direkte Verbindung am Akku vorbei sobald das Ladegerät eingesteckt ist.

Wie ich drauf komme? Nunja mein GNX funktioniert auch ohne Akku also warum sollte das bei anderen Modellen anders sein

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit der Android-Hilfe.de-App
 
D

DOW

Ambitioniertes Mitglied
Trollhammar schrieb:
@ DOW: Wo sollen denn solche Akkueinstellungen beim Prime sein?
Stecke leider (noch) nicht tief genug in der Android Architektur um echte Android Komponenten von Herstellerspezifischen Anpassungen zu unterscheiden, aber ich denke hier ist es Android:
https://www.android-hilfe.de/forum/...galaxy-s.183/anleitung-battery-fix.50330.html
Auch wenn für Galaxy S gedacht scheint mir folgendes recht "global" Einsetzbar:

-Dazu das Tele einmal aufladen, 100% bis die Meldung kommt
-Komplett aufbrauchen, bis es sich von selbst abschaltet (wie ist egal, ob mit tools oder auf normalem Weg!)
-Handy aus lassen, zu 100% laden bis der "voll" Sound kommt
-Stecker drann lassen, handy starten und per Dateimanager/ADB die data/system/batterystats.bin löschen (manche dateimanager meinen der ordner wäre leer !)
-Abschalten, Stecker ziehen, starten - dann sollte das System eine frische .bin erstellen

Habe mein Prime leider gerade nicht zur hand um zu prüfen ob die datei an der gleichen Stelle liegt. Selbst wenn nicht vermute ich eine ähnliche Datei im Prime System.
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Interessant, wenn es da schon Erfahrungsberichte gäbe mit dem Prime, wäre das natürlich besser, aber ich bin auch nicht abgeneigt das selbst auszutesten.
 
W

w4rp

Ambitioniertes Mitglied
Also ich muss sagen, ich bin mit der Akkuleistung vollkommen zufrieden. Habe das Tab und das Dock. Bestes Bsp. wären die Wochenenden bei mir, ich habe es am Freitag morgen vom Netz genommen, und gestern abend hingehängt, und hatte noch 54% Akku vom Tablet und 0% im Dock.

Ich habe es jeden Tag in der Uni in Gebrauch, das bedeutet es ist mind. 8 Stunden in Benutzung ( WLan an, PDF reader daueroffen genauso Supernote zum mitschreiben ) und habe am Ende des Tages noch genug Saft, dass es für 2 tage ausreicht. Während dieser Zeit wird auch ab und an mal ein Spiel gespielt oder auch viel gesurft.

Einstellungen hab ich auf Energiesparend, IPS ist auf normal also ohne + und Helligkeit ist auf Auto, obwohl mir das zum Teil viel zu hell ist.

Batterystats hab ich bisher nicht resettet, da bei meinen ~ 30 Ladezyklen dazu noch kein Bedarf besteht.

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
 
E

everal

Stammgast
@w4rp
kann deine Akku-Laufzeiten nicht nachvollziehen...
hast du schon ics drauf oder nicht?
Auch finde ich die "Automatische Helligkeit" eine katastrophe, diese ist viel zu dunkel bei mir, ich habe es etwa immer in der mitte stehen auf energiesparend mit ips...
komme aber wie gesagt auf ca. 6 stunden laufzeit und das nur bei (WLAN/Browsen/PDF)
 
W

w4rp

Ambitioniertes Mitglied
Ja ics ist drauf, gestern hatte ich es zB in der Uni 8 Stunden in voller Benutzung, also 7 stunden mitschreiben und pdf notitzen machen. zwischendurch am surfen und auch rund eine stunde Shadowgun gezockt.

Als ich abends daheim war, hatte ich im Dock noch ~ 40 % und im Tablet fast 80 % Akku. Bei mir ist die Helligkeit mit der Autoeinstellung echt wunderbar, mir eigentlich fast zu hell. Ich mach heute abend mal nen Screen, wenn ich von der Uni daheim bin, war dann auch über 8 stunden in Benutzung.

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
 
D

draig

Fortgeschrittenes Mitglied
@everal

Hast du mal mit CPU SPy geguckt, ob dein Prime im deep sleep geht, genauso mit Android Assistent, ob du eine App hast die dir alles leer zieht?
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Also bisher kann ich auch keine katastrophale Akkulaufzeit feststellen. Vielleicht mal einen Wipe machen @ everal
 
M

mazda

Fortgeschrittenes Mitglied
hmm,

also die letzten Tage ging mir der Post von Blarok durch den Kopf, der besagt das der Akku 2 schlechte Zustände kennt, bzw diese schädlich sind, 0% und 100%
was mir nun das ein oder andere mal durch den Kopf gegangen ist, wenn ich beides auf 100% habe und das Teile zu 80% als Ultrabook nutze, beginnt das Tablet ja ab 70% den Zusatzakku zu saugen, nun irgendwann hat das Tablet den Dock akku ja aufgebraucht und dieser gibt vor bei 0% zu sein, oder ist dieser dann auch bei 0%, den ich werde ja nicht den stecker wieder anstöpseln nur weil mein Dock leer ist oder? gibts da noch eine restladung die ich nicht sehe? und wenn ja wie lange hält den dieser?
und wie lang kann ich den dann das dock dran lassen ohne es aufzuladen?

gruß