Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck im Asus Zenfone 8 Forum im Bereich Asus Forum.
D

derkleinemann

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich schicke meins zurück, habe für 620€ ein Find X3 Pro bekommen - ich werde die absolut genialen Lautsprecher und den Formfaktor vermissen, aber denke das Oppo ist für mich geeigneter (UWW Cam ist für mich ziemlich wichtig)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Ati-gangster

Ambitioniertes Mitglied
Habe heute endlich die silberne Variante erhalten. Sollte eigentlich erst am Montag ankommen, mir soll es recht sein.

Meine ersten Eindrücke:

Hält sich echt gut in der Hand, schöne Größe.
Das Display ist sehr gut, komme vom Pocophone F1 mit einem eher mittelmäßigen LCD, da ist der Sprung natürlich gewaltig.
Bei einem 4K60 HDR Video ist mir die Kinnlade mächtig runter gefallen. 90hz und 120hz fühlen sich echt butterweich an. Von 60hz zu 90hz ist der gefühlte Sprung deutlich größer als von 90hz zu 120hz. Im Auto Modus wird leider Telegram nur mit 60hz betrieben. Hoffe das fixen die noch.

Die Lautsprecher sind absolut genial. Keine Ahnung wie Asus das geschafft hat.
Verteilung ist nicht ganz 50/50, eher so 40/60 oder 45/55, kann aber auch daran liegen, dass der obere nach vorne strahlt,
der untere nach unten. Lautstärke und Wiedergabequalität sind 1A.

Kamera ist für mich sehr gut, wie gesagt komme vom Poco. Habe bisher auf die schnelle nur ein paar Fotos gemacht.
Video mit Stabilisierung finde ich sehr gut. 4k60 und vor allem 1080p mit Super Steady.

Die Benutzeroberfläche gefällt mir sehr gut, alles schön clean. Ein paar Bloat Apps waren drauf, die man aber entweder deaktivieren oder deinstallieren konnte.

Gerät wurde beim Verwenden gut warm und beim Laden noch wärmer. Zum Akku kann ich noch nicht viel sagen. Habe auch gesehen, dass man verschiedene Modi auswählen kann, da muss ich noch etwas rum probieren.

Zum viel kritisierten Fingerabdruck Sensor kann ich nur sagen, dass er bei mir absolut problemlos funktioniert. Habe aus Spaß mal 50x hintereinander probiert und die Quote lag bei 100%. Gesichtentsperrung funktioniert sogar zu gut. Nur mal kurz von der Seite das Gerät angeguckt und es dabei berührt, schon entsperrt es sich.

Werde das Gerät definitiv behalten.

Edit: VoLTE mit Mobilcom Debitel Telekom funktioniert.


Gruß Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
Observer

Observer

Lexikon
Danke für das Eingehen auf verschiedene Punkte!
 
PC295

PC295

Erfahrenes Mitglied
Hi,

bei mir ist es das erste Smartphone in der Oberklasse. Sonst habe ich immer bei den Preis-Leistungs-Krachern zugeschlagen um die 250 €.
Da bekommt man eben ein gut ausgestattetes Mittelklasse Smartphone, die aber dann schneller an ihre Leistungsgrenzen kommen.
Daher habe ich gleich das 16/256GB-Modell genommen. ☺

Die Leistung ist natürlich top, genauso wie der Klang der Lautsprecher. Auch die Kamera macht tolle Fotos (selbst, wenn es dunkler ist).
Der Display-Fingerabdrucksensor reagiert zügig und zuverlässig.

Die Akku-Laufzeit finde ich völlig okay. Klar, mag sein, dass man bei der Preisklasse mehr erwartet, aber der Akku hält etwas länger als mein letztes Mittelklasse-Phone (Mi A2 Lite, welches damals u.a. wegen seiner sehr guten Akkulaufzeit gelobt wurde) und ist für mich kein Rückschritt.

Was mich an den Gerät stört, ist, dass es beim Schreiben auf dem Tisch wegen der abstehenden Kamera kippelt.
Bei meinem letzten Smartphone stand die Kamera zwar auch etwas ab, dass wurde aber durch die mitgelieferte Silikonhülle ausgeglichen. Beim Zenfone 8 mitgelieferten Case ist das nicht der Fall. Mal sehen, wie es mit einer Silikonhülle ist (derzeit wohl noch keine verfügbar.

Das Display ist natürlich top, abgesehen von diesen 20/21:9-Trend denen immer mehr Hersteller folgen. Für Spiele mag das vom Vorteil sein, die schwarzen Ränder links und rechts bei Videos werden dafür immer breiter 😒

Unterm Stich ein sehr gutes Smartphone, welches ich die nächsten Jahre verwenden werde.
 
M

matmal

Neues Mitglied
Hallo,
ich habe das Asus Zenfone 8 seit gestern und mir sind derweil folgende Punkte (leider negativ) aufgefallen:
  1. Display: dieses wird ja sehr gelobt, aber bei mir ist es total Blickwinkel instabil ☹soll heißen, wenn ich von vorne auf das Display schaue (z.b. jetzt beim Schreiben dieses Berichts) hat es eher einen gelbstich (also der weiße Hintergrund sind eher gelblich aus) und wenn ich es nur leicht nach links/rechts/oben/unten kippe, dann wirds irgendwie violett :/ das macht mich wahnsinnig!!! Kann man da irgendwas tun?!
  2. Hitze: beim Einrichten wurde es wirklich sehr heiß, vorallem der oberer Bereich bzw der obere Metallrahmen :/ beim 'leichten' nutzen danach zwar nicht mehr so, aber ich werde das noch beobachten
  3. Fingerabdrucksensor: diesen finde ich leider auch nicht gut, da er bei mir unzuverlässig arbeitet (erkennt erst beim 2. oder 3. Mal meinen Daumen) und auch ziemlich langsam (hatte allerdings davor ein Oneplus)
Würde mich sehr freuen, wenn sich jemand bzgl des 'Display-Problems' (Punkt 1) melden könnte!

Aja und bei der Bildschirmfarbe (Einstellungen>Display>Splendid) habt ihr da auch 2x den Eintrag Standard?? (Siehe Screenshot)Screenshot_20210606-053339704.jpg
 
DB452

DB452

Ambitioniertes Mitglied
Eine Frage bitte, weil es auf den Produktbildern nicht glasklar zu sehen ist: Sind die Rückseiten in Silber und Schwarz in beiden Fällen matt?
 
carsten20de

carsten20de

Stammgast
@matmal hattest du bisher ein IPS panel? weil die ips haben einen besseren weißwert als amoled screens und die amoleds verfärben sich halt ein bischen wenn man sie kippt. ich hatte mal das S20 FE 5g und da hatte mich der gelbstich auch gestört, weshalb ich dann wieder zurückgeschickt hatte.
 
A

Ati-gangster

Ambitioniertes Mitglied
DB452 schrieb:
Eine Frage bitte, weil es auf den Produktbildern nicht glasklar zu sehen ist: Sind die Rückseiten in Silber und Schwarz in beiden Fällen matt?
Zumindest Silber ist matt.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Und Schwarz ist ebenfalls matt
 
Zuletzt bearbeitet:
M

matmal

Neues Mitglied
@carsten20de nein, bislang nutzte ich das oneplus 3, welches ein top amoled display hatte (wo weiß wirklich weiß ist und es auch total blickwinkelstabil ist). ich hatte auch für kurze zeit das oneplus9 pro (welches auch ein amoled display hat) und da ist mir nichts derartiges aufgefallen :/ möchte nur nicht ein "fehlerhaftes" display haben; nur weiß ich leider nicht, bis zur welchen toleranz sie es als "normal" bzw. "fehlerfrei" erachten...
 
carsten20de

carsten20de

Stammgast
@matmal ja oneplus hat schon gut kalibrierte displays. kannst dein gerät noch umtauschen?
 
M

matmal

Neues Mitglied
@carsten20de theoretisch schon...mit umtauschen meinst du, nochmals das gleiche bestellen, in der hoffnung, dass dort ein "besseres" (besser kalibriertes) display verbaut ist?
 
carsten20de

carsten20de

Stammgast
@matmal ja genau. 14tägiges Widerrufsrecht. und dann einfach ein neues bestellen. wenn es dann immer noch stört, dann ist das gerät halt nichts für dich.
 
F

Flynn82

Fortgeschrittenes Mitglied
Ein bisschen verfärbt sich das Display schon beim kippen, primär der Weißwert. Aber von allen amoleds (und ich kenne einige) hat das zenfone8 eines der besten Displays. Auch keinerlei Verfärbung von Grautönen in grün/lila bei wenig Helligkeit wie es so unendlich viele Displays unterschiedlich stark haben.
 
M

matmal

Neues Mitglied
@Flynn82 danke für die Info! Vllt hat ja mein Display wirklich was :/
 
A

awon

Neues Mitglied
Ati-gangster schrieb:
Zumindest Silber ist matt.
Ja, und sehr empfindlich für Fingerabdrücke. Meines sieht nach einem Tag und wenig Nutzung schon aus wie Sau. Allerdings sehen meine Trinkgläser auch nach einem Tag viel schlimmer aus als die meiner Frau. Hab wohl von Natur aus ziemlich fettige Finger.
Trotzdem ist mein altes HTC mit gebürstetem Alurücken bei ähnlicher Farbe da völlig unempfindlich.
Werde wohl eine Schutzhülle verwenden müssen, was ich bisher nie gemacht habe.

Was mir noch auffällt: Auf der Unterseite gibt es 3 kleine runde Aussparungen (Löcher) im Rahmen. Rechts neben dem USB-Anschluss die Status-LED, links daneben das Mikro, und ganz links neben dem SIM-Fach das zum einstechen der Nadel für das SIM-Fach.
Ich finde das ungeschickt gelöst. Der Besitzer des Geräts kennt das natürlich. Aber ich möchte nicht wissen, wie oft z. B. in einem Shop beim einlegen einer neuen SIM in das Mikroloch gestochen wird. Autsch.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Das Problem das richtige Loch zu finden(bitte keine Anspielungen hier ;) ) hatte ich vorhin auch und musste tatsächlich zum ersten mal ins Handbuch schauen um die richtige Öffnung zu finden für den Simschlitten zu finden. Ansonsten ist der erste Eindruck erstmal sehr positiv. Ist mein erstes Asus und ich bin jetzt vor allem auf die Software gespannt. Kann ja nur besser als Miui sein.....hoffe ich mal. PS Ach ja das AOD könnte für meinen Geschmack etwas heller sein. Schade das es dafür keine Einstellung gibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Goldbaer

Gast
Hi Slayer77 ! Hast du die Display Helligkeit auf Manuel stehen ? Wenn ja dann stell auf Automatisch holt wesentlich mehr Helligkeit heraus ! Bei mir bei voller Sonnenstrahlung super ab zu lesen.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Ja ist auf Auto und ja bei Sonne wirds auch heller das stimmt schon. Dachte nur man kann das AOD vielleicht manuell einstellen wie bei Samsung aber danke für die Info.
 
G

Goldbaer

Gast
Ja kann man auch manuell einstellen habe ich am Anfang auch erst gemacht, habe aber bemerkt daß es dann nicht die volle Helligkeit heraus holt ! Und im Automatik Modus kannst du immer noch nach justieren. Wie auch immer ich finde das Display einfach super !
 
Ähnliche Themen - Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck Antworten Datum
3
7
2