Transformer Prime für Studenten? [Uni-WLAN; VPN in Wohnheimen; Officetauglichkeit?]

  • 85 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Transformer Prime für Studenten? [Uni-WLAN; VPN in Wohnheimen; Officetauglichkeit?] im Asus Eee Pad Transformer Prime TF201 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
A

Asim

Neues Mitglied
Hallo Leute!

Da ich hier Besitzer des Prime erwarte würde ich gerne wissen ob diese Gerät für Studenten geeignet ist.

Um es genauer auszudrücken geht es mir um folgendes:

Die App "ezPDF Reader" ist fantastisch um notizen auf PDF-Dateien zu machen. Mithilfe des Prime in Kombination mit dieser App und einem Stift könnte ich mir somit während den Vorlesungen, auf die von den Professoren hochgeladenen Präsentationen, meine Mitschriften schreiben und es entfiehle das Ausdrucken von hunderten von Seiten während dem Semester und das mitschleppen von Papier.

(und wenns mal langweilig wird, kann ich im Internet surfen ^^)

Ich weiss nur nicht ob das dann wirklich so praktisch ist wie ich mir das vorstelle und in den Läden kann/darf ich die App leider nicht installieren und ausprobieren.
Aber einfach mal ein Pad kaufen um es auszuprobieren und dann sich ärgern wenn es doch nicht so ist wie ich mir das vorstelle will ich nicht.

Deswegen, könnte das einer von euch mal ausprobieren und mir schreiben ob es sich dafür eignet? Das wäre super lieb von euch!

Danke für eure Meinungen schon mal im Voraus :D
 
1

100183r

Stammgast
Schau mal ein paar Threads weiter unten nach, da wird schon darüber diskutiert!
 
A

Asim

Neues Mitglied
echt? über ezPDF Reader??:D Juhuuuu wie geil, danke!
 
G

gnometech

Stammgast
Oder du kaufst dir ein Tablet, probierst es aus und im Zweifelsfall schickst du es zurück..
 
1

100183r

Stammgast
Muss für jedes Einzelproblem ein Thread eröffnet werden? Ich denke in dem Vorhandenen kannst du dein Problem bestimmt anbringen und dir helfen lassen! :flapper:
 
A

Asim

Neues Mitglied
zu gnomtech:

Das war anfänglich auch meine Idee, aber die Verkäufer sind da ziemlich sensibel auf dieses Thema, von wegen: "Wenn mal ein Gerät mit einem Account synchronisiert ist usw gäbe es eventuel Probleme beim zurückgeben. (obwohl ich mir dachte, ich flash das Ding nochmal mit er gelieferten FW und gut ist, aber keine Ahnung ob das so einfach geht. Bei einem PC besteht ja anscheinend die Möglichkeit anhand der MAC-Adresse herauszufinden welches Gerät wo, wann, wie usw genutzt worden ist, daher meine Vorischt)

zu 100183r:

Abgesehen dass dein Kommentar überhaupt nicht hilfreich ist, solltest du auch bedenken, dass bei einer Problemstellung die Detaills darüber entscheiden in welche Richtung die Lösung verläuft. Also wenn du schon nicht helfen kannst/willst lass es bitte andere Leute zu kritisieren

P.S. da grösstenteils die Bildschrime kapazitiv sind und auf den Finger abgestimmt kann man nicht ohne einen speziellen stylus arbeiten und der "berührungspunkt" hat einen sehr grossen Durchmesser, was die Sache mit den Notizen ein wenig schwierig gestalten.
Da hab ich gelesen dass "Lenovo ThinkPad Tablet" genau dafür konzipiert wurde (ich vermute auch dass dessen Tab über einen anderen Bildschirm verfügt. Nur dummerweise ist das TAB sehr dick und unhandlich und optisch alles andere als ein Leckerbissen im vergleich zum Prime)
 
G

gnometech

Stammgast
Bestell das Pad im Internet, probier alles aus, und falls du es zurückschickst mach eifnach vorher einen reset und alles wird gut.
Du hast das Recht dazu, das Produkt zu testen.
 
1

100183r

Stammgast
Asim, lese doch einfach einmal meine Beitrage.
 
W

w4rp

Ambitioniertes Mitglied
Es gibt doch schon ein eigenes Thema. Aber dass mit der app für PDF's ist super

Sent from my Transformer Prime TF201 using Tapatalk
 
G

GermanCube

Neues Mitglied
Anstatt immer nur davon zu reden, dass es diesen speziellen Thread gibt, in dem genau das gleiche Thema behandelt wird, wäre doch ein Link ganz hilfreich, oder?
Natürlich sind aber auch diese Einwände nicht ganz verkehrt, da man mit einem Benutzen der SuFu, oder der Unterstützung durch den lieben Onkel Google eine Antwort erhalten hätte. :D

P.S.: Die Links sind hoffentlich für die Zukunft hilfreich, nichts hasse ich mehr, als nach etwas zu suchen, und dann zig Threads, in denen auf andere Threads verwiesen wird, zu durchsuchen, nur um dann wieder auf noch andere verwiesen zu werden . . .
 
F

fwalser

Neues Mitglied
finde persönlich die App qPDF Notes Full Version
besser als den ezPDF Reader... musst mal testen.

Hab so einige ausprobier ezPDF, Foxit, qpdf Notes, RepliGoReader, das wars glaub auch und fand vom Funktionsumwang wie auch von der Bedinung den qPdf Notes am besten.

Habe es zwar nur auf einem TF101 mit Stylus probiert aber, sollte ja kein zu großer unterschied sein.
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Ich bin auch Student und warte auf das Prime sehnsüchtig. Wenn du noch solange warten kannst, kann ich es mit den benötigten Officeanwendungen testen, mit Beamern, etc und berichten.
 
A

awoken_eyes

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir heute den Samsung den stylus Pen gekauft für mein Transformer prime. Naja Das wahre wars nicht. Ich werde es morgen zurück geben. Ich hab einen gesehen der hatte nen Zylinder als Schreibfläche und nicht so ein runden Ball. Ich werde den mal ausprobieren. Aber um in der Schule mitzuschrieben wären sie nicht gut genug, Leider.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
A

awoken_eyes

Erfahrenes Mitglied
Nen Video kann ich nirgends hochladen oder ? Sonst würde ich mal nen Video machen u hochlade.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
delpiero223

delpiero223

Ehrenmitglied
awoken_eyes schrieb:
Nen Video kann ich nirgends hochladen oder ? Sonst würde ich mal nen Video machen u hochlade.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
YouTube? Aber was hast du gegen die schwarzen Bälle?

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
 
F

fwalser

Neues Mitglied
awoken_eyes schrieb:
Ich habe mir heute den Samsung den stylus Pen gekauft für mein Transformer prime. Naja Das wahre wars nicht. Ich werde es morgen zurück geben. Ich hab einen gesehen der hatte nen Zylinder als Schreibfläche und nicht so ein runden Ball. Ich werde den mal ausprobieren. Aber um in der Schule mitzuschrieben wären sie nicht gut genug, Leider.

Gesendet von meinem Transformer Prime TF201 mit Tapatalk
adonit jot (pro) bzw. Dagi Stylus ?

desweiteren evtl. paar interesannte youtube videos für den ein oder anderen

Die Supernote App von Asus im Einsatz

Stylus Adonit jot (pro)

DAGi Stylus Pen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

awoken_eyes

Erfahrenes Mitglied
erst mal gutes Tutorial ;) habs gerade mit meinem Prime und Samsung Stift Getestet. Ich weiß jetzt was es kann und sieht gut aus aber der Stift... da muss ich noch Suchen. Wir schrieben so viel und so Schnell da kann ich mich nicht ganz damit abfinden wenns man nicht funzt. Aber sehr vielversprechend! Weiß einer wie das dan aussieht in PDV convertieren oder ausdrucken oder so ?
 
K

koboltzz

Erfahrenes Mitglied
Zu der Thread-Frage wollte ich eine Antwort schreiben:
Ja, ich mag mein Prime sehr!
Ja, ich werde es zurücksenden!
Nein, nicht wegen fehlendem GPS!
Nein, nicht wegen dem Einbruch bei den Übertragungsraten, sobald man WLAN und Bluetooth gleichzeitig benutzt!

Das nur vorab :)

Das Prime ist nicht für Stunden geeignet, möchte man das WLAN an der Uni benutzen und hat nicht die Möglichkeit zu tethern.
Warum? Weil ich nach einigen Tests feststellen musste, dass das WLAN-Signal exponentiell an Übertragungsrate verliert in Abhängigkeit von der Entfernung und den dazwischen liegenden Mauern zum Router.

Kurzes Testergebnis:
4 Mauern, 15m, Speedtest.net app
Acer Iconia A500: 5500kbps downstream :sleep:
iPad1: 2300kbps downstream :unsure:
Prime: 1100kbps downstream :scared: (nach dem 4. Versuch.. vorher immer ~300kbps)
 
Trollhammar

Trollhammar

Experte
Uh, danke für den Bericht. Das geht mir ja schon auf den Sack, aber mal sehen. In der Dortmunder Uni ist das Netz halbwegs gut ausgebaut, ich werde berichten.

Hänge grad selbst am WLAN Netz, mit dem EEE PC geht das wunderbar.
 
D

DOW

Ambitioniertes Mitglied
Der Thread hier entwickelt sich etwas vielschichtig. Nur schnell meine Erkenntnisse:
1. ezPDF (gabs ja für 10cent) habe ich auch auf meinem Prime und es funktioniert wirklich super. Kann mir gut vorstellen, dass man sich bei einem Vortrag dort zusätzliche Ergänzungen hinzufügen kann (wie in im Szenario der Uni.). Stift habe ich keinen, aber Schreiben würde ich vermutlich eh per Tastatur und Hervorhebungen / Markierungen funktionieren mit meinem Finger Einwandfrei.
2. Das vorinstallierte Supernote müsste für studentische Aktivitäten ebenso hervorragend sein. Freihandschreiben und Tastenschreiben gleichzeitig fügt sich nahtlos in ein Dokument ein. Klasse App!
3. WLan: Kann die Wlans unserer Fakultäten nicht beurteilen. Die oben erwähnten 300kbps sollten aber bei einem Vortag locker reichen um mal ein Wort bei Wikipedia nachzuschlagen. Rapidshare und co (bitte nicht persönlich nehmen falls sich jemand beleidigt fühlt) sind sicherlich nicht Vorlesungsrelevant und wenn mann die Hausarbeit oder das wichtige PDF vom Homeserver saugen will, weil man es genau jetzt braucht sollte die Bandbreite ausreichen.
Bei mir zu Hause (Mietwohnung) habe ich in keinem Raum Einbrüche der W-Lan Performance.
Abgesehen von Punkt 3, den ich nicht wirklich fundiert bewerten kann, würde ich Jedem (Studenten) das Tablet empfehlen, wenn das Portmonnaie mitspielt.