Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck

  • 54 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck im Asus Zenfone 8 Forum im Bereich Asus Forum.
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Ähm ich glaube wir reden aneinander vorbei oder wo kann man die Helligkeit vom AOD manuell einstellen? Ich rede hier nicht von der Display Helligkeit an sich sondern nur vom AOD.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Goldbaer

Gast
Sorry mein Fehler 😐 habe das falsch verstanden ! Du hast natürlich Recht das AOD kann man nicht manuell heller stellen.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
So nach fast einer Woche komme ich zu folgendem Fazit. Die Performance ist 1A. Ich würde sagen eines der schnellsten Android Geräte derzeit. Das Ram Management ist auch richtig gut im Vergleich zu Xiaomi zb. Hier hat man zumindest auch den Eindruck das mindestens 8GB Ram verbaut sind. Display ist auch klasse sowie die Lautsprecher wenn man zb Youtube schaut. Beim telefonieren ist der obere Lautsprecher leider nicht so toll und generell die Sprachqualität könnte besser sein. Der Fingerabdrucksensor wurde mit dem letzten Update zwar deutlich verbessert aber da bin ich trotzdem einen besseren gewöhnt vom S21 Ultra. Ist allerdings auch ne andere Preisregion. Trotzdem hab ich nach wie vor lieber einen Sensor an der Seite oder der Rückseite. Die sind ungeschlagen und vor allem zuverlässiger. TJa und Face Unlock ist leider absolut nicht zu gebrauchen. Der 2D Lock is ja generell nicht sehr sicher aber hier ist auch nicht besser als bei einem 90€ Smartphone. Man kann zb ohne Probleme mit einer Maske entsperren aber nur mit einer Sonnenbrille funktioniert es nicht. Ganz schwach und da kann Asus evtl mit nem Update noch was machen. Wünsche mir aber weiterhin mehr 3D Scanner im Android Bereich. Unverständlich das Google diesen Schutz nach dem Pixel 4 wieder verworfen hat aber das ist ein Thema für sich.
Etwas unzufrieden bin ich mit dem Akku der mir bei Nutzung einfach zu schnell leer wird und das jetzt schon. Dazu die extreme Hitze beim aufladen sowohl am Netzteil als auch am Gerät lassen mich daran zweifeln ob das alles so korrekt ist. Der Prozessor hat ja so schon Hitzeprobleme und meiner Meinung nach wäre es vermutlich besser gewesen den SD 870 zu verbauen. Jedenfalls werde ich das Gerät nicht behalten da mir das mit dem Akku und der Hitze einfach nicht geheuer ist. Das Netzteil lässt sich ab ca 50 bis 60 Prozent kaum noch anfassen.
 
A

Ati-gangster

Ambitioniertes Mitglied
Ich lad es immer über Nacht mit 10W oder 18W. Da wird es nur leicht warm. Als Systemmodi verwende ich dauerhaft. Da wird es selten warm.
 
hwies

hwies

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe das Zenfone 8 nun ein paar Tage getestet. Vorab: ich werde das Gerät behalten und das OnePlus 7 Pro als Reservegerät auf Halde legen.

Aus meiner Sicht ist das Zenfone 8 kein Flagship-Modell. Im Vergleich zu meinem 2 Jahre (!) alten OnePlus 7 Pro gibt es einfach zu viele Punkte wo das Zenfone nicht so richtig punkten kann.

VERARBEITUNG: Gut aber erreicht nicht das OnePlus

DISPLAY: Schlechter als das vom OnePlus (Farb-/Weiß-Darstellung); es hat auch bei seitlicher Betrachtung einen leichten bzw. deutlich sichtbaren Rotstich. Ich kann mir gar nicht vorstellen dass das von Samsung sein soll.

LAUTSPRECHER: Sind gut

KAMERA: Reicht für mich.

DESIGN: sieht für mich altbacken aus. Insbesondere der silberne Ring um die Frontkamera gefällt mir überhaupt nicht
Für mich ist aber die Größe sehr wichtig; ich wollte endlich ein kleineres Handy

LED: Hat für mich keinen Mehrwert da ich diese nicht appfein steuern kann. Ich habe Sie deaktiviert bis auf die Ladeanzeige. Als LED nutze ich NotifyBuddy und lasse mir diese als Leuchtring um die Kamera anzeigen. Das klappt super und ich kann für jede App jede Farbe benutzen.

AKKU: 4-5 Std. SOT (120hz)

VIBRATION: Auch schlechter als beim OnePlus; habe alles auf Max. gestellt....könnte etwas mehr Power vertragen.

FINGERPRINT-SENSOR: Der ist schlechter als bei meinem alten OnePlus! Überhaupt ist das Entsperren keine Stärke des Zenfones! Mal klappt es gut...mal nicht so gut. Das Einscannen der Finger ist eine echte Geduldsprobe (ständig kommt die Meldung dass der Finger/das Display verschmutzt ist...das nervt total).

KOPFHÖRER-AUSGANG: Irgendwie schon Retro...hat für mich keinen Nutzen da ich alles über BT mache.

SOFTWARE: Nah am Standard Android mit einigen sinnvollen Ergänzungen (z.B. gesteuertes Akku-Laden mit Ladelimit, Belegung der An-/Aus Taste, Gesprächsaufzeichnung, etc.). Ich vermisse aber auch einfache Dinge (z.B. Zeitgesteuertes Ein-/Ausschalten)

AUSSTATTUNG: Ich nutze das beigefügte Snapcase das mir gut gefällt. Damit ist es immer noch schön handlich.

Für mich ist das Zenfone 8 ganz klar ein Oberklasse-Smartphone mit einem High-End-Prozessor. Daher wäre es aus meiner Sicht besser gewesen einen Snapdragon 870 o.ä. zu verbauen (wie auch oben schon genannt) und das Handy dafür günstiger anzubieten. Für den Normalpreis wäre es mir zu teuer gewesen und ich hätte es zurückgeschickt; für den B-Ware Preis ist es ok. Zum günstigeren Preis kann man dem Zenfone gerne seine Schwächen verzeihen und auf zukünftige Updates hoffen.
 
Zuletzt bearbeitet:
carsten20de

carsten20de

Stammgast
habe auch vorhin mein gerät bekommen. Also ich finde das display auch nicht so pralle, gelblich das weiß und schnelle Farbveränderung beim neigen. sämtliche Kalibrierungen bin ich schon durchgegangen. der fingerprint ist auch nicht besonders zuverlässig, mal gehts mal nicht. Und ja ich habe das neueste update drauf. Die Kamera ist ganz gut, getestet im innenraum, löst schnell aus und die fotos wirken scharf.
Zum Akku kann ich leider gar nichts sagen. Das gerät geht wieder zurück.
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Da hab ich mit dem Display wohl Glück gehabt. Das ist bei meinem Gerät wirklich gut kalibriert. Wird vor allem bemerkbar wenn ich es zb neben ein Pixel 4 lege welches ich auch hier habe.
 
hwies

hwies

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei der manuellen Farbkalibrierung braucht es etwas Geduld (die Standardvorgaben finde ich nicht besonders gut) . Ich habe meines gut hinbekommen sodass es für mich gut passt. Allerdings bleibt natürlich das Blickwinkelproblem. Das hatte ich auch schon beim Huawei Mate 20 Pro. Das hatte damals statt einem Rot- einen Grünstich.
 
Zuletzt bearbeitet:
carsten20de

carsten20de

Stammgast
@hwies da kann ich kalibrieren was ich will, dass weiß wird nicht weißer! ein oneplus 8t oder 9 haben da wesentlich bessere weißwerte. auch das farbveränderungsproblem war dort nicht vorhanden
 
hwies

hwies

Fortgeschrittenes Mitglied
Das stimmt. Daher glaube ich auch nicht dass das ein Samsung Panel ist. Auch mein 7 Pro hatte ein besseres Panel. Aber das Zenfone Panel ist für mich ausreichend gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
carsten20de

carsten20de

Stammgast
@hwies ich fand selbst das panel vom galaxy s20 fe 5g nicht berauschend, auch so gelblich das weiß. Als nächstes werde ich mal das realme gt probieren
 
hwies

hwies

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bleibe beim Zenfone und hoffe dann für die (über-) nächste Generation auf was Kleineres von Oneplus... die haben für mich das am besten angepasste Android.
 
Wegener22

Wegener22

Ambitioniertes Mitglied
Hier meine schnelle, noch unvollständige Einschätzung zum Zenfone 8, welches ich gleich
zum Deutschlandstart gekauft habe.

- Performance: top. Merkt man im Alltag aber nicht so...
Allerdings lässt sich der Kollege z.B. beim Fotografieren reichlich Zeit und wird sehr warm.
- Kamera: für mich eine positive Überraschung! Ich hatte das Teil im Urlaub mit und bin über die
Bildqualität sehr erfreut. Farben, Schärfe-sehr gut. Videos habe ich nicht getestet.
- Batterie: geht so. Ist ja auch ein kleines Telefon. Nur bei Wenignutzung kommt man über den Tag.
- Software: naja, Updates kamen zwar einige, merklich gebessert (s.u.) hat sich aber wenig:
Sicherheitspatch noch April 2021, ständig drängelt sich der ASUS-Launcher vor.
Ansonsten Android-wie man es kennt...
- Lautsprecher: hervorragend, erstaunlich für das kleine Gerät
- Klinkenbuchse: ich liebe sie
- Fingerabdrucksensor: mies, unzuverlässig, bereits das Anlernen ("verschmutztes Display")
ist eine Katastrophe. Der Gesichtsentsperrung ist nicht zu trauen. Die Updates haben bei mir nicht gebracht.
- Telefonie: in Ordnung, bin mit Qualität der Gespräche und der Sende/Empfangsleistung zufrieden
- Display: meins ist in Ordnung, allerdings deutlich weniger brilliant im Vergl. zu S21/Iphone

Was ich noch liebe:
- Das GPS-Modul: extrem empfindlich und genau, hervorragend! Kürzlich an
einem geodätischen Referenzpunkt getestet, Abweichung Breite 0,8m, Länge 1m (!)
- die Größe
 
Slayer77

Slayer77

Stammgast
Kleines Update nach ca einem Monat. Eigentlich wollte ich das Gerät ja nicht behalten aber inzwischen habe ich mich so an diese Größe gewöhnt und die Software ist nach dem letzten Update doch etwas besser geworden und gut war sie ja vorher schon. Ein paar kleine Bugs gibts halt immer noch wie zb mit dem wlan call oder Face Unlock mit Maske aber sonst bin doch sehr zufrieden. Hatte zwischendurch auch mal andere Geräte hier wie zb ein Xiaomi Mi 11 Lite 5g, Mi10 T Pro, Google Pixel 4 oder auch derzeit noch ein iPhone 12. Ich muss zugeben das Gesamtpaket gefällt mir beim Asus am besten. Werde es nun doch behalten. Besonders zufrieden bin ich mit dem Display, Performance, Haptik/Verarbeitung und der Größe. Der Akku ist in Ordnung für die Größe und den verbauten Specs. Damit war ich Anfangs zuerst etwas unzufrieden aber es hat sich inzwischen gut eingependelt und man muss halt immer bedenken es sind 4000mah und keine 5000mah. Jedenfalls wüsste ich derzeit kein Gerät was es wert wäre das Zenfone 8 abzulösen und schon gar nicht wenn man die kompakte Form liebt.
 
hwies

hwies

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach mehreren Wochen hier nochmal ein kurzes Update:
Die Lautsprecher haben mich zunehmend begeistert...für die Größe richtig toll. Das Display ist für mich ok solange ich nicht wieder mein altes OnePlus 7Pro daneben lege....dessen Display ist einfach deutlich besser (viel heller und kontrastreicher).
Wirklich stören tut mich nur der Fingerprint-Reader. Der ist einfach viel zu träge und ist somit ein tägliches Ärgernis! Der passt überhaupt nicht zu einem Top-Smartphone! Auch mit den Updates bin ich unzufrieden. Während andere monatliche Sicherheitsupdates bringen, passiert das bei Asus wohl nur alle 2-3 Monate. Wie geschrieben behalte ich es (gerne...auch wegen der Größe). Aber ich würde es mir mit dem Wissen von heute nicht nocheinmal kaufen (auch nicht zum günstigeren Angebotspreis).
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Asus Zenfone 8 Mein erster Eindruck Antworten Datum
3
7
2