boot.img geschrottet und handy wird per usb vom Rechner nicht erkannt

  • 70 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere boot.img geschrottet und handy wird per usb vom Rechner nicht erkannt im Asus Padfone Infinity A86 Forum im Bereich Weitere Asus Geräte.
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
Also nach meinen Recherchen tritt der Fehler auf, wenn irgendein Prozess den Port 5037 belegt und adb den nicht mehr nutzen kann.
Ich gehe mal davon aus, dass du deinen Rechner in der Zwischenzeit neu gestartete hast, dann solltest du es einfach jetzt nochmal probieren.
Also am besten direkt ins Recovery und als ersten adb Befehl direkt die Firmware pushen. Dann sollte der Port noch offen sein
 
R

ROBBE41

Neues Mitglied
Also ich muß schon sagen ihr seid echt spitze,doch leider hilft mir das alles garnicht denn ich brauche eine art zwangsverbindung zum PC,oder so was wie bei Samsung den USB JIG aber trotzdem danke und wenn anderen geholfen wurde war es das doch schon wert.
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
Kommst du überhaupt nicht mehr ans Handy mitm PC?
Also auch nicht wenn du in den Bootloader startest mit Volume Up und Anschalten?
 
R

ROBBE41

Neues Mitglied
Bootloader starten mit Volume Up und An geht nicht,da laut Asus der bootloader zerschossen ist und neu eingespielt werden müsste,und da fängt mein problem an,wie soll ich etwas einspielen wenn ich nicht ran komme.Hab im Internet was von JTAG gelesen aber ehlich ich hab keine Ahnung was das ist,aber damit soll es praktisch mit jedem Handy gehen.
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
JTAG ist eine Art Programmierschnittstelle auf Hardware Ebene. Die umgeht quasi alle Software, damit kann man dann Speicherchips direkt bespielen.

Es gibt zwar ein paar Leute die das mit ihen Samsung Geräten machen, dafür muss man aber wirklich wissen was man tut, da man sonst die Hardware beschädigen kann. Davon habe ich auch absolut keinen Plan.

Was passiert denn wenn du in den Bootloader starten willst? Einfach gar nichts?
 
R

ROBBE41

Neues Mitglied
Es vibtiert kurz,das Asus logo kommt kurz und dann das gleiche bild wie schon auf den Fotos auf der ersten Seite nur das ich nichts auswählen kann.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Geht der USB JIG von Samsung auch bei Asus????
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
So wies aussieht klappen die Dinger wirklich nur bei Samsung. Ich schau aber mal ob ich noch was finde, was eventuell klappt
 
R

ROBBE41

Neues Mitglied
ich Danke dir bin für alles offen hauptsache mein geliebtes Handy geht bald wieder
 
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
Ozryel schrieb:
Also nach meinen Recherchen tritt der Fehler auf, wenn irgendein Prozess den Port 5037 belegt und adb den nicht mehr nutzen kann.
Ich gehe mal davon aus, dass du deinen Rechner in der Zwischenzeit neu gestartete hast, dann solltest du es einfach jetzt nochmal probieren.
Also am besten direkt ins Recovery und als ersten adb Befehl direkt die Firmware pushen. Dann sollte der Port noch offen sein
Darauf muss man mal wieder kommen, danke für den Tipp. An dem USB Panel hängt auch meine Maus...wer weiss...
Ich werde es nachher ausprobieren.
Ich muss noch mal doof fragen: Also nachher Handy per USB mit PC verbinden, direkt in TWRP wechseln.
Am PC im ADB Ordner die Konsole öffnen und direkt "adb push UL-A86-WW-12.4.0.72-user.zip /tmp/rom.zip" eingeben?

Oder muss ich vorher über die Konsole noch eine Verbindung aufbauen?
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Maus sollte das ganze nicht stören. Aber trotzdem besser einen USB Port am Mainboard nehmen.

Genau so musst dus machen.
Wenn der erste ADB Befehl abgeschickt wird, startet der ADB-Dienst und nimmt das erste Gerät, dass er findet. Es ist nur nötig eine Verbindung "manuell" aufzubauen, wenn mehrere ADB Geräte gleichzeitig am Rechner hängen.
 
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
Und wieder protocol failure (mehrfach ausprobiert)


Edit: Mit "adb sideload UL-A86-WW-12.4.0.72-user.zip" ebenfalls Procol fault nach 1%
 
Zuletzt bearbeitet:
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
was gibt "adb devices" zurück?
 
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
02d10f7a fastboot

Ich habe die recovery eben auch noch mal neu gemacht, aber bringt auch nichts.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich traue mich ja kaum zu fragen, aber auf die microsSD komme ich über TWRP nicht rauf, oder? Auf der liegt nämlich noch mal das .72 rom.zip
(Also nicht die Handy-interne SD, sondern eine zusätzliche microSD)
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
wenn er fastboot sagt, dann bist du nicht im Recovery, sondern im bootloader...
Volume - drücken und "fastboot reboot" abschicken. Dann nochmals versuchen
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Falls deine SD in FAT32 formartiert ist, ja
Geh auf Install und oben steht dann "Storage: Internal Storage". Da mal drauf klicken. Es sollte dann irgendwas mit external SD oder so angezeigt werden.
 
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
adb devices: 8f2673d recovery
immer noch protocol failure, zwischendurch hatte ich auch mal <NULL> Fehler

Wie die SD Karte formatiert ist kann ich gerade nicht kontrollieren (Laptop mit Card Reader ist mit der besseren Hälfte unterwegs), aber die Karte wird nicht angezeit, nur Internal Storage und USB-OTG. Das könnte ich nachher mal probieren.

Kommando zurück: Laptop war doch da. Habe die SD mit FAT32 neu formatiert und nur die rom.zip raufgepackt, wird mir allerdings immer noch nicht in TWRP angezeigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe jetzt folgende Antwort vom Support bekommen (war zu erwarten):
Quote:
Sehr geehrter Asus Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage an unseren technischen Kundendienst.

Es tut uns leid, dass Ihr ASUS Gerät Anlass zur Kritik gibt.
Ihr Gerät befindet sich leider außerhalb der Herstellergarantie von 1 Jahr in Hongkong( 1 Jahr Garantie in Hongkong). Wir können Ihnen aber gern eine kostenpflichtige Reparatur Ihres Gerätes anbieten.
Es wird uns nicht möglich sein, Ihnen die Reparaturkosten vorab mitzuteilen, da unser Reparaturzentrum nicht mit Pauschalpreisen für mögliche Fehler per Ferndiagnose arbeitet. Darüber hinaus variieren die Preise für Ersatzteile aufgrund sich ständig verändernder Marktsituationen sehr stark. Das zuständige Reparaturzentrum kann Ihnen daher erst nach Eingang und Überprüfung des Gerätes einen verbindlichen Kostenvoranschlag zukommen lassen.
Mit diesem Kostenvoranschlag können Sie für sich selbst die Wirtschaftlichkeit der Reparatur prüfen und entsprechend zustimmen, bzw. ablehnen. Wenn Sie den Kostenvoranschlag ablehnen, berechnen wir für unseren bis dahin entstandenen Aufwand einen Betrag bis zu 96 Euro.
Sie können die Reparatur auf folgender Internetseite anmelden:
https://eu-rma.asus.com/pick_eu/de/
Dort füllen Sie bitte das Reparaturformular vollständig aus. Sie erhalten anschließend, in der Regel innerhalb von ca. 1 - 3 Arbeitsstunden, eine E-Mail mit den benötigten Unterlagen. In dieser E-Mail wird der gesamte Reparaturablauf detailliert erklärt.
WICHTIG: Im Verlauf einer Reparatur kann es zum Datenverlust Ihrer gespeicherten Daten kommen! Bevor Sie die defekte Ware einsenden, sichern Sie daher bitte Ihre Daten, falls das notwendig und durchführbar ist. ASUS Computer GmbH übernimmt keine Haftung für den Verlust Ihrer Daten während der Reparatur!

unquote.

Nun stellt sich mir die Frage ob sich das lohnt. Ob eine Reparatur möglich ist steht in den Sternen. Und bei Rebuy bekommt man ein A86 ohne Tablet mit 18 Monaten Garantie für 270€, bei Amazon sogar mit Tablet für 299€. Und hätte dann immer noch das defekte Phone als Teilespender im Falle eine Displayschadens o.ä....
 
Ozryel

Ozryel

Fortgeschrittenes Mitglied
Hast du denen gesagt, dass es ein import Gerät ist, oder sind die da selbst drauf gekommen?
 
T

Thard

Fortgeschrittenes Mitglied
Sind die selber drauf gekommen, musste die Seriennummer angeben. Früher oder später hätten sie es daran eh festgestellt. Aber es ist auch schon älter als zwei Jahre, in so fern hätte ich auch bei einem deutschen Gerät keine Ansprüche stellen dürfen.
 
Y

Yshido

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist sehr ist ungünstig und ärgerlich. Wusstest du denn selbst, dass es ein importiertes Gerät ist?
 
R

ROBBE41

Neues Mitglied
Hi Leute ich bins nochmal,ich habe mir jetzt ein neues Mainboard besorgt,warte noch bis es da ist,aber danke an alle die mir geholfen haben.