Ihr fandet Locale super? Dann werdet Ihr Tasker lieben!

  • 3.673 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Ihr fandet Locale super? Dann werdet Ihr Tasker lieben! im Automatisierung - Tasker im Bereich Tools.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
gado

gado

Ehrenmitglied
In der App selbst machst du nix. Das Plugin ist selbsterklärend siehe mein Beispiel.

Vom HTC Hero gesendet
 
P

pseudoreal

Dauergast
Habe eine Frage zur Funktionsweise von WiFiNEAR!

Wenn ich folgende Parameter gesetzt habe:
All Checks seconds: 600
WiFi Scan seconds: 120
WiFi Timeout seconds: 20
WiFiToogle: Yes

Heißt das dann:
Wenn mein Display aus ist, checkt es alle 600Sekunden / 10Minuten für 20Sekunden, ob ein bestimmtes WiFi in der Nähe ist. Nach den 20 Sekunden schaltet er WiFi wieder aus - unabhängig davon, ob es vorher an- oder ausgeschaltet war. Falls es aus war, wird es für die Dauer des Checks (20Sekunden) eingeschaltet.

Bei Display an, macht er das gleiche nur alle 120Sekunden / 2Minuten

Ist das so korrekt?

Danke
 
P

pseudoreal

Dauergast
Wenn man schlechten 3G Empfang hat, bringt das sicherlich was :)
 
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
pseudoreal schrieb:
Habe eine Frage zur Funktionsweise von WiFiNEAR!

Wenn ich folgende Parameter gesetzt habe:
All Checks seconds: 600
WiFi Scan seconds: 120
WiFi Timeout seconds: 20
WiFiToogle: Yes

Heißt das dann:
Wenn mein Display aus ist, checkt es alle 600Sekunden / 10Minuten für 20Sekunden, ob ein bestimmtes WiFi in der Nähe ist. Nach den 20 Sekunden schaltet er WiFi wieder aus - unabhängig davon, ob es vorher an- oder ausgeschaltet war. Falls es aus war, wird es für die Dauer des Checks (20Sekunden) eingeschaltet.

Bei Display an, macht er das gleiche nur alle 120Sekunden / 2Minuten

Ist das so korrekt?

Danke
Korrekt, so verstehe ich das auch. Aber wenn WLAN vorher an, dann bleibt es auch an, wenn die Bedingung dafür noch passt.
 
payce

payce

Dauergast
pseudoreal schrieb:
Habe eine Frage zur Funktionsweise von WiFiNEAR!

Wenn ich folgende Parameter gesetzt habe:
All Checks seconds: 600
WiFi Scan seconds: 120
WiFi Timeout seconds: 20
WiFiToogle: Yes

Heißt das dann:
Wenn mein Display aus ist, checkt es alle 600Sekunden / 10Minuten für 20Sekunden, ob ein bestimmtes WiFi in der Nähe ist. Nach den 20 Sekunden schaltet er WiFi wieder aus - unabhängig davon, ob es vorher an- oder ausgeschaltet war. Falls es aus war, wird es für die Dauer des Checks (20Sekunden) eingeschaltet.

Bei Display an, macht er das gleiche nur alle 120Sekunden / 2Minuten

Ist das so korrekt?

Danke
Stimmt so, aber: Connecting on Wifi Near Problem - Tasker | Google Groups

Kann also sein, dass es nicht funzt (ist bspw. bei mir der Fall... :p)

PS: Klar: 2G/3G Umschaltung funzt bei mir nicht... Milestone. Sch... Motorola Bootloader.
 
P

pseudoreal

Dauergast
und was ist wenn man WiFi toogle weglässt? Dann muss das WiFi die ganze Zeit aktiv sein, damit der gewünschte Task dann ausgeführt wird, oder?

Bei mir wäre es genau der Anwendungsfall:
When WiFi X near,
dann connecte zu diesem WiFi und schalte von 3g auf 2g

der andere Anwendungsfall:
When WiFi Y near,
kein connect zum Wifi
Profil lautlos

funktioniert jedoch einwandfrei!
 
payce

payce

Dauergast
Jepp, richtig. :) Grüße!
 
P

pseudoreal

Dauergast
in der Tat, habe es eben noch mal getestet. Mit WiFiNear und toggle schaltet er das Wlan an, verbindet sich zu dem WLAN, trennt es aber nach 20Sekunden wieder und schaltet WLAN aus. Wenn WLAN vorher an war, dann ist alles in Ordnung....
 
Pr3mut05

Pr3mut05

Erfahrenes Mitglied
payce schrieb:
Und noch eine Kleinigkeit: Ein Battery Logger, der den aktuellen Batteriepegel bei Änderung inkl. Uhrzeit und Datum in die Datei /sdcard/Batterylog.txt schreibt. Klein und easy: Batterlogger - Tasker Wiki

Grüße!
Kann man irgendwo ändern wie oft (in) die Datei geschrieben wird?
Vor allem wenn man den Akku läd hat man ja fast jede Minute einen neuen Wert
 
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
Du könntest USB-Plugged mit in die Bedingung nehmen und dieses invertieren.
 
payce

payce

Dauergast
Jepp, genau das Gleiche dachte ich mir auch schon. Außerdem sollte man noch einen Wert schreiben, wenn USB-Plugged verlassen wird. Ansonsten wird der 100% Wert nämlich nur dann geschrieben, wenn der Akku voll geladen wurde (und eben nicht der sehr viel interessantere Wert, wann unplugged wurde). Es soll halt (da es ein Step-Through ist) möglichst einfach gehalten sein.

Media Button Play: Habs gerade ausprobiert, saucool: Wenn das Headset dran ist, fungiert der Knopf am Headset als Media Button: Play. Sprich der entsprechende State Context kann darauf gesetzt werden. Jetzt kann man spielen: Apps aufrufen per Headset Button, irgendwelche freien Aktionen.

Ausblick: Das Wo-Ende werde ich mich mal dransetzen und ein Step-Through schreiben, mit dem man A) *jeden* Systemwert (richtig gelesen, "jeden") in Tasker reinbekommt - soweit man weiß, wo der steht und B) jeden Systemwert auch beschreiben kann. Leider bisher noch ohne Variablen, aber kommt evtl noch...
Update: Nach einem kleinen Ausflug in Linux: Auch schreiben wird mit Variablen funzen ... fein fein... :) (siehe hier)

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
Klingt gut. Sowohl "Media" als auch "Ausblick", bin gespannt.
Ich wollte mal schauen, ob ich mir diese Woche noch eine von den BT-Uhren zulege. Vielleicht lässt sich darüber noch einiges realisieren. (Media-Buttons in Verbindung mit Variablen)
 
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
Sorry, Doppelpost. Hier wird was an den Handyfunkmasten gemacht. Immer mal wieder 0 Empfang.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

udek

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich bin auf der Suche nach einem Profil, welches WLAN automatisch abschaltet, wenn ich nicht mehr zuhause bin. Habs schon selbst ein paar mal probiert, bekomme es aber nicht hin...Kann mir jemand helfen?
 
derHaifisch

derHaifisch

Dauergast
Für diesen Fall würde ich der Einfachheit sagen:
neue Wenn-Regel über NEW > State > Wifi Connected > da Daten eintragund und Harken bei Invert machen > Done
in den Tasks dann + > Net > Wifi > Off... Done > Done > Apply... Fertig
 
payce

payce

Dauergast
Alternativ kann man einen Location Context (statt dem WiFi connected Context) verwenden. Hier reicht die reine Cell-Ortung schon aus (kein GPS). Sofern es Dich nicht stört, dass das WLAN erst abgeschaltet wird, wenn Du > 3 km von daheim entfernt bist (DANN solltest Du ja echt keinen WLAN Empfang mehr haben ;) ).

Aber ich find Hafisch's Lösung besser und verwende die ebenfalls. ;)
 
nitram777

nitram777

Dauergast
derHaifisch schrieb:
...Wifi Connected > da Daten eintragund und Harken bei Invert machen > Done
in den Tasks dann + > Net > Wifi > Off... Done > Done > Apply... Fertig
Heißt das nicht, dass IMMER wenn kein WLAN mit entsprechenden Daten (z.B. SSID) verbunden ist, WLAN automatisch ausgeschaltet wird? Wie schaltet man es manuell an, ohne dass es automatisch wieder vom Profil deaktiviert wird?

Macht es vielleicht Sinn, ein Profil "Wifi SSID connected" zu erstellen und nur einen Exit-Task "Wlan disable" zu erstellen?
 
gado

gado

Ehrenmitglied
Wie schaltet man es manuell an, ohne dass es automatisch wieder vom Profil deaktiviert wird?
Einfach anschalten, in dem Augenblick wird WLAN ja verbunden und ist wahr. Da ist eine kleine Verzögerung drin, sodass er zum AP verbinden kann, wenn der entsprechende da ist. Kannst die SSID auch weglassen, dann muss er sich zu irgendeinem verbinden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.