Per Datenstick mit dem Androiden ins Internet

  • 268 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Per Datenstick mit dem Androiden ins Internet im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
Bettman

Bettman

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe zwar ein Acer Iconia, aber die Fehlermeldung bekam ich auch.
Es fehlte der Systemlink zu Iproute.
Mit einem Terminal in das Verzeichniss /system/xbin oder /system/sbin gehen je nachdem bei euch busybox abgelegt ist,
su eingeben,
mount -o remount,rw /system,
ln -s busybox iproute,
neu booten.
 
S

sepo

Neues Mitglied
sepo schrieb:
Hallo j_k,
vielen Dank für die weitere Rückmeldung - werde einfach alle Kombinationen mit Geduld durchprobieren (Reihenfolge - usb-Ports etc.) - bei einer Kombination hat der Stick schon 'mal länger grün durchgehend angezeigt - jedoch noch nicht das Zauberwort 'verbunden' ...

Gruß

Hallo j_k melde mich nach längerer Zeit 'liegen lassen des Themas wieder.

ES GEHT!!! DANKE!!

Mein Android-Anfänger-Fehler:

Busy-Box ist installiert und war auch schon (unabhängig von umts-Manager) geöffnet ...

Aktivieren und laufen zum benutzen des umts-Mangers habe ich bislang nicht gemacht ...
Vermutlich Anfänger-Wissens-Lücke ... mir war der Unterschied nicht klar: Apps die im Hintergrund Aktivitäten ausführen und zur Verfügung stehen und der Notwendigkeit das Programm zu aktivieren... kleine Info-Lücke - große Auswirkungen ...

Reihenfolge:
Busy-box einschalten - umts-Manager starten - Stick rein - verbinden ...

und es geht ...

wieder was gelernt.

Sorry für das lange warten lassen und Danke für die Mühen!
 
Zuletzt bearbeitet:
M

mr_cg

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

hatte zuerst auch das Problem mit system/xbin/iproute nicht gefunden.
Zuerst hatte ich die Busybox mit "Busybox Installer" aus dem Playstore installiert. Nachdem ich die Busybox mit "BusyBox Free" (auch aus dem Playstore) installiert habe kommt die Fehlermeldung nicht mehr.

Hoffe der Tipp ist auch für Euch hilfreich.
 
New-Bee

New-Bee

Dauergast
Moin
Ich habe folgendes Problem :
Der Stick blinkt grün beim einstecken, wird dann blau wenn ich auf verbinden klicke.
Sobald ich aber auf Internet gehe, wird er türkis und das Internet funktioniert nicht.

Jemand eine Idee?

Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
 
J

j__k

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn der stick blau oder türkis dauerhaft leuchtet dann ist eine Verbindung hergestellt.
Wenn der Browser nicht funktioniert dann kontrollier mal deine dns Einstellungen.
Im Zweifel mal den 8.8.8.8 eingetragen.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk 2
 
New-Bee

New-Bee

Dauergast
Wenn der Browser nicht funktioniert dann kontrollier mal deine dns Einstellungen.
Im Zweifel mal den 8.8.8.8 eingetragen.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk 2[/QUOTE]
Danke, daran lags.


Gesendet von meinem HTC One S mit Tapatalk 2
 
2

23steve23

Neues Mitglied
Hallo j__k,

kann es sein das da ein Zahlendreher? in der Erkennung von Sticks ist?

Habe einen 4G W10/14 und es wird immer eine modeswitch.conf angelegt mit:
DefaultVendor: 0x1c9e
DefaultProduct: 0xf000
TargetVendor: 0x1c9e
TargetProduct: 0x9605
MessageContent="55534243123456788000000080000606f50402527000000000000000000000"
.... mit einer TargetProduct= 0x9603 würde es funktionieren...
 
J

j__k

Fortgeschrittenes Mitglied
23steve23 schrieb:
Hallo j__k,

kann es sein das da ein Zahlendreher? in der Erkennung von Sticks ist?

Habe einen 4G W10/14 und es wird immer eine modeswitch.conf angelegt mit:
.... mit einer TargetProduct= 0x9603 würde es funktionieren...
Tatsächlich wird oft die 9603 angegeben, werde das mal mit ändern.
Kommt im nächsten Update.
jk


Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk 2
 
2

23steve23

Neues Mitglied
Danke!.... Meine Mutter legt mir sonst noch tagelang in den Ohren ;-)
 
2

23steve23

Neues Mitglied
Noch so als Tip für diejenigen die den gleichen Stick haben: USB2 verwenden
@jk: Danke fürs Update... funktioniert prima jetzt...
 
VDR-Fan

VDR-Fan

Stammgast
Hallo,

ich habe zwar nur den Verwandten des Prime, nämlich das Infinity, aber ich versuche es hier dennoch, in der Hoffnung auf Rettung :D
Also ich habe das Infinity gerootet, Busybox und UMTS Manager installiert, gestartet und den Stick (den Congstar Surfstick, müsste ein ZTE MF190 sein) reingesteckt.
Soweit so gut, im UMTS-Manager passiert scheinbar auch eine Menge. Aber dann... tote Hose. Und einzig auf USB1 kommt beim Verbindungsversuch überhaupt eine Reaktion. Der Button wird rot, aber einige Sekunden später gelb und danach wieder grün. Dem Onlinezähler nach gingen auch keine Daten hin und her, d.h. kein Verbindungsaufbau.
Anbei Screenshots des ganzen.
Es ist schwierig dem Thread hier zu folgen, aufgrund der vielen unteschiedlichen Probleme und Sticks, dennoch habe ich mir den Tip zu herzen genommen mal im Terminal dmesg grep usb aufzurufen, nachdem ich den Stick reingesteckt, den UMTS Manager gestartet und einen Verbindungsaufbau versucht habe.
Das ist das Ergebnis:
Code:
<6>[25177.177663] usb 1-1: reset high speed USB device number 38 using tegra-ehci
<6>[25177.508016] usb 1-1.2: new high speed USB device number 40 using tegra-ehci
<6>[25177.543079] usb 1-1.2: New USB device found, idVendor=19d2, idProduct=2000
<6>[25177.543146] usb 1-1.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=4
<6>[25177.543262] usb 1-1.2: Product: Congstar  Internetstick
<6>[25177.543325] usb 1-1.2: Manufacturer: Congstar  Internetstick
<6>[25177.543438] usb 1-1.2: SerialNumber: MF1900ZTED010000
<6>[25177.549144] scsi29 : usb-storage 1-1.2:1.0
<4>[25177.550489] usb-storage 1-1.2:1.0 wake_lock_init +
<4>[25178.585327] usb-storage 1-1.2:1.0 wake_lock_destroy -
<4>[25471.722813] usb 1-1.2: usbfs: process 18899 (usb_modeswitch) did not claim interface 0 before use
<6>[25472.877088] usb 1-1.2: USB disconnect, device number 40
<6>[25473.198031] usb 1-1.2: new high speed USB device number 41 using tegra-ehci
<6>[25473.230747] usb 1-1.2: New USB device found, idVendor=19d2, idProduct=0039
<6>[25473.230945] usb 1-1.2: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=4
<6>[25473.231276] usb 1-1.2: Product: Congstar  Internetstick
<6>[25473.231456] usb 1-1.2: Manufacturer: Congstar  Internetstick
<6>[25473.231786] usb 1-1.2: SerialNumber: MF1900ZTED010000
<6>[25473.248782] usb 1-1.2: GSM modem (1-port) converter now attached to ttyUSB0
<6>[25473.254467] usb 1-1.2: GSM modem (1-port) converter now attached to ttyUSB1
<6>[25473.256398] scsi30 : usb-storage 1-1.2:1.2
<6>[25473.263371] usb 1-1.2: GSM modem (1-port) converter now attached to ttyUSB2
<4>[25473.267586] usb-storage 1-1.2:1.2 wake_lock_init +
<4>[25474.345190] usb-storage 1-1.2:1.2 wake_lock_destroy -
Die Zugangsdaten im UMTS-Manager müssten übrigens korrekt sein, und der Stick selbst funktioniert mit der SIM unter Win7 einwandfrei.

Hat jemand noch eine Idee, was ich versuchen könnte? :o

Gruß,
VDR-Fan
 

Anhänge

atamiga

atamiga

Dauergast
Ich habe mir bei Ebay einen Kompatiblen Stick besorgt. Einmal konnte ich eine Verbindung aufbauen kam aber nicht ins Internet. Seitdem kann ich nicht einmal mehr eine Verbindung aufbauen. Habe es inzwischen aufgegeben....
Die Pin habe ich auf der Sie kurzfristig deaktiviert um Komplikationen aus dem Weg zu gehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

j__k

Fortgeschrittenes Mitglied
VDR-Fan schrieb:
Hallo,

ich habe zwar nur den Verwandten des Prime, nämlich das Infinity, aber ich versuche es hier dennoch, in der Hoffnung auf Rettung :D

<6>[25177.543079] usb 1-1.2: New USB device found, idVendor=19d2, idProduct=2000

<6>[25177.543262] usb 1-1.2: Product: Congstar Internetstick
<6>[25177.543325] usb 1-1.2: Manufacturer: Congstar Internetstick
<6>[25177.543438] usb 1-1.2: SerialNumber: MF1900ZTED010000

<4>[25471.722813] usb 1-1.2: usbfs: process 18899 (usb_modeswitch) did not claim interface 0 before use
Hi,
Von deinen Stick gibts leider jede Menge verschiedener Varianten, ich würde mal vermuten das der usb modeswitch nicht korrekt ausgeführt wird.
Du könntest dir alle verschiedenen Sticks raussuchen was zu deinen ( idVendor=19d2, idProduct=2000) passt auf:
http://www.draisberghof.de/usb_modeswitch/device_reference.txt

und dir eine passende config erstellen und den modeswitch ausführen.

Vieleicht schaust du auch mal bei Startseite - congstar Support Forum vorbei und suchst mal nach Beiträgen die sich mit Linux und deinen Stick beschäftigen.
Alles andere wäre Rätselraten hier aus der Ferne.

jk
 
J

j__k

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

Es würde jetzt sogar die Möglichkeit geben für einen vollen Netzwerkzugriff für alle Apps auch Downloads im Playstore würden funktionieren.
Der Entwickler vom usb modeswitch hat eine Möglichkeit gefunden das System auszutricksen. Hab es bei mir im UMTS Manager schon integriert, und es funktioniert tatsächlich.
Ich habe ihn gefragt ob ich seinen Trick auch benutzen kann, leider möchte er dies nicht. Schade aber so kann ich kein Update bringen.
Wer möchte kann ja dieses ppp widget benutzen. Bei mir funktioniert allerdings der modeswitch schon gar nicht.
Falls mir jemand doch helfen möchte schreibe bitte ins Forum auf draisberghof.de

jk

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk 2
 
D

djlars

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe es endlich geschafft, dass die App auch auf dem Sony Tablet S funktioniert. Root ist vorrausgesetzt.
Hier die einzelnen Schritte,damit es funktioniert:
Ladet euch hier die Module usbserial.ko,usb_wwan.ko und option.ko herunter:
forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1870077
Diese zieht ihr dann auf euer Tablet und dann per Root-Explorer(z.B. ROM Manager) in das Verzeichnis /data/local/lib (wenn nicht vorhanden einfach erstellen).
Danach geht ihr ins Terminal und schreibt folgendes:
insmod /data/local/lib/usbserial.ko
Danach Enter drücken und die beiden folgenden Befehle nacheinander ausführen(Reihenfolge beachten!):
insmod /data/local/lib/usb_wwan.ko
insmod /data/local/lib/option.ko
Danach könnt ihr per lsmod prüfen, ob die Module laufen.
Wenn das der Fall ist einfach den USB-Stick einstecken und den UMTS-Manager starten und verbinden. Hat mit meinem Huawei E160 perfekt geklappt. Und bei den XDA hats einer mit dem PPP-Widget und dem ZTE k3765-z geschafft ;) Ist wirklich praktisch, unterwegs mit dem Tablet ins Netz zu können.
 
S

Speedies

Erfahrenes Mitglied
Sorry fürs Hochholen, aber ich habe nun einen UMTS-Stick und möchte diesen am Prime benutzen. Jedoch möchte ich nicht mein Prime rooten.

Gibt es da eine Alternative zum "UMTS Manager", sodass ich meinen Stick benutzen ohne Root benutzen kann?

Danke!
 
atamiga

atamiga

Dauergast
Speedies schrieb:
Sorry fürs Hochholen, aber ich habe nun einen UMTS-Stick und möchte diesen am Prime benutzen. Jedoch möchte ich nicht mein Prime rooten.

Gibt es da eine Alternative zum "UMTS Manager", sodass ich meinen Stick benutzen ohne Root benutzen kann?

Danke!
kurz und knapp: Nein
 
S

Speedies

Erfahrenes Mitglied
Okay schade. Danke für die schnelle Antwort! :)
 
F

FRAC

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe mir mit einem UMTS / WLAN Router geholfen. Die gibt's sowohl für den Betrieb mir einem UMTS Stick am WLAN Port wie auch (für mehr Geld) mit eingebautem UMTS Modul, so dass man nur noch die SIM Karte einstecken muss. Diese Lösung hat den Vorteil gleich mehrere Geräte in's Internet bringen zu können, ohne das jedes mal eine weitere SIM nötig ist.

Kurzzeitig tut's auch ein Internet-fähiges Handy per WLAN oder BT Kopplung. Kurzzeitig wegen der begrenzten Akkulaufzeit.
 
S

Speedies

Erfahrenes Mitglied
Also ich wollte halt im Urlaub gerne den Stick am Tablet betreiben, da man zu hause ja WLAN hat und daher kein UMTS braucht. Und so ein Router mit UMTS mitzunehmen wäre doch etwas umständlich oder?