Transformer Prime für Studenten? [Uni-WLAN; VPN in Wohnheimen; Officetauglichkeit?]

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Transformer Prime für Studenten? [Uni-WLAN; VPN in Wohnheimen; Officetauglichkeit?] im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
B

Blarok

Stammgast
Ist mir wayne was hier im Forum steht.
Aber erst die Leute scheu machen...

Wenn du mit deinem eee PC bis Oktober durchhälst...
Wenn du die Pre CES Gerüchteküche für vertrauenswürdig ansiehst...

Dann musst du eben deine eigenen Erfahrungen machen und selbst Erkundigungen einholen!
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JaDoch

Ambitioniertes Mitglied
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Leider ist der Campus voll von solchen Kindern mittlerweile. Ich habe schon erlebt, dass genau solche aus Seminaren rausgeschmissen wurden wegen solcher Bemerkungen dem Dozenten gegenüber.
 
C

Corndude

Gast
Wenn man außer zu flamen nichts beizutragen hat, einfach mal fresse halten ;)
 
W

w4rp

Ambitioniertes Mitglied
Also ich benutze das Prime auch seit einer Woche jeden Tag in der Uni, bzw. DHBW. Schreibe per Supernote mit, mache in Scripten meine Notizen per eZPDF.

Zuhause dann einfach mit Printershare ausdrucken und fertig.

Bisher kann ich absolut nichts negatives berichten. Habe bisher nichts mehr von Hand mitgeschrieben, sondern alles aufm Prime.

Benutze einen Mumbi Stylus uns bin auch mit diesem vollkommen zufrieden. Mann muss nur bei Supernote die Worterkennungslatency etwas runter schrauben. Ich habe es zB auf 750ms.

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
 
D

Der Internet

Erfahrenes Mitglied
und w-lan ist kein Problem in der Uni? Was für ne Netzwerkart ist das da? Habt ihr zB auch eduroam?
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Also ich habe es jetzt auch mal in der Uni getestet und spreche auch für meinen Schwager, der ein 32'er mit Dock in der Uni benutzt.

Bei uns beiden ist die Abdeckung wirklich gut. Im Durchschnitt ist das WLAN-Signal etwas schwächer, als auf unseren EEE PCs, die ein Plastikgehäuse haben, aber nicht so, dass es wirklich stören würde. Also bisher sehr positiv und in Unis, wo die WLAN Netze gut ausgebaut sind, dürfte das kein Thema sein. Wenn man jedoch mit dem Laptop schon am Nullpunkt gekratzt hat, kann auch das Prime kein WLAN herzaubern.
Wir haben in der Uni Eduroam, was ich jedoch nicht benutze, sondern ein ITMC_WPA2 Netzwerk.

Was ich jedoch auf jeden Fall sagen kann ist, dass ich noch kein Dock habe und es als Tablet in die Uni mitgenommen habe.

.. es gibt 0... rein GAR nichts zu tun mit nur dem Tablet. Man kann nicht mal annährend was damit anfangen. Wenn man das Tablet auf den Tisch legt, sehen alle Anderen was man macht, außer man selber. Wenn man es aufm Schoß hat, kann man kaum gescheit tippen, die Touchtastatur ist eh gar nichts zum "Arbeiten". Wenn man vorm Professor sitzt mit einem Netbook, erweckt es einen plausiblen Eindruck, weil man etwas mitschreibt, oder zumindest so tut. Wenn man mit einem Tablet da sitzt, schreit man raus, dass man nur im Internet surft. Auch muss man das Tablet ständig festhalten und wenn man dann mit dem limitierten Platz noch mitschreiben will, hat man einen Arm zu wenig.

Ergo: Ohne Dock würde ich es gar keinem empfehlen für Vorlesungen und Seminaren. Es gibt nur eine Legitimation ein Tablet zu benutzen und das ist, wenn man in einem Seminar das Tablet aus dem Dock nimmt, um in einer Gruppenarbeit eine pdf für alle zu zeigen. Ohne Dock jedoch ist das wie Einrad fahren zur Arbeit. Es ist theoretisch möglich, jedoch ist ein Einrad noch nicht mal ein halbes Fahrrad.
 
G

gnometech

Stammgast
Seh ich komplett anders. Schön das Tablet auf den Schoß, den Stift gezückt und in ezPDF Notizen direkt in die Skript PDF schreiben. :thumbsup:
 
Juli112

Juli112

Fortgeschrittenes Mitglied
Würde nochmal warten, ob Samsung Ende Februar nicht ein Note-Tablet mit SPen vorstellt.
 
D

don-martino

Neues Mitglied
Im Netz hab ich jedenfalls darüber noch nix konkretes mit Termin oder sonstwas darüber gefunden.
Hängt evtl. auch mit dem Streit mit Apple etc. zusammen.
 
B

Blarok

Stammgast
Seit ich weis, das dieser tolle Stift hier bald kommt und mit dem Prime kompatibel sein wird, brauch und will ich garkein anderes Tablet mehr haben!
Atmel® maXStylus
 
A

awoken_eyes

Erfahrenes Mitglied
Und wann kommt der Stift? Auf den warte ich auch..

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk
 
P

Pyroplan

Ambitioniertes Mitglied
Der Stift wird voll der Hammer ^^
Hoffe der wird nicht zu teuer sein, da der ja aktiv ist. Die von Wacom sind alle passiv.
Der soll soweit ich mitbekommen habe im Sommer rauskommen (US)
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Also hat jemand den Stift schon bekommen? Wäre für die Akualität des Threads wichtig.
 
W

w4rp

Ambitioniertes Mitglied
wie soll ihn denn schon jemand bekommen haben, wenn es ihn noch nicht mal gibt, sondern er erst im Sommer auf den markt kommt....

Was auch hilfreich sein könnte wäre die sensitivity des screens zu erhöhen, gibt ein app im market dazu, darüber wird gerade bei xda kräftig geredet.

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
 
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
Woher kommt die Information "Sommer"? Bisher habe ich immer nur vom ersten Quartal gelesen. (Wenn auch wahrscheinlich immer abgeschrieben.)
 
B

Blarok

Stammgast
Ich kenne auch nur Q1 als Releasezeit... wäre das nicht auch irgendwie unsinnig ein so einfaches Gerät (was ja auch scheinbar soweit fertig ist) so lange zurückzuhalten?
 
Trollhammar

Trollhammar

Dauergast
Es sind doch schon so viele andere Stifte zu haben, aber okay, wenn ihr auf den einen Stift wartet...

.. der eine Stift sie zu knechten? Außerdem kann man auch mit dem Finger schreiben, wenn man keine Wurstfinger hat ^^
 
B

Blarok

Stammgast
Der Stift ist halt Cooler als alle anderen, weil man bei dem während des Schreibens ganz entspannt die Hand auf dem Display auflegen kann, ohne das das Tablet sie dann als Zeichengerät erkennt und der Stift dadurch dann nichtmehr schreibt!
Der Dagi z.B. hat quasi dasselbe Kapazitive Merkmal wie Alufolie oder ein Finger oder sonst irgend ein unrat, deswegen muss man beim Schreiben mit dem Stift auch darauf achten, das die Hand nicht das Display berührt.

-Der eine Stift sie zu knechten?
-Ja, sogar passend in schwarz!^^